Donnerstag, 17. Juni 2021

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

Gewerbestrom - günstige Stromangebote für Gewerbekunden

Kostenloser Service für Gewerbekunden - dank Ausschreibung zum günstigen Gewerbestrom 

Viele Energieversorger in Deutschland bieten günstige Gewerbestromtarife an. Dass die Kilowattstunde Strom für Gewerbekunden in der Regel weniger kostet als im Haushaltstarif, hat einen wesentlichen Grund: Die Stromanbieter haben bei der Preisgestaltung ihrer Gewerbetarife mehr Spielraum durch eine geringere staatliche Abgabenlast. Dadurch sollen im Wettbewerb stehende Unternehmen von Entlastungen bei den betrieblichen Energiekosten profitieren. Die Folge: Der Strommarkt für Gewerbekunden eröffnet besonders hohe Sparpotenziale.

Die Stromkosten von Gewerbekunden lassen sich durch Tarifvergleich bzw. Ausschreibung erheblich reduzieren. Je nach Branche und Verbrauch können zwischen mehreren Hundert und mehreren Tausend Euro pro Jahr eingespart werden.

Gewerbestrom - zwei Kundengruppen, zwei Tarifmodelle

Die meisten Gewerbekunden beziehen Strom auf die gleiche Weise wie Privathaushalte – über einen konventionellen Stromzähler, monatliche Abschläge und eine klassische Jahresrechnung. Gehören Sie zu dieser Kundengruppe mit geringem oder mittlerem Stromverbrauch, dann können Sie die für Sie günstigsten Gewerbestromangebote über unseren Tarifrechner finden und auf Wunsch direkt wechseln.

In der Kundengruppe mit höherem Stromverbrauch kommt die sogenannte registrierende Leistungsmessung (RLM) zum Einsatz. Hierbei misst ein sogenannter Lastgangzähler den betrieblichen Stromverbrauch in kurzer Taktung und übermittelt die Daten an den Stromversorger. RLM-Kunden profitieren oftmals von spürbaren Entlastungen beim Strompreis sowie von erheblichen Einsparmöglichkeiten und können sich über unseren Service individuelle Gewerbestromangebote erstellen lassen.

1. Kleine und mittelständische Betriebe mit einem Jahresverbrauch bis 50.000 kWh

Bei einem Jahresverbrauch bis 50.000 kWh nutzen Sie am besten unseren Stromtarifrechner für Gewerbekunden. Ob Handel, Gastronomie, Handwerksbetrieb, Praxis, Dienstleister oder kleines Unternehmen - mit unserem Gewerbestromrechner können Sie nach wenigen Eingaben und in Sekundenschnelle den günstigsten Stromanbieter für Ihre Region und Ihren Stromverbrauch finden.

Vergleichen Sie jetzt mit unserem Gewerbestromrechner die Preise für Gewerbestrom!

Stromrechner Gewerbe

  • TÜV geprüft
  • Testsieger
  • Top Vergleichsportal
  • Über 20 Jahre am Markt

2. Unternehmen und Industriebetriebe mit einem Jahresverbrauch ab 50.000 kWh

Gewerbekunden mit einem Jahresverbrauch von mindestens 50.000 kWh und einem Lastgangzähler (RLM) profitieren in besonderem Maße von Entlastungen und Sparpotenzialen. Hier empfiehlt es sich, individuelle Gewerbestromangebote einzuholen. Auf Wunsch prüft unser Servicepartner für Sie entsprechende Optionen.

Unsere Leistungen für Gewerbekunden

  • Übersichtliche Angebote und professionelle Beratung
  • Schnelle Ausschreibung Ihres Bedarfs
  • Elektronische Erfassung aller energierelevanten Daten
  • Bündelung der Strom- und Gasnachfrage
  • Ausschreibung und Verhandlung
  • Vergleichsaufstellung zum aktuellen Versorger
  • Lieferantenprüfung und -auswahl
  • Abschluss eines neuen Vertrages
  • Beratung zu Stromsteuer und EEG
  • Dauerhafte Strompreisoptimierung
  • Verwaltung und Verbesserung Ihren Energieeinkauf kontinuierlich
  • Prüfung der laufenden Verträge
  • Marktbeobachtung und Analyse der Preisentwicklung
  • Datenpflege für alle Abnahmestellen
  • Firmendashboards, Statistiken und Abrechnungen
  • Kontinuierliche Ausschreibung und Preisfindung
  • Unterstützung bei der Beantragung von Fördergeldern
  • Individuelle Energieeffizienzlösungen

Der Gewerbestrompreis ist ständig in Bewegung. Mit der richtigen Strategie und Beratung können Selbstständige, Mittelständler und Industriekunden Ihre Stromkosten deutlich reduzieren. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die besten Energiepreise für Gewerbe und Industrie zu erhalten.

Gewerbestrom: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Was ist Gewerbestrom?

Bei Gewerbestrom handelt es sich um spezielle Stromangebote für gewerbetreibende Verbraucher. Gewerbekunden beziehen in der Regel höhere Strommengen als Privathaushalte und sind gleichzeitig auf eine lückenlose Versorgung angewiesen. Deshalb werden Unternehmen in Deutschland je nach Verbrauchsgröße über verschiedene Netzzugänge mit Strom versorgt. Spitzenabnehmer sind direkt ans Hochspannungsnetz angeschlossen, während Mittelständler über das Mittelspannungsnetz und kleinere Betriebe via Niederspannungsnetz beliefert werden. Der individuelle Stromverbrauch ist gleichzeitig das entscheidende Kriterium für Kosten und Konditionen entsprechender Gewerbestromtarife.

Wer kann Gewerbestrom beziehen?

Für den Bezug von Gewerbestrom gelten keine gesetzlichen Vorgaben. Dementsprechend legen die Energieversorger eigene Kriterien für ihre Gewerbestromangebote fest. In der Regel ist damit die Abnahme einer bestimmten Mindeststrommenge verbunden. Die Berechnungsgrundlage für Gewerbetarife ist im Vergleich zum Haushaltsstrom erheblich komplexer. Es gilt jedoch eine wesentliche Kategorisierung: Je nach Abnahmemenge wird Gewerbestrom entweder zu einem festgelegten Tarif geliefert, oder es wird ein individueller Sondervertrag zwischen Anbieter und Kunde geschlossen.

Wie können Gewerbetreibende ihre Stromkosten reduzieren?

Die Höhe der Stromkosten ist für Gewerbetreibende ein entscheidender betriebswirtschaftlicher Faktor, denn das insgesamt hohe Strompreisniveau in Deutschland geht auch für sämtliche Kundengruppen mit spürbaren finanziellen Belastungen einher. Der liberalisierte Energiemarkt bietet jedoch die Chance, Wettbewerbsvorteile durch günstige Stromangebote zu erzielen. Gewerbekunden können heute aus einer Vielzahl von Anbietern und Tarifen wählen und dabei erhebliche Einsparpotenziale abrufen.

Was geschieht beim Wechsel des Gewerbestromanbieters?

Beim Anbieterwechsel haben Gewerbekunden, genau wie Privathaushalte, keine Versorgungsausfälle zu befürchten. Der Übergang vom alten Stromlieferanten zum neuen verläuft lückenlos und macht sich ausschließlich auf der Abrechnung bemerkbar. Messsysteme und Leitungen bleiben ohnehin im Besitz des örtlichen Netzbetreibers, der im Falle einer Störung auch als direkter Ansprechpartner fungiert.

Wie finden kleine und mittelständische Betriebe günstige Gewerbestromtarife?

Die meisten Gewerbekunden fallen in die Kategorie der sogenannten Standardlastprofile. Sie weisen keine größeren Schwankungen im Stromverbrauch auf und ihre Abnahmemenge bleibt in einem kontinuierlichen und überschaubaren Rahmen. In diesen Fällen verfügen Unternehmen über einen haushaltsüblichen Stromzähler und beziehen ihren Gewerbestrom über standardisierte Tarife. Kleine und mittelständische Betriebe, die in diese Kategorie fallen und einen Jahresverbrauch von 50.000 kWh nicht übersteigen, können den für sie günstigsten Strompreis schnell und umkompliziert über den Gewerbestromrechner von StromAuskunft.de finden.

Wie finden große und energieintensive Betriebe günstige Gewerbestromtarife?

In die zweite Gewerbekundengruppe fallen Betriebe mit hohem Stromverbrauch und der sogenannten registrierenden Leistungsmessung, kurz RLM. Bei diesen individuellen Lastprofilen wird der Stromverbrauch im Viertelstundentakt gemessen und direkt an den Energieversorger übermittelt. Für Unternehmen mit registrierender Leistungsmessung und einem Stromverbrauch von mindestens 50.000 kWh empfiehlt es sich, individuelle Stromangebote zu prüfen. Nicht zuletzt, weil RLM-Kunden von einer geringeren staatlichen Abgabenlast und attraktiven Strompreisen profitieren können. StromAuskunft.de holt für Gewerbetreibende mit hohem Stromverbrauch auf Wunsch maßgeschneiderte und kostenoptimierte Angebote ein.

FAQ Gewerbestrom

Wie sind die Kündigungsfristen beim Gewerbestrom?

Die Kündigungsfrist regelt, mit welchem Vorlauf zum Vertragsende ein Gewerbestromtarif gekündigt werden muss, damit er sich nicht stillschweigend verlängert. Kündigungsfrist: Maximal 3 Monate Die Kündigungsfristen von Gewerbestromtarifen können sehr unterschiedlich ausfallen, sie liegen ...

weiterlesen

Wie viel kann ich beim Gewerbestrom sparen?

Die Kosten für Gewerbestrom lassen sich durch Tarifvergleich und Anbieterwechsel erheblich reduzieren. Je nach Region, Branche und Verbrauch können zwischen mehreren Hundert und mehreren Tausend Euro pro Jahr eingespart werden. Hohe Sparpotenziale beim Gewerbestrom Die Stromkosten sind für ...

weiterlesen

Was sind die Voraussetzungen für Gewerbestrom?

Die grundlegenden Voraussetzungen für Gewerbestrom sind: Ein angemeldetes Gewerbe Zugang zu Strom Ein passender Gewerbestromtarif Wer kann Gewerbestrom beziehen? Obwohl für den Bezug von Gewerbestrom in Deutschland keine gesetzlichen Vorgaben gelten, legen die meisten Energieversorger ...

weiterlesen

Wer beliefert mich mit Gewerbestrom?

Gewerbekunden beziehen Strom von Energieversorgungsunternehmen. In Deutschland sind mehr als 1.100 solcher Stromversorger tätig. Neben Tarifen für Privathaushalte bieten viele davon auch regional oder bundesweit verfügbare Stromprodukte speziell für Gewerbekunden an. Gewerbestromtarife von ...

weiterlesen

Wer ist der günstigste Gewerbestromanbieter?

Die Frage nach dem günstigsten Gewerbestromanbieter lässt sich nicht pauschal beantworten. Je nach Region und Verbrauchsgröße bieten verschiedene Energieversorger spezielle und günstige Stromtarife für Gewerbekunden an. Welche davon die günstigsten Konditionen beinhalten, lässt sich schnell ...

weiterlesen

Wie vergleiche ich Gewerbestrompreise?

Viele Energieversorger in Deutschland bieten spezielle Stromtarife für Unternehmen und Betriebe an. Der Gewerbstromvergleich im Internet ist simpel, schnell und zuverlässig - und offenbart in vielen Fällen eine hohe Wechselersparnis. Günstige Preise und Tarife für Gewerbestrom finden Kunden ...

weiterlesen

Wie funktioniert der Anbieterwechsel beim Gewerbestrom?

Durch einen Anbieterwechsel können Unternehmen und Betriebe ihre gewerblichen Stromkosten in vielen Fällen deutlich reduzieren. Der Gewerbestromwechsel lässt sich bei einem Jahresverbrauch bis 50.000 kWh direkt per Gewerbestromrechner durchführen. Bei höherem Verbrauch werden individuelle ...

weiterlesen

Wo bekomme ich Gewerbestrom?

Gewerbestrom erhalten Unternehmen, Betriebe und Selbstständige von Energieversorgern, die entsprechende Gewerbestromtarife anbieten. Bei mehr als 1.100 lokal, regional und bundesweit aktiven Stromversorgern in Deutschland, von denen viele neben Haushaltsstrom auch Gewerbestrom liefern, ist der ...

weiterlesen

Was ist bei Gewerbestrom zu beachten?

Die wichtigsten Faktoren für den optimalen Bezug von Gewerbestrom sind: ein günstiger Preis, eine sichere Versorgung, ein vertrauenswürdiger Lieferant und faire Vertragsbedingungen. Auf die folgenden Kriterien sollten Gewerbestromkunden bei der Tarifwahl achten: Die wichtigsten Empfehlungen ...

weiterlesen

Wie lange dauert der Anbieterwechsel beim Gewerbestrom?

Der Anbieterwechsel beim Gewerbestrom nimmt in der Regel nur wenige Wochen in Anspruch und kann, sofern alle Voraussetzungen erfüllt sind, auf Wunsch terminiert werden. Check: Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist Im Vorfeld des Anbieterwechsels müssen zunächst die Vertragslaufzeit und die ...

weiterlesen

Wer erhält Gewerbestrom?

In der Theorie gilt: Gewerbstrom können Verbraucher beziehen, die ein Gewerbe angemeldet haben. In der Praxis ist diese Regel jedoch eher unscharf, denn für den Bezug von Gewerbestrom gelten in Deutschland keine gesetzlichen Vorgaben. Letztlich legen die Energieversorger eigene Kriterien für ...

weiterlesen

Was ist günstiger: Gewerbestrom oder Haushaltsstrom?

Der Preis für Gewerbestrom liegt in der Regel deutlich unter den Kosten für Haushaltsstrom. Der konkrete Preisvorteil hängt im Wesentlichen von der Abnahmemenge und dem örtlichen Anbieter- und Tarifmarkt ab. Darum ist Gewerbestrom günstiger Gewerbliche Stromverbraucher sind gegenüber ...

weiterlesen

Was kostet Gewerbestrom?

Für Gewerbestrom gilt dasselbe wie für Haushaltsstrom: Es gibt keinen deutschlandweit einheitlichen Preis. Die konkreten Stromkosten hängen maßgeblich vom Verbrauch und dem örtlichen Preisniveau ab. Faktoren im Gewerbestrompreis Zudem wird der Gewerbestrompreis von verschiedenen ...

weiterlesen

Was kostet eine Kilowattstunde Gewerbestrom?

Laut Zahlen der Bundesnetzagentur (Monitoringbericht 2020, Stand 2021) ergeben sich für Gewerbe- und Industriekunden die folgenden durchschnittlichen Strompreise. Gewerbe- und Industriestrompreis Durchschnittlicher Gewerbestrompreis (Abnahmefall 50 MWh/Jahr): 23,03 Cent pro ...

weiterlesen

Was ist Gewerbestrom?

Bei Gewerbestrom handelt sich um spezielle Stromangebote für gewerbetreibende Verbraucher - also für Unternehmen, Betriebe, Geschäfte, Praxen, Büros, Agenturen etc. Sie können Strom in der Regel zu günstigeren Konditionen beziehen als Haushaltskunden. Gewerbestrom und ...

weiterlesen

Was ist der Unterschied zwischen Gewerbestrom und Industriestrom?

Auf dem Strommarkt wird zwischen zwischen Gewerbestrom für kleine und mittlere Betriebe und Industriestrom für große, energieintensive Branchen unterschieden. Unterschiedliche Netzzugänge und Verbrauchsmessung Unternehmen in Deutschland werden je nach Verbrauchsgröße über verschiedene ...

weiterlesen

Wie sind die Vertragslaufzeiten beim Gewerbestrom?

Die Laufzeit eines Gewerbestromtarifs regelt die Dauer der vertraglichen Bindung des Kunden an den Anbieter. Neben dem Preis ist sie das wichtigste Kriterium bei der Tarifwahl, denn sie bestimmt die Zeitspanne, in der kein Wechsel zu einem anderen Gewerbestromanbieter möglich ...

weiterlesen

Aktuelle Nachrichten zum Thema Gewerbestrom

10.06.2021
Um Unternehmen und Haushalte finanziell entlasten, sei es "von größter Bedeutung", die Strompreise in Deutschland schn...
19.05.2021
Die Bundesregierung ist nicht der Auffassung, dass die hohen Strompreise in Deutschland zu Wettbewerbsnachteilen für hi...
08.04.2021
Die Energiekosten von Unternehmen in Deutschland sind zuletzt erneut gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt errechnet...
26.03.2021
Führungskräfte von Unternehmen in Deutschland sehen den Energiekonzern E.ON als innovativsten Vertreter seiner Branche...

Das sagen unsere Kunden: TÜV geprüft, Testsieger und eKomi Gold Siegel


eKomi Siegel Gold StromAuskunft
Kundenzufriedenheit ekomi
Note 4,9 von 5
Insgesamt 192 Empfehlungen
tuev-kundenzufriedenheit-2020.png
Test Bild