Mein Konto | Mittwoch, 19. Dezember 2018
1.147 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Stromvergleich mit dem Testsieger

  • Testsieger, Note „sehr gut“
  • TÜV Service Note „sehr gut“
  • über 10 Jahre am Markt
  • über 250.000 Kunden betreut
Testsieger
Sehr gut
TÜV geprüftes Vergleichsportal

Note 1,6 Kundenurteil
Testsieger Note "Sehr gut"
Tarife werden berechnet...

Stromvergleich - Strompreisvergleich für Deutschland

Autor:

Die Strompreise in Deutschland sind regional sehr unterschiedlich, es gibt keinen Einheitspreis für Strom. Wie viel Geld man in Deutschland für Strom bezahlt hängt davon ab, wie hoch der Verbrauch ist und wo man wohnt. Aber auch bei identischem Verbrauch zahlen Verbraucher je nach Wohnort deutlich unterschiedliche Preise.

Regional unterschiedliche Strompreise in Deutschland

Wir vergleichen tagesaktuell die Strompreise für Verbraucher in 1437 Städten in Deutschland und stellen diese tabellarisch nach Bundesländern, Kreisen und Städten sowie in einer klickbaren Deutschlandkarte dar. Grundlage für den Strompreisvergleich ist die Berechnung der Strompreise für einen Jahresverbrauch von 3500 kWh. Dabei werden Stromtarife mit Kaution nicht berücksichtigt.

Weitere Kriterien für die Preisberechnung: - Vertragslaufzeit: bis 12 Monate - Preisgarantie: mind. 12 Monate - Kündigungsfrist: max. 6 Wochen

Aus dem so berechneten tageaktuellem Stromvergleich ergibt sich folgende Tabelle:

Stromkosten für alle Bundesländer in Deutschland

Bundesland Strompreis
Lokaler
Versorger
Strompreis
Ökostrom
Strompreis
Alle Tarife
Deutschland gesamt 1.120,00 EUR 903,65 EUR 882,24 EUR
Baden-Württemberg 1.142,20 EUR 892,16 EUR 871,13 EUR
Bayern 1.107,61 EUR 894,89 EUR 873,02 EUR
Berlin 1.141,05 EUR 854,54 EUR 803,40 EUR
Brandenburg 1.164,66 EUR 945,44 EUR 926,31 EUR
Bremen 1.020,06 EUR 867,59 EUR 833,14 EUR
Hamburg 1.122,00 EUR 940,68 EUR 843,25 EUR
Hessen 1.117,13 EUR 885,70 EUR 867,03 EUR
Mecklenburg-Vorpommern 1.183,62 EUR 955,71 EUR 936,54 EUR
Niedersachsen 1.079,38 EUR 882,75 EUR 866,31 EUR
Nordrhein-Westfalen 1.088,41 EUR 875,58 EUR 858,99 EUR
Rheinland-Pfalz 1.100,79 EUR 865,11 EUR 851,12 EUR
Saarland 1.133,72 EUR 889,14 EUR 869,98 EUR
Sachsen 1.097,42 EUR 894,98 EUR 882,49 EUR
Sachsen-Anhalt 1.141,15 EUR 898,65 EUR 885,28 EUR
Schleswig-Holstein 1.207,44 EUR 996,60 EUR 945,75 EUR
Thüringen 1.135,19 EUR 901,87 EUR 885,85 EUR
Stand: 18.12.2018 09:30 Uhr

Hinweis zur Berechnung der Ersparnis
Die mögliche Ersparnis wird in Bezug zu dem Tarif des lokalen Anbieters berechnet. Falls es sich bei dem Vergleichstarif um einen Grundversorgungstarif handelt, wird Ihnen gesetzlich für diesen Tarif eine Kündigungsfrist von 2 Wochen garantiert.

Tabelle: Vergleich der Strompreise in Deutschland nach Bundesländern

Preisvergleich zeigt unterschiedliche Strompreise

Die Tabelle "Stromkosten für alle Bundesländer in Deutschland" sowie die Karte "Atlas für Strompreise" zeigen eindrucksvoll die regional unterschiedlichen Strompreise in Deutschland. Aber warum gibt es diese Unterschiede?

Die regionalen Unterschiede des Strompreises sind prinzipiell von 3 Faktoren abhängig:

1. Dem lokalen Wettbewerb

2. Den Netznutzungsentgelten

3. Dem lokalen Wechselverhalten

Die unterschiedlichen Netzgebühren haben etwas mit den getätigten Investitionen in die Netze als auch etwas mit der Bevölkerungsdichte zu tun. Daher sind z.B. in der Regel die Netzentgelte im Osten Deutschland höher als die in Westdeutschland. In Großstädten wiederum leben viele Verbraucher auf einem Fleck, die Wege sind dort kurz und daher die Netzentgelte günstiger.

Der lokale Wettbewerb als auch das Wechselverhalten der Verbraucher spielt eine Rolle in der Preisbildung. Wie stark ist die Konkurrenz der Versorger vor Ort? Wie hoch sind die Wechselquoten der Kunden in der Region? In Berlin und Brandenburg ist die Wechselbereitschaft zum Beispiel deutlich größer als in Stuttgart.

Atlas für Stromspreise

Der große Strompreis Atlas für Deutschand zeigt deutschlandweit die aktuellen monatlichen Strompreise für alle Städte, Landkreise und kreisfreie Städte an. Die Strompreise sind farblich unterschiedlich dargestellt (rot = teuer, grün = günstig), so dass die Karte auf einen Blick zeigt, wo der Strom für Verbraucher in Deutschland günstig oder teuer ist. Wie viel zahle ich für meinen Strom? Geht das auch billiger? Klicken Sie sich einfach mal in den StromAtlas rein und sehen Sie wie teuer der Strom bei Ihnen zu Hause ist und wie viel Sie bei einem Anbieterwechsel sparen könnten.


Strompreise: Städte im Vergleich

Wir analysieren täglich für 1437 Städte in Deutschland für eine Familie mit einem Jahresverbrauch von 3500 kWh die Strompreise in der Grundversorgung, für den günstigsten Ökostromtarif sowie den insgesamt günstigsten Tarif.

Daraus ergibt sich folgende Tabelle mit einem Ranking der Stromkosten in Deutschland

Enthalten sind jeweils die Stromkosten pro Jahr, die Platzierung der Stadt in Deutschland im Vergleich (Ranking), der Stromanbieter sowie die mögliche jährliche Ersparnis bei einem Stromanbieterwechsel. Bei Klick auf die Stadt kommen Sie zu einer umfangreichen Städteseite mit zahlreichen Informationen zu Ihrem heimischen Stromangebot sowie den günstigsten Stromanbietern.

Ranking Stromkosten in Deutschland

Platz Ort
Landkreis
Strompreis
Bester Stromtarif
Lokaler Versorger
Strompreis
Bester Ökostromtarif
Versorger
Strompreis
Alle Tarife
1. Eriskirch
Landkreis Bodenseekreis
620. Platz
1.176,73 EUR
EnBW
11. Platz
795,89 EUR
EBLD Schweiz Strom
380,84 EUR / Jahr
1. Platz
736,30 EUR
E.ON
440,43 EUR / Jahr
2. Ilvesheim
Landkreis Rhein-Neckar-Kreis
620. Platz
1.176,73 EUR
EnBW
13. Platz
798,76 EUR
eins energie
377,97 EUR / Jahr
2. Platz
746,75 EUR
E.ON
429,98 EUR / Jahr
3. Metzingen
Landkreis Reutlingen
620. Platz
1.176,73 EUR
EnBW
3. Platz
778,66 EUR
eins energie
398,07 EUR / Jahr
3. Platz
749,30 EUR
E.ON
427,43 EUR / Jahr
4. Heddesheim (Baden)
Landkreis Rhein-Neckar-Kreis
620. Platz
1.176,73 EUR
EnBW
36. Platz
811,68 EUR
EBLD Schweiz Strom
365,05 EUR / Jahr
4. Platz
749,35 EUR
E.ON
427,38 EUR / Jahr
5. Ketsch (Rhein)
Landkreis Rhein-Neckar-Kreis
620. Platz
1.176,73 EUR
EnBW
13. Platz
798,76 EUR
eins energie
377,97 EUR / Jahr
5. Platz
759,75 EUR
E.ON
416,98 EUR / Jahr
6. Mannheim
Kreisfreie Stadt Mannheim
526. Platz
1.143,73 EUR
MVV Energie
82. Platz
826,67 EUR
eins energie
317,06 EUR / Jahr
6. Platz
761,15 EUR
MVV Energie
382,58 EUR / Jahr
7. Hirschberg an der Bergstraße
Landkreis Rhein-Neckar-Kreis
620. Platz
1.176,73 EUR
EnBW
45. Platz
813,53 EUR
Jura Strom
363,20 EUR / Jahr
7. Platz
763,35 EUR
E.ON
413,38 EUR / Jahr
8. Haibach, Unterfranken
Landkreis Aschaffenburg
6. Platz
969,95 EUR
AVG
6. Platz
790,67 EUR
eins energie
179,28 EUR / Jahr
8. Platz
764,24 EUR
Billig? Will ich!
205,71 EUR / Jahr
9. Niedernberg, Unterfranken
Landkreis Miltenberg
6. Platz
969,95 EUR
AVG
6. Platz
790,67 EUR
eins energie
179,28 EUR / Jahr
9. Platz
765,24 EUR
Billig? Will ich!
204,71 EUR / Jahr
10. Mössingen
Landkreis Tübingen
194. Platz
1.066,10 EUR
Sw Mössingen
4. Platz
781,45 EUR
eins energie
284,65 EUR / Jahr
10. Platz
768,29 EUR
Billig? Will ich!
297,81 EUR / Jahr
» Alle anzeigen
Stand: 18.12.2018 09:30 Uhr

Hinweis zur Berechnung der Ersparnis
Die mögliche Ersparnis wird in Bezug zu dem Tarif des lokalen Anbieters berechnet. Falls es sich bei dem Vergleichstarif um einen Grundversorgungstarif handelt, wird Ihnen gesetzlich für diesen Tarif eine Kündigungsfrist von 2 Wochen garantiert.

Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
5 / 5 (3 Bewertungen)

Aktuelle Nachrichten zum Thema Strompreise

19.11.2018
Zahlreiche Stromkunden in Deutschland müssen im kommenden Jahr mit höheren Kosten rechnen. Bundesweit haben be...
16.11.2018
Der Stromeinkauf auf dem Großhandelsmarkt hat sich erheblich verteuert. In den zurückliegenden zwei Jahren si...
14.11.2018
Im Oktober 2018 hat die Inflation in Deutschland ein Zehn-Jahres-Hoch erreicht. Wie das Statistische Bundesamt am gestri...
29.10.2018
Strompreise: Um 110 Prozent sind die Steuern, Abgaben und Umlagen seit 2006 gestiegen...
15.10.2018
Deutschlands Haushalte zahlen immer mehr Geld für das Stromnetz. Während die EEG-Umlage zur Finanzierung der E...
Alle Nachrichten anzeigen.
Alles über Strom