Dienstag, 30. August 2016
1.146 Stromanbieter und 13.013 Stromtarife - im Vergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Stromrechner - Stromtarife vergleichen

Mit unserem Stromrechner können Sie schnell und unkompliziert den für Sie persönlich günstigsten Stromtarif berechnen und damit den besten Stromanbieter ermitteln. Dabei setzen wir den laut Stiftung Warentest besten Stromtarifrechner ein, der als einziger die Note 1, „sehr gut" erhalten hat. Zudem bilden wir den gesamten Markt in Deutschland ab, d.h. wir zeigen Ihnen alle Stromtarife von allen Stromanbietern. 

Geben Sie einfach Ihren persönlichen Jahresstromverbrauch und Ihre Postleitzahl in den Rechner ein und klicken Sie auf den Button „Berechnen".

Stromrechner

Vergleichen Sie jetzt alle Strompreise mit dem Testsieger!

kWh/Jahr
Anzahl Personen oder kWh/Jahr
Unser Tipp: Wechseln lassen! Zum Wechselservice
Tarife werden berechnet...

So funktioniert der Stromrechner

Geben Sie einfach Ihren persönlichen Jahresstromverbrauch und Ihre Postleitzahl in den Rechner ein und klicken Sie auf den Button „Berechnen". Der Stromrechner listet Ihnen alle vor Ort verfügbaren Stromtarife tabellarisch auf.

Gesamtverbrauch

Für eine zuverlässige Berechnung nutzen Sie am besten den Stromverbrauch aus Ihrer letzten Rechnung. Alternativ können Sie auch Ihren Stromverbrauch schätzen. Halten Sie sich dabei am besten an folgende Durchschnittswerte. Die Angaben beziehen sich auf den Jahresstromverbrauch in kWh.

Singles: 1.500 kWh, Paare: 2.800 kWh, Familen: 4.000 kWh, Großfamilien: 6.000 kWh

Stromtarife individuell filtern

Wenn Sie "weitere Optionen einblenden" anklicken, dann können Sie die Tarife nach Ihren persönlichen Wünschen filtern. Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dabei zur Verfügung.

Kundengruppe

Wählen Sie "privat" oder "gewerbe"

Anteil Nebenzeit

Einige Versorger bieten Tarife an, die zwischen Hauptzeit und Nebenzeit unterscheiden. Diese Tarife sind für Verbraucher gedacht, die mit Strom heizen oder aus anderen Gründen nachts und am Wochenende viel Strom verbrauchen. Diese Tarife setzen den Einbau eines Zweitarifzählers voraus, der mit weiteren Kosten verbunden ist.

Vertragslaufzeit

Hier können Sie Ihre gewünschte Vertragslaufzeit auswählen.

Preisgarantie

Tarife mit Preisgarantie gewähren Ihnen eine Garantie Ihres Strompreises über einen bestimmten Zeitraum. Auf diese Weise sind Sie vor eventuellen Preiserhöhungen Ihres Anbieters geschützt.

Tarife je Anbieter

Hier können Sie auswählen, wie viele Tarif Sie von einem Anbieter maximal angezeigt bekommen möchten.

Kündigungsfrist

Wählen Sie aus, wie lange Ihre Kündigungsfrist sein soll.

Optionen

Zusätzlich zu Verbrauch und Postleitzahl können Sie wählen, ob z.B. Tarife mit Vorauskasse, Bonuszahlungen oder Kautionen im Ergebnis berücksichtigt werden sollen. Wenn Sie nicht genau wissen, was die einzelnen Tarifoptonen bedeuten, dann können Sie mit der Maus über den Begriff fahren und erhalten einen Erklärungstext angezeigt.

Ihr Vergleichstarif

Wenn Sie Ihren jetzigen Anbieter und Ihren jetzigen Tarif angeben, dann berechnet der Stromrechner Ihnen automatisch die jährliche Ersparnis bei einem Anbieterwechsel.

So funktioniert der Anbieterwechsel

Vertragsunterlagen anfordern

Nachdem Sie den für Sie passenden Stromtarif gefunden haben, können Sie sich die Vertragsunterlagen einfach zukommen lassen oder den Anbieter direkt online wechseln. Klicken Sie einfach auf den Button "weiter" auf der Ergebnisseite des Tarifrechners.

Kündigung und Anbieterwechsel

Der neue Stromanbieter erhält von Ihnen eine Vollmacht zur Kündigung des alten Liefervertrages und kümmert sich dann um den Wechsel. Sie erhalten eine Bestätigung des Vertragsabschlusses von dem neuen Versorger. Ihr bisheriger Stromanbieter schickt Ihnen eine Bestätigung der Vertragskündigung sowie eine Abschlussrechnung. In der Regel dauert der Stromanbieterwechsel rund 6 Wochen. Ein neuer Stromzähler ist nicht erforderlich.

Versorgungssicherheit beim Anbieterwechsel

Nach dem Anbieterwechsel bekommen Sie Ihren Strom ohne Ausfallzeiten und Übergangsfristen mit gewohnter Zuverlässigkeit durch das lokale Stromnetz geliefert. Es kann Ihnen also nicht passieren, nicht mit Strom versorgt zu werden, da der lokale Stromversorger gesetzlich verpflichtet ist, Sie weiterhin mit Strom zu versorgen, selbst wenn Sie nicht mehr dessen Vertragspartner sind.

Wenn Sie weitere Fragen zum Anbieterwechsel haben, dann schauen Sie sich unsere Rubrik "Wechseln" an. Dort finden Sie eine Checkliste "Stromanbieter Wechsel" sowie zahlreiche Fragen und Antworten zum Anbieterwechsel.

Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
5 / 5 (1 Bewertungen)
Ratgeber Stromanbieter wechseln
Strompreise Deutschland
Telefonische Beratung gewünscht?
Alles über Strom