Mittwoch, 25. Mai 2022

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

Strompreise vergleichen und Stromanbieter wechseln. Wir wechseln, Sie sparen.

Anzahl Personen
  • TÜV geprüft
  • Testsieger
  • bester Preis
  • bester Service

Stromanbieter und Stromversorger in Deutschland

Von: Jörg Heidjann

In Deutschland sind mehr als 1.300 Stromanbieter aktiv. Es gibt große Energiekonzerne, regionale und auch überregionale Stadtwerke, Discountanbieter und reine Ökostromanbieter. Seit der Liberalisierung des Strommarktes im Jahr 1998 haben Verbraucher die freie Wahl und können heute an ihrem Wohnort im bundesweiten Durchschnitt zwischen über 100 Stromanbietern entscheiden.

Die im Geschäft mit Haushaltskunden aktiven Stromanbieter auf dem deutschen Markt lassen sich grob in vier Kategorien fassen:

  • Stromkonzerne
  • Stadtwerke
  • Stromdiscounter bzw. Billigstromanbieter
  • echte Ökostromanbieter

Die große Stromanbieter-Übersicht: Alle Infos zu Deutschlands Stromanbietern

  • Alle Stromanbieter in Deutschland
    In unserer großen Übersicht sind alle Stromanbieter Deutschlands inklusive Adresse, Rating, Gesamtnote sowie Anbietertyp gelistet. Per Klick auf den Anbieter gelangen Sie auf eine Detailseite mit weiteren Informationen.

  • Deutschlands beste Stromanbieter
    Tabellarische Übersicht und Auflistung von Deutschlands besten Stromanbietern. Mit diesem Gütesiegel zeichnen wir faire, seriöse und sicherere Stromanbieter aus und erleichtern Kunden die Auswahl.

  • Stromanbieter: Stadtwerke
    In dieser Übersicht sind alle Stadtwerke in Deutschland aufgeführt. Hier finden sich Kontaktdaten, Testberichte und Ratings sowie weitere Informationen zu den jeweiligen Unternehmen.
     
  • Was kostet Strom in Deutschland?
    In der tabellarischen Ansicht können Sie direkt nach Ihrer Stadt suchen. Hier werden Ihnen automatisch die aktuell günstigsten und am besten bewerteten Stromtarife angezeigt. Sie erkennen außerdem, wie hoch das Sparpotenzial durch einen Anbieterwechsel ist und erhalten weiterführende Informationen zum örtlichen Strommarkt.

  • Stromanbieter-Testberichte
    Hier finden Sie eine Zusammenstellung von renommierten Testberichten und Rankings zu Stromanbietern aus den letzten Jahren.

1. Stromkonzerne

Stromriesen wie E.ON, EnBW und Vattenfall bestimmen noch immer große Teile des Absatzmarktes im Haushaltskundengeschäft. Allerdings mit rückläufiger Tendenz, denn noch zur Jahrtausendwende und darüber hinaus bildeten Deutschlands Energiekonzerne ein marktbeherrschendes Oligopol.

Die Liberalisierung des Strommarktes, Umwälzungen im Zuge der Energiewende sowie der beschlossene Atom- und Kohleausstieg haben zu merklichen Einbußen von Marktanteilen, Imageverlusten sowie zu Umstrukturierungen und Konzernsplittungen geführt. Nichtsdestotrotz sind die Energieriesen, ihre zahlreichen Konzerntöchter und Beteiligungen auch weiterhin ein entscheidender Faktor auf dem deutschen Strommarkt.

2. Stadtwerke

Fast jede Stadt in Deutschland verfügt über ein sogenanntes Stadt-, Gemeinde- oder Kommunalwerk. Diese Unternehmen können entweder in öffentlicher Hand liegen oder privatwirtschaftlich organisiert sein. Sie übernehmen im öffentlichen Auftrag verschiedene Grundversorgungsaufgaben für die Städte und deren Einwohner. Dazu zählt in vielen Fällen auch die Energieversorgung: Stadtwerke sind in der Regel als lokaler bzw. regionaler Strom- und Gasanbieter tätig.

Heute finden sich im Stromangebot vieler Stadtwerke Ökostrom- und Discountprodukte sowie Tarife mit Preisgarantien und Neukundenboni. Darüber hinaus sind einige große Unternehmen bzw. Stadtwerke-Kooperationen längst auch als überregionale Strom- und Gaslieferanten tätig.

3. Stromdiscounter bzw. Billigstromanbieter

Hauptmerkmal der sogenannten Stromdiscounter oder Billigstromanbieter ist die strategische Konzentration auf den reinen Vertrieb. Discounter bieten Strom zu besonders günstigen Konditionen an, weil sie weder in der Erzeugung noch im Netzbetrieb tätig sind und zudem schlanke Strukturen durch reduzierten Service schaffen.

Stromdiscounter können Zweitmarken von Energiekonzernen, großen Stadtwerken oder überregionalen Stadtwerke-Kooperationen sein, aber auch alternative, konzernunabhängige Unternehmen. Die überwiegende Mehrheit der Billigstromanbieter auf dem deutschen Markt lässt sich als durchaus seriös bezeichnen, so dass Stromkunden hier ohne nennenswerte Qualitätseinbußen echte Preisvorteile erzielen können. Um schwarze Schafe bei der Tarifsuche garantiert auszuschließen, haben wir unser Gütesiegel "Deutschlands beste Stromanbieter" für Sie als Filter voreingestellt.

4. Echte Ökostromanbieter

Ökostromtarife bietet heute nahezu jeder Energieversorger an. Die allermeisten konventionellen Anbieter haben jedoch auch sogenannten Graustrom in ihrem Portfolio, also Strom der mittels Gas-, Kohle- und Atomkraft produziert wird. Ein Mehrwert für Energiewende und Nachhaltigkeit ist hier nur bedingt gegeben, denn der Verkauf von Ökostrom finanziert klimaschädliche Stromerzeugungsmodelle zwangsläufig mit.

"Echte Ökostromanbieter" zeichnen sich dadurch aus, dass sie ausschließlich Strom aus 100 Prozent erneuerbaren Energien vertreiben und einen Teil ihrer Erlöse in den weiteren Ausbau von Wind, Sonne, Wasser und Biomasse investieren. Achten Sie bei der Wahl des Ökostromanbieters auf aussagekräftige Gütesiegel wie das ok-power- oder das Grüner-Strom-Label.

"Das Bundeskartellamt geht davon aus, dass auf den Stromeinzelhandelsmärkten inzwischen kein Anbieter mehr marktbeherrschend ist." (Bundesnetzagentur)

Stromanbieter: Marktanteile und Kundenstruktur

Seit der Liberalisierung des Strommarktes profitieren Verbraucher in Deutschland von einem stetig steigenden Angebot an Versorgern und Tarifen. Immer mehr Kunden machen von ihrem Recht auf freie Anbieterwahl Gebrauch, so dass die Statistik inzwischen knapp 5,4 Millionen Stromwechsel pro Jahr zählt.

Laut Zahlen der Bundesnetzagentur beziehen inzwischen 38 Prozent der Haushalte in Deutschland Strom über einen alternativen Anbieter. Der Anteil der Kunden in der klassischen Grundversorgung ist seit Jahren rückläufig und inzwischen auf 25 Prozent gesunken. 37 Prozent der Stromkunden werden über einen Sondertarif des örtlichen Grundversorgers beliefert.

Art des Stromtarifs Anteil in %
Klassischer Grundversorgungstarif 25
Sondervertrag beim Grundversorger 37
Alternativer Stromanbieter 38

(Quelle: Bundesnetzagentur, Monitoringbericht 2021)

Aktuelle Nachrichten zum Thema Stromanbieter

16.05.2022
Ein aktuelles Rechtsgutachten im Auftrag des Hamburger Ökostromanbieters LichtBlick kommt zu dem Schluss, dass das Mode...
12.05.2022
Strom- und Gasanbietern soll es künftig nicht mehr möglich sein, die Belieferung ihrer Kunden kurzfristig und ohne tri...
11.05.2022
Infolge der extrem gestiegenen Großhandelspreise für Strom und Gas hat sich der Wettbewerb auf dem Energiemarkt spürb...
06.05.2022
Der Hamburger Ökostromanbieter LichtBlick hat seine Jahresbilanz 2021 vorgelegt und dabei einen Ausblick auf künftige ...

FAQ Stromanbieter

Wie wechsele ich vom Grundversorger zu einem anderen Anbieter?

Strom und/oder Gas gehören sicherlich zu den wichtigsten Dingen, die in einer Wohnung oder dem Eigenheim stets verfügbar sein müssen. Der Zugang hierzu ist sogar gesetzlich geregelt, sodass eine Grundversorgung garantiert ist. Da man selbst in vielen Fällen nicht über eine eigene ...

weiterlesen

Kann ich als Mieter den Stromanbieter wechseln?

Grundsätzlich kann ein Mieter den Stromanbieter wechseln. Voraussetzung ist, dass der Mieter (und nicht der Vermieter) Vertragspartner des Stromversorgers ist. Wenn Sie als Mieter Ihren Stromanbieter wechseln möchten, müssen Sie erstens wissen, ob Sie über einen eigenen Stromzähler verfügen ...

weiterlesen

Wie kündige ich den Stromanbieter?

Für Verbraucher, die ihren Stromanbieter wechseln möchten, ist die Kündigung des bisherigen Stromliefervertrages einer der ersten Schritte. So kündigen Sie Ihren Stromanbieter Die Kündigung sollte schriftlich erfolgen und Ihre Vertragsdaten wie z.B. die Kundennummer enthalten. Wir haben ...

weiterlesen

Wer hat den Stromanbieter gewechselt?

Bundesweit haben etwa elf Millionen Stromkunden ihren Anbieter oder Tarif mindestens einmal gewechselt. Diese Zahl gehört zu den Kernfakten des Marktüberblicks »Strom in Deutschland«, einer Sammlung von Infografiken auf StromAuskunft.de aus dem Jahr 2017. Noch entscheidender ist allerdings die ...

weiterlesen

Stromanbieter, wer gehört zu wem?

Ein Unternehmen, mehrere Marken – was im Warenhandel seit jeher üblich ist, lässt sich längst auch auf dem Strommarkt beobachten. Energiekonzerne, Discountanbieter, große Stadtwerke und überregionale Kooperationen lagern bestimmte Stromprodukte aus verschiedensten Gründen aus. Die Folge: ...

weiterlesen

Wer ist der beste Stromanbieter?

Die Frage "Wer ist der beste Stromanbieter?" lässt sich nicht pauschal beantworten. Es gibt nicht den einen besten Stromanbieter. Verbraucher können vielfältige Ansprüche an den für sie individuell passenden Anbieter und Tarif stellen. Und dabei ist nicht immer nur der Preis das ...

weiterlesen

Wer ist mein Stromanbieter?

Von welchem Energieversorger Sie aktuell mit Strom beliefert werden, zeigt Ihnen ein Blick auf Ihre letzte Jahresabrechnung. Sollte diese nicht zur Hand sein, sind die monatlich abgehenden Pauschalen laut Kontoauszug ein Hinweis. Bringt auch dies keine Erkenntnis, so kann der örtliche ...

weiterlesen

Wie wähle ich den passenden Stromanbieter aus?

Nach welchen Kriterien Verbraucher den passenden Stromanbieter suchen und auswählen, hängt im Wesentlichen von den eigenen Ansprüchen ab. Manche Stromkunden legen Wert auf eine hohe Kundenorientierung durch umfassende Serviceangebote sowie regionale Verbundenheit durch Ortsnähe, andere ...

weiterlesen

Wie finde ich einen Stromanbieter?

In Deutschland sind heute deutlich mehr als 1.000 Stromanbieter mit vielen tausend Stromtarifen aktiv. Wie Zahlen der Bundesnetzagentur zeigen, können deutsche Haushalte im Schnitt zwischen rund 100 Anbietern in ihrem Liefergebiet wählen, Tendenz steigend. Das Angebot ist also riesig – und der ...

weiterlesen

Wie melde ich mich beim Stromanbieter an?

Egal ob Stromkunden ihren Anbieter wechseln möchten, um einen Preisvorteil zu erzielen, oder ob ein Wohnungswechsel den Umstieg nötig macht – die Stromversorgung gehört zu den wichtigsten Dingen des alltäglichen Lebens und sollte stets sichergestellt sein. Verbraucher können jedoch beruhigt ...

weiterlesen

Wie vergleiche ich Stromanbieter?

Stromanbieter, -tarife und -preise lassen sich am besten durch Stromrechner auf Verbraucherportalen im Internet wie StromAuskunft.de vergleichen. Solch ein Online-Stromanbietervergleich ist denkbar einfach: Sie geben lediglich ihre Postleitzahl und den jährlichen Stromverbrauch den die beiden ...

weiterlesen

Was ist wichtig beim Stromanbieter?

Für die überwiegende Mehrheit der Stromkunden in Deutschland ist der Preis das entscheidende Argument für oder gegen einen Stromanbieter. Verbraucher, die sich für einen Anbieterwechsel entscheiden, tun dies in den allermeisten Fällen aus Kostengründen. Der "gute Ruf" und die ...

weiterlesen

Was sollte ich beim Stromanbieter beachten?

Von Dicount- bis Ökostrom und von Preisgarantie bis Wechselbonus gibt es zahlreiche spezielle Kriterien, die Stromkunden bei der Suche nach dem passenden Anbieter ansetzen können. Abseits der individuellen Wünsche gilt es jedoch, einige generelle Empfehlungen zu berücksichtigen: Keine ...

weiterlesen

Was für Stromanbieter gibt es?

In Deutschland gibt es eine Vielzahl lokal, regional und bundesweit aktiver Stromanbieter mit unterschiedlichen Tarifangeboten und Geschäftsmodellen. Im Markendschungel der Unternehmen lassen sich, grob skizziert, fünf große Anbietergruppen herausstellen: 1. Stadtwerke und kommunale ...

weiterlesen

Das sagen unsere Kunden: TÜV geprüft, Testsieger und eKomi Gold Siegel


eKomi Siegel Gold StromAuskunft
Kundenzufriedenheit ekomi
Note 4,9 von 5
Insgesamt 237 Empfehlungen
tuev-kundenzufriedenheit-2020.png
Test Bild