Donnerstag, 18. August 2022

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

Günstige Stromanbieter

Günstige Stromanbieter im Jahr 2022 finden

Günstige Stromtarife

Von: Jörg Heidjann

Eins vorab: Strom ist in Deutschland generell nicht günstig, sondern im europäischen Vergleich richtig teuer. Verbraucher in Deutschland zahlen international die höchsten Preise für Strom und Gas. Insbesondere seit Ende 2021 sind die Strompreise durch die Decke gegangen. Die Ursachen hierfür sind Inflation und damit verbunden deutliche höhere Preise für Rohstoffe sowie eine Verknappung des Angebotes. Aber auch der hohe Anteil von Steuern, Umlagen und Abgaben, Netzengelten sowie die CO2 Besteuerung treiben die Preise immer weiter nach oben. 

Das kostet Strom am 18. August 2022

  • Strompreis lokaler Grundversorger: 38,28 Cent pro kWh
  • Günstigster Strompreis Alternativanbieter: 40,39 Cent pro kWh
  • Günstigster Strompreis Ökostrom: 40,44 Cent pro kWh

So viel lässt sich durch einen Anbieterwechsel sparen

  • Wechsel vom lokalen Anbieter zum günstigsten Stromanbieter: -73,93 EUR

(Berechnungsgrundlage: Tagesaktueller Strompreis in Deutschland bei einem Verbrauch von 3.500 kWh/Jahr. Durchschnittspreise für Deutschland. Quelle: StromAuskunft.de)

Umso wichtiger ist es, den für Sie günstigsten Stromanbieter zu finden.  

Wir helfen Ihnen dabei und zeigen, worauf es ankommt, wenn ich langfristig günstigen Strom beziehen möchte. Denn bei aktuell rund 1.000 Stromanbietern mit sehr vielen unterschiedlichen Tarifen fällt es schwer, den Überblick zu behalten und einen günstigen Stromtarif zu finden.

Es lohnt sich, die verschiedenen günstigen Stromanbieter zu vergleichen und regelmäßig zu einem neuen Anbieter zu wechseln. Wir helfen Ihnen, die günstigsten Stromangebote im Tarifdschungel zu finden.

So finden Sie die günstigsten Stromanbieter

1. Tarife vergleichen

Für einen schnellen Überblick der an Ihrem Wohnort verfügbaren Stromtarife nutzen Sie am besten unseren TÜV-geprüften Stromrechner. Geben Sie dort Ihre Postleitzahl ein, wählen Sie ggf. den Stadtteil aus und tragen Sie Ihren Jahresstromverbrauch in kWh ein. Diesen finden Sie auf Ihrer letzten Abrechnung oder Sie nutzen unsere Vorauswahl.  Nach Klick auf "BERECHNEN" erhalten Sie alle vor Ort verfügbaren Tarife preislich sortiert angezeigt. Der günstigste Stromanbieter steht in unserer Liste ganz oben. 

Unsere Empfehlung: Wählen sie Ihren aktuellen Anbieter und Tarif als Vergleichsnabieter aus. Dadurch zeigen wir Ihnen direkt die mögliche Ersparnis bei einem Anbieterwechsel an. Alternativ können Sie auch Ihre persönlichen Stromkosten eintragen, die wir dann bei der Berechnung der Ersparnis berücksichtigen.  

2. Günstigen Stromanbieter auswählen

Unsere Suchergebnisse sind standardmäßig nach Preis sortiert. Das bedeutet, das der günstigste Stromanbieter an erster Stelle steht. Dabei verwenden wir verbraucherfreundliche Voreinstellungen, die den Empfehlungen von Stiftung Warentest entsprechen. Sie können diese Filter jedoch jederzeit individuell anpassen. Aus Gründen der Transparenz zeigen wir Ihnen alle Tarife an, d.h. auch diejenigen Tarife, die nicht über StromAuskunft abschließbar sind. 

Mehr Informationen: Unsere Leitlinien zum Verbraucherschutz

3. Wechsel beauftragen

Um den Wechsel zu beauftragen klicken Sie auf den Button "WEITER". Danach werden die für den Wechselprozess benötigen persönlichen Daten abgefragt. Für den Wechsel benötigen wir eine aktuelle E-Mail - Adresse, die Lieferanschrift und die Bankverbindung (nur bei gewünschter Abbuchung). Zudem wird für den Wechsel noch der bisherige Stromanbieter, die dortige Kundennummer sowie die Zählernummer benötigt. Diese Angaben finden Sie auf Ihrer Stromrechnung. Sie können auch einen Wunschtermin für den Wechsel angeben und auch eine Neuanmelung (Einzug) bzw. einen Wechsel auf Grund eines Umzuges beauftragen.

Hinweis: Haben Sie Kundennummer und Zählernummer gerade nicht zur nicht zur Hand, können Sie diese Felder erstmal leer lassen. Wir kontaktieren Sie dann nochmal per E-Mail dazu.

4. Tarifaufpasser aktivieren

Sie möchten ohne Aufwand dauerhaft von den günstigsten Strompreisen profitieren? Dann bieten wir Ihnen unseren kostenlosen Premium-Wechselservice an. Diesen können Sie einfach auf der Bestätigungsseite aktivieren. 

Mit unserem Premium-Wechselserivce optimieren wir Ihren Stromtarif dauerhaft und vergleichen für Sie regelmäßig alle verfügbaren Strom- und Gastarife von Deutschlands besten Versorgern. Haben wir einen günstigeren Tarif für Sie gefunden und lässt der bestehende Stromvertrag einen Wechsel zu, dann wird ihr Anbieter automatisch in den für Sie besseren Tarif gewechselt. Sie werden von uns vorher per Email über den anstehenden Wechsel informiert und haben dann 3 Tage Zeit, um dem Wechsel zu widersprechen. Erst danach führen wir den Wechsel in Ihrem Namen durch. Nach erfolgtem Wechsel haben Sie ein Widerspruchsrecht und können den Wechsel innerhalb von 14 Tagen kostenlos widerrufen.

Wir wechseln, Sie sparen!

Den Strom­anbieter zu wechseln, ist einfach. Entweder nutzen Sie ein Vergleichs­portal oder einen Wechsel­service, der ihnen alles abnimmt. Wir bieten Ihnen beide Optionen an.

Günstiger Strom von geprüften Anbietern

siegel-deutschlands-beste-stromanbieter.webp

Mit den verbraucherfreundlichen Voreinstellungen unseres Tarifrechners (Leitlinien zum Verbraucherschutz) und unserem Gütesiegel "Deutschlands beste Stromanbieter" als optionalem Suchfilter gehen Sie beim Stromvergleich auf Nummer sicher. Unseriöse Angebote scheiden garantiert aus, wir empfehlen Ihnen ausschließlich günstige Stromtarife von kundenfreundlichen Anbietern.

Unser Versprechen:

  • Wir empfehlen nur Stromtarife von top bewerteten und manuell selektierten Stromanbietern.
  • Wir berücksichtigen die Empfehlungen von Verbraucherschützern und der Stiftung Warentest.
  • Wir begleiten Stromkunden beim gesamten Wechselprozess.
  • Wir sorgen auf Wunsch dafür, dass Sie dauerhaft im besten Stromtarif bleiben.

Vertragskonditionen bei günstigen Stromanbietern

In der Regel zeichnen sich günstige Stromanbieter durch bestimmte Vertragskonditionen aus. Dabei spielt vor allem der Wechselbonuns eine große Rolle. Wir erklären hier die verschiedenen Bonusmodelle:

1. Neukundenbonus

Der Neukundenbonus ist, wie der Name schon sagt, eine Bonuszahlung des Versorgers für Neukunden. Im Unterschied zum Sofortbonus wird der Neukundenbonus aber erst nach Ablauf der Erstvertragslaufzeit ausgezahlt und mit der Jahresrechnung verrechnet.

Wichtig: Für Kunden, die vor Ende der Erstvertragslaufzeit den Vertrag beenden, entfällt der Neukundenbonus.

2. Sofortbonus

Der Sofortbonus ist ein Willkommensbonus oder Wechselbonus für Neukunden. Dieser Bonus wird einmalig für Neukunden bezahlt. Stromanbieter belohnen damit Kunden, die zu dem Anbieter wechseln und vorher noch nicht bei dem entsprechenden Versorger unter Vertrag standen.

Unsere Filtereinstellung: Alle Boni berücksichtigen

Standardmäßig werden Neukundenbonus und Sofortbonus bei der Tarifberechnung berücksichtigt. Es werden dabei aber nur Tarife berücksichtigt, deren Neukundenboni sich auf maximal 15 % der Gesamtkosten im ersten Vertragsjahr oder auf maximal 100 EUR belaufen. Zusätzlich werden alle Sofortboni in den Preis einberechnet. Der Neukundenbonus wird nur berechnet, wenn er spätestens mit der ersten Jahresabrechnung ausgezahlt wird und nicht an überraschende Bedingungen (z.B. zweites Belieferungsjahr) geknüpft ist.

Billigstromanbieter versus günstige Stromanbieter

Sogenannte Billigstromanbieter sind in den letzten Jahren durch Insovenzen und außerordentliche Kündigungen negativ aufgefallen. Hierzu gehören z.B. Flexstrom, ExtraEnergie, Stromio, Grünwelt Energie, Fuxx-Die Sparenergie, Grüner Funke, immergrün, idealenergie, voxenergie, primastrom. Viele dieser Billigstromanbieter bieten folgende Tarifmodelle an, die wir durch unseren Filtereinstellungen standardmäßig herausfiltern. Zudem haben diese Anbieter nicht unser Label "Deutschlands beste Stromanbieter".  

Pakettarife

Pakettarife werden von uns nicht empfohlen. Bei Pakettarifen kaufen Sie eine bestimmte Anzahl von Kilowattstunden (kWh) pro Jahr ein. Wenn Sie weniger als das eingekaufte Volumen verbrauchen, dann werden Ihnen keine Kosten erstattet. Wenn Sie mehr verbrauchen, dann müssen Sie diesen Mehrverbrauch in der Regel zu einem höheren Preis pro kWh teuer bezahlen. Wenn Sie diese Option aktivieren, werden Ihnen auch Tarife mit einem kWh-Paket in der Ergebnisliste angezeigt.

Vorauskasse

Tarife mit Vorauskasse werden von uns nicht empfohlen. Bei Vorauskassetarifen bezahlen Sie Ihr Strom bis zu einem Jahr im Voraus. Hier gab es in der Vergangenheit viele Probleme, da Anbieter wie Teldafax insolvent wurden und dadurch viele Kunden viel Geld verloren haben. Wenn Sie diese Option aktivieren, werden auch Tarife mit Vorauskasse in der Ergebnisliste angezeigt

Kaution

Tarife mit Kaution werden von uns nicht empfohlen. Bei solchen Tarifen muss vor Lieferbeginn eine Kaution oder ein Sonderabschlag bezahlt werden. Diese Zahlung wird nach Beendigung des Vertragsverhältnisses in der Regel unverzinst zurückerstattet. Wenn Sie diese Option aktivieren, werden Ihnen auch Tarife mit Sicherheitsleistungen in der Ergebnisliste angezeigt

FAQ Günstige Stromanbieter

Was ist Billigstrom?

Zunächst einmal: In Bezug auf die bloße Qualität der Ware Strom gibt es kein teuer oder billig und auch kein gut oder schlecht. Jeder Haushalt in Deutschland bezieht seine Elektrizität aus demselben bundesweiten Strommix. Die Unterschiede von Stromtarif zu Stromtarif können dennoch ...

weiterlesen

Warum sind die Strompreise in Deutschland so hoch?

Die Strompreise in Deutschland sind im Europa-Ranking ganz vorne. Grund dafür sind vor allem die hohen staatlichen Abgaben, die in Deutschland rund 52% betragen. Die Strompreise eines Landes werden von einer Reihe verschiedener Faktoren beeinflusst. Neben der konkreten Wettbewerbssituation auf ...

weiterlesen

Wer ist der günstigste Stromanbieter?

Es gibt nicht den einen günstigsten Stromanbieter. Je nach Region und Verbrauch können Verbraucher an ihrem Wohnort zwischen rund 100 Versorgern und mehreren hundert Stromtarifen wählen. Welcher Stromanbieter der günstigste ist, lässt sich schnell, kostenfrei und unverbindlich mit unserem ...

weiterlesen

Welche sind die zehn günstigsten Stromanbieter?

Je nach Region und Verbrauch finden sich auf den örtlichen Strommärkten verschieden viele Anbieter und Tarife zu unterschiedlichen Kosten. Die zehn günstigsten Stromanbieter lassen sich schnell und einfach per Online-Stromrechner ermitteln. So erhalten Verbraucher einen tagesaktuellen Überblick ...

weiterlesen

Wer hat den billigsten Strom?

Welcher Stromversorger die günstigsten Preise bietet, hängt im Wesentlichen vom Wohnort und Verbrauch ab. Per Stromrechner können Verbraucher kostenlos und schnell die individuell preiswertesten Angebote finden. So finden Sie den günstigsten Stromanbieter Nutzen Sie am besten unseren ...

weiterlesen

Wie kann ich meine Stromkosten senken?

Um Ihre Stromkosten dauerhaft zu senken sollten Sie an zwei Stellen gleichzeitig ansetzen. Zum einen ist die Wahl des richtigen Stromtarifes entscheidend, denn wir oben gezeigt, sparen Sie dadurch mehrere hundert Euro pro Jahr. Zum anderen können Sie Ihren Stromverbrauch reduzieren. Stromkosten ...

weiterlesen

Aktuelle Nachrichten zum Thema Stromanbieter

11.08.2022
Die Rankingagentur ServiceValue hat aktuell ermittelt, welche Marken bei Verbrauchern besonders beliebt sind. Die Studie...
09.08.2022
Zahlreiche Haushalte in Deutschland werden von ihren Energieversorgern derzeit über Strom- und Gaspreiserhöhungen info...
13.07.2022
Wie der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) aktuell mitteilt, gibt es Hinweise darauf, dass einzelne Stromanbieter ...
27.06.2022
Kaum ein Thema wird momentan so intensiv diskutiert wie die hohen Energiepreise. Umso wichtiger ist für Verbraucher die...

Das sagen unsere Kunden: TÜV geprüft, Testsieger und eKomi Gold Siegel


eKomi Siegel Gold StromAuskunft
Kundenzufriedenheit ekomi
Note 4,9 von 5
Insgesamt 237 Empfehlungen
tuev-kundenzufriedenheit-2020.png
Test Bild