Donnerstag, 22. Februar 2024

Aktuelle Strompreise / Energiekosten reduzieren 

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Logo EnBw

StromAuskunft Anbieterprofil zum Energieversorger EnBW

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG ist ein börsennotiertes Energieversorgungsunternehmen mit Hauptsitz in Karlsruhe. Es ist das drittgrößte Energieunternehmen in Deutschland, gemessen am Umsatz, nach Uniper und E.ON. Das Unternehmen beschäftig rund 27.000 Mitarbeiter.


Die EnBW versorgt rund 5,5 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wasser sowie mit energienahen Dienstleistungen und Produkten. Ein zentrales Ziel der EnBW ist es, die Möglichkeiten der nachhaltigen neuen Energiewelt für die Menschen nutzbar zu machen – auf eine intelligente, sichere und einfache Weise.

EnBW Kompakt Unternehmenskennzahlen
Rechtsform Aktiengesellschaft
Sitz Karlsruhe, Baden - Württemberg
Eigentümer NECKARPRI GmbH (46,75%)
OEW GmbH (46,75%)
BEV (2,45%)
G.S.D. (0,97%)
NEV (0,63%)
EnBW Energie BW AG (2,08%)
Streubesitz (0,39%)
Gründung 1997
Mitarbeiter 26.980
Kunden ca. 5,5 Millionen
Umsatz 56 Mrd. Euro

* Stand: 2021

Gegründet wurde EnBW im Jahr 1997 durch den Zusammenschluss der Badenwerk AG und der Energieversorgung Schwaben AG. Das Unternehmen hat sich seitdem zu einem umfassenden Energieversorger entwickelt, der nicht nur in Baden-Württemberg, sondern bundesweit aktiv ist. EnBW betreibt sowohl konventionelle als auch erneuerbare Energieerzeugungsanlagen und hat in den letzten Jahren verstärkt in den Ausbau von Wind-, Solar- und Wasserkraft investiert.

Der Stromanbieter EnBW erfüllt die Qualitätskriterien des StromAuskunft Anbieterchecks. Damit gehört EnBW zu Deutschlands besten Stromanbietern. Auf dieser Grundlage empfehlen wir den Anbieter EnBW unseren Kunden als Versorger uneingeschränkt weiter.

Kontaktdaten EnBW

EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe

Erfahrungen, Bewertungen, Testberichte

Der Stromanbieter EnBW erfüllt die Qualitätskriterien des StromAuskunft Anbieterchecks und erhält die Gesamtnote „gut“ (2.3). Damit gehört EnBW zu Deutschlands besten Stromanbietern. Auf dieser Grundlage empfehlen wir den Anbieter EnBW für wechselwillige Kunden uneingeschränkt weiter.



EnBW Energie Baden-Württemberg AG gehört zu Deutschlands besten Stromanbietern

Wir haben EnBW intensiv getestet und dafür Testberichte, Kundenmeinungen sowie unsere eigene Expertise aus über 20 Jahren Erfahrung berücksichtigt. Der Stromanbieter EnBW erfüllt die StromAuskunft Qualitätskriterien und erhält von uns das Gütesiegel Deutschlands beste Stromanbieter.

Mit dem Gütesiegel zeichnen wir die besten Stromanbieter aus und unterstützen Verbraucher bei der Wahl des pasenden Stromanbieters. In unserem Tarifrechner können Kunden dazu der Filter "Deutschlands beste Stromanbieter" akivieren, so dass wir Tarife von Versorgern anzeigen, die die Vorraussetzungen für unser Label erfüllen.

Die Auszeichnung setzt sich aus folgenden Bewertungen, Testberichten und Weiterempfehlungen zusammen.

Stand 02.2024
Deutschlands beste Stromanbieter

Gesamtnote
gut (2.3)
Rating
AAA

Typ: Premium - Anbieter Big Five, Premium - Anbieter

86% von 10.469 Kunden empfehlen diesen nach StromAuskunft Algorithmus "SR Rank" bewerteten Premium-Anbieter weiter.

Noten Testberichte
Service Value
2 (03.2023)
DISQ
3 (02.2015)
DISQ
3 (02.2014)
DISQ
2 (03.2016)
DISQ
4 (03.2021)
DISQ
3 (02.2022)
Verivox
2.3 (01.2015)
Verivox
2.4 (10.2015)
Check24
2 (05.2014)
Noten Online-Bewertungen
check24.de
4.4 von 5 Punkten
verivox.de
4.2 von 5 Punkten

Weiterempfehlungen
check24.de
88% von 4.860 Bewertungen
ekomi.de
86.9% von 2.665 Bewertungen
verivox.de
83% von 2.944 Bewertungen
Stand 02.2024
Deutschlands beste Stromanbieter

Gesamtnote
gut (2.3)
Rating
AAA

Typ: Premium - Anbieter Big Five, Premium - Anbieter

86% von 10.469 Kunden empfehlen diesen nach StromAuskunft Algorithmus "SR Rank" bewerteten Premium-Anbieter weiter.

Noten Testberichte
Service Value
2 (03.2023)
DISQ
3 (02.2015)
DISQ
3 (02.2014)
DISQ
2 (03.2016)
DISQ
4 (03.2021)
DISQ
3 (02.2022)
Verivox
2.3 (01.2015)
Verivox
2.4 (10.2015)
Check24
2 (05.2014)
Noten Online-Bewertungen
check24.de
4.4 von 5 Punkten
verivox.de
4.2 von 5 Punkten

Weiterempfehlungen
check24.de
88% von 4.860 Bewertungen
ekomi.de
86.9% von 2.665 Bewertungen
verivox.de
83% von 2.944 Bewertungen
EnBW
gut
Top Anbieter 2024
Rating: AAA
Kategorie: Premium
Stromauskunft.de · 02.2024

Unsere Empfehlung

Der Stromanbieter EnBW erfüllt die Qualitätskriterien des StromAuskunft Anbieterchecks und erhält die Gesamtnote „gut“ (2.3). Damit gehört EnBW zu Deutschlands besten Stromanbietern. Auf dieser Grundlage empfehlen wir den Anbieter EnBW für wechselwillige Kunden uneingeschränkt weiter.

Weitere Informationen zum Unternehmen EnBW

Geschichte

Ende der 1980er Jahre gab es in Deutschland, vor allem im Südwesten, Bestrebungen, die Energieversorgung neu zu organisieren. Dies führte zur Gründung von vier großen Energieversorgungsunternehmen in Baden-Württemberg: Badenwerk, Energie-Versorgung Schwaben (EVS), Neckarwerke und die Technischen Werke der Stadt Stuttgart (TWS). Diese Unternehmen bildeten 1989 die Stiftung Energieforschung Baden-Württemberg. Angesichts der damaligen europaweiten Liberalisierung der Energiemärkte war das Hauptziel, effiziente Strukturen in Produktion, Verteilung und Vertrieb von Energie zu schaffen.

1997 wurde die EnBW durch Fusion von Badenwerk aus Karlsruhe und EVS aus Stuttgart gegründet.

EnBW ist ein Dienstleister für Strom, Gas, Wärme und Verkehr und bietet seinen Kunden ein breites Portfolio an Energieprodukten und -dienstleistungen an. Beispiel dafür sind:

Hier einige Beispiele:

  • Erneuerbare Energien: EnBW ist einer der größten Anbieter von erneuerbaren Energien in Deutschland und betreibt eine große Anzahl von Anlagen, darunter Windparks, Photovoltaikanlagen und Wasserkraftwerke.

  • Stromnetze: EnBW betreibt ein großes Stromnetz, das über die Belieferung von Kunden hinaus auch andere Energieversorger beliefert.

  • Gasnetze: EnBW betreibt auch ein großes Gasnetz, das die Belieferung von Kunden und anderen Energieversorgern mit Gas sicherstellt.

  • Energiedienstleistungen: EnBW bietet seinen Kunden auch Energiedienstleistungen wie Energieberatung, Energiemanagement und Energieeffizienzmaßnahmen an.

  • Energiehandel: EnBW ist auch im Energiehandel aktiv und handelt mit Strom und Gas auf den internationalen Energiemärkten.

Beteiligungen

Die EnBW (Energie Baden-Württemberg) besitzt mehrere Tochter- und Beteiligungsunternehmen. Hier sind einige der Unternehmen, die zur EnBW gehören:

ONTRAS Gastransport GmbH:

Ein überregionaler Fernleitungsnetzbetreiber. Betreibt Deutschlands zweitlängstes Ferngasnetz mit rund 7.000 Kilometern Leitungslänge und etwa 450 Netzkopplungspunkten.

Plusnet GmbH:

Beschreibung: Deutsches Telekommunikationsunternehmen mit eigener bundesweiter Netzinfrastruktur und jahrzehntelanger Erfahrung im Betrieb verschiedener Breitband-Technologien. Betreibt auch Netze von Drittanbietern inklusive netznaher Dienstleistungen und gesamten Produkt- und Kundenmanagements.

SENEC GmbH:

Unternehmen, das intelligente Stromspeichersysteme und Energielösungen entwickelt und produziert. Bietet Kunden eine unabhängige und nachhaltige Energieversorgung mit selbst erzeugtem Solarstrom.

Stadtwerke Düsseldorf AG:

Eines der größten kommunalen Versorgungsunternehmen Deutschlands. Versorgt Kunden in Düsseldorf und Umgebung mit Strom, Erdgas, Fern- und Nahwärme sowie Trinkwasser. Sie sind auch für die Abfallentsorgung und Straßenreinigung in Düsseldorf zuständig.

VNG AG:

Unternehmensverbund der Gaswirtschaft mit über 20 Gesellschaften in 6 Ländern. Fokussiert auf Geschäftsbereiche Handel & Vertrieb, Transport und Speicherung.

Yello GmbH:

Bundesweiter Anbieter für Strom, Gas sowie digitale Services rund um Energie für Privat- und Gewerbekunden.

Kraftwerke

Die EnBW AG betreibt verschiedene Arten von Kraftwerken:

Fossile Energie:

Die Hauptenergieträger, die sie verwenden, sind Kohle, Gas und Öl. Diese Energieträger sind für die EnBW ein wesentlicher Bestandteil einer zuverlässigen Energieversorgung, insbesondere angesichts des schnellen Wachstums erneuerbarer Energien. Kohle- und Gaskraftwerke sind flexibel einsetzbar und spielen eine zentrale Rolle, insbesondere in Zeiten, in denen die Einspeisung aus erneuerbaren Quellen gering ist.
Zu den konventionellen Kraftwerken, die sie betreiben, gehören Standorte in Altbach/Deizisau, Heilbronn, Walheim, Marbach, Karlsruhe, Stuttgart-Münster und Stuttgart-Gaisburg. Zudem ist EnBW über Beteiligungen und Bezugsverträge auch außerhalb von Baden-Württemberg, beispielsweise in Lippendorf, Rostock, Mannheim, Düsseldorf und auch im Ausland engagiert.

Ein spezifisches Beispiel ist das Heizkraftwerk Altbach/Deizisau, welches ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region darstellt. Dieses Kraftwerk betreibt mehrere Anlagen mit einer elektrischen Leistung von insgesamt rund 1.200 Megawatt. Die zwei Heizkraftwerksblöcke werden mit Kohle betrieben.

Wasserkraft:

Wasserkraft stellt weltweit die wichtigste Quelle für Strom aus erneuerbaren Energien dar. EnBW setzt schon lange auf Wasserkraft und hat einen überdurchschnittlichen Anteil daran in ihrem Energiemix[2].
Am Oberrhein, zwischen Basel und Karlsruhe, produzieren zehn große Wasserkraftwerke jährlich rund 9 Mrd. kWh Strom. Vier dieser Wasserkraftwerke am Rhein (bei Gambsheim, Iffezheim, Breisach und Kehl) gehören jeweils zur Hälfte der EnBW und einer französischen Gesellschaft.

Pumpspeicherkraftwerk:

Das Wasserkraftwerk in Forbach wird von EnBW ausgebaut, um als ein wichtiger Stromspeicher für die Energiewende zu fungieren. Das Konzept dahinter ist, dass große Energiemengen gespeichert und bei Bedarf schnell wieder ins Netz eingespeist werden können.

Mit dem Ausbau des Pumpspeicherkraftwerks in Forbach wird das Speichervolumen nahezu verdoppelt. Ein neues Kraftwerk wird im Berg errichtet, welches für eine Leistungssteigerung um 10 MW sorgt[3].
Zusammenfassend betreibt EnBW eine Vielzahl von konventionellen und erneuerbaren Kraftwerken in verschiedenen Regionen Deutschlands sowie Beteiligungen im Ausland. Sie setzen auf eine Kombination aus fossilen und erneuerbaren Energien, um eine zuverlässige Stromversorgung sicherzustellen.

Aktuelle Entwicklungen

Das Unternehmen hat sich in jüngster Zeit auch auf den Bereich der Elektromobilität konzentriert und wurde als "bester E-Mobilitätsanbieter" und "bester Ladenetz-Betreiber" ausgezeichnet. In Bezug auf ihre Stromtarife setzt die EnBW konsequent auf 100% Ökostrom

Von einem klassischen Energieunternehmen hat sich EnBW in den letzten Jahren zu einem starken Partner für Energie und Infrastruktur entwickelt. Der Fokus liegt auf erneuerbare Energien, Strom- und Telekommunikationsnetze, Elektromobilität und smarte, nachhaltige Energielösungen für Kunden. Bis zum Jahr 2035 soll die EnBW klimaneutral werden.

Sie möchten Ihren Stromanbieter wechseln?

Wir bietet Ihnen einen kostenlosen und TÜV geprüften Anbieterwechsel. Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl sowie den Jahresstromverbrauch in den Rechner ein und klicken Sie auf den Button "BERECHNEN". 

Strompreise vergleichen und Stromanbieter wechseln. Wir wechseln, Sie sparen.

Anzahl Personen
  • TÜV geprüft
  • Testsieger
  • bester Preis
  • bester Service

Sie möchten Ihre Verträge bei EnBW kündigen?

Durch die neuen, gesetzlichen Regelungen für Verbraucherverträge ist es seit dem 1. Juli 2022 einfacher für Sie, bestehende Verträge online zu kündigen. Klicken Sie einfach auf Ihren Anbieter aus der Liste. Sie werden umgehend auf die Kündigungsseite des Unternehmens weitergeleitet und können dort direkt online kündigen.

Mustervorlage zur Kündigung des Stromanbieters EnBW

Hat Ihr Stromanbieter EnBW eine Preiserhöhung angekündigt, können Sie mit unserer Mustervorlage von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und den Stromvertrag rechtzeitig kündigen.

In der Regel übernimmt der neue Stromanbieter die Kündigung des alten noch bestehenden Stromvertrages. Preiserhöhungen ermöglichen Ihnen jedoch eine außerordentliche Auflösung Ihres Vertrages, wobei nur eine kurze Kündigungsfrist gewährt wird. Daher ist es ratsam, schnell zu handeln und den Stromanbieter selbst zu kündigen, um die Preiserhöhung vermeiden und günstigeren Strom bei einem neuen Anbieter beziehen zu können.

Wir haben daher für Sie eine Mustervorlage für die Kündigung des Vertrages mit EnBW erstellt. Laden Sie also einfach das untenstehende PDF herunter und füllen die entsprechenden Felder aus. Schicken Sie das Schreiben dann unterschrieben an EnBW. Dabei empfiehlt sich ein Versand per Einschreiben, um einen Beleg für das Abschicken der Kündigung vorliegen zu haben.

Wenn Sie Ihren Stromanbieter kündigen möchten, um durch einen Anbieterwechsel viel Geld zu sparen, dann sollten Sie die Kündigungsfristen Ihres bestehenden Vertrages beachten. Auch ist es wichtig, die Ertragslaufzeit zu erfüllen, um nicht den sogenannten Neukundenbonus zu verlieren.

Alternativ empfehlen wir Ihnen unseren bequemen Stromanbieter Wechselservice.

Wir wechseln, Sie sparen!

Das sagen unsere Kunden: TÜV geprüft, Testsieger und eKomi Gold Siegel


eKomi Siegel Gold StromAuskunft
Kundenzufriedenheit ekomi
Note 4,9 von 5
Insgesamt 247 Empfehlungen
tuev-kundenzufriedenheit-2020.png
Test Bild