Sonntag, 05. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Stromvergleich mit dem Testsieger

  • TÜV geprüft
  • Testsieger
  • Top Vergleichsportal
  • Über 20 Jahre am Markt

Tarifrechner und Anbieterwechsel für für Wärmepumpenstrom

Mit unserem Rechner für Wärmepumpenstrom können Sie schnell und unkompliziert günstige Anbieter an Ihrem Wohnort finden und deren Tarife vergleichen. Nach wenigen Angaben listet der Tarifrechner alle lokal verfügbaren Wärmepumpenstrom-Angebote nach dem besten Preis auf. So haben Sie die günstigsten Versorger und Tarife im Blick und erfahren direkt, wie viel Sie durch einen Wechsel sparen können. Anschließend können Sie Ihre individuellen Suchkriterien anpassen, nähere Informationen zu den Anbietern und Tarifen Ihrer Wahl einholen und den Wechsel auf Wunsch gleich online beauftragen.

So funktioniert der Wärmepumpenstrom-Rechner

Für den Wärmepumpenstrom-Vergleich über unseren mehrfach ausgezeichneten Rechner werden nur wenige Angaben benötigt. In drei Schritten gelangen Sie zum passenden Anbieter und Tarif.

  1. Wählen Sie zunächst den Zählertyp Ihres Haushaltes aus - verfügen Sie über einen Eintarifzähler oder einen Doppeltarifzähler?
  2. Tragen Sie im nächsten Schritt neben der Postleitzahl Ihres Wohnortes auch Ihren jährlichen Stromverbrauch in die dafür vorgesehenen Felder ein. Nutzen Sie einen Doppeltarifzähler, so geben Sie Ihren Verbrauch zur Haupt- und Nebenzeit bitte separat an. Ihren Jahresstromverbrauch können Sie Ihrer letzten Abrechnung entnehmen oder sich für eine grobe Einschätzung an unseren Richtwerten orientieren.
  3. Sind alle erforderlichen Angaben gemacht, klicken Sie einfach auf "Berechnen" - schon erhalten Sie alle relevanten Tarifangebote.

So funktioniert der Anbieterwechsel für Wärmepumpenstrom

Wählen Sie auf der Ergebnisseite des Tarifrechners ein passendes Wärmepumpenstrom-Angebot aus.

  1. Durch einen Klick auf den Button "Weiter" gelangen Sie zum Online-Wechselformular. Hier werden Ihnen nochmals alle wichtigen Details zum ausgewählten Anbieter und Tarif angezeigt und Sie können den Wechselvorgang in die Wege leiten.
  2. Geben Sie im nächsten Schritt Ihre Kontakt- und Anschlussdaten in das Formular ein und erteilen Sie uns den Wechselauftrag.
  3. Unsere Wechselprofis kümmern Sich um alle weiteren Formalitäten. Ihr künftiger Stromanbieter wird von Ihnen bevollmächtigt, den alten Liefervertrag zu kündigen und Sie erhalten innerhalb weniger Tage eine Bestätigung des Vertragsabschlusses vom neuen Versorger sowie die Abschlussrechnung des bisherigen Lieferanten.

Auf der Ergebnisseite unseres Tarifrechners werden Ihnen alle an Ihrem Wohnort verfügbaren Wärmepumpenstrom-Angebote standardmäßig nach dem Kriterium Preis angezeigt - der günstigste Tarif wird stets zuoberst aufgeführt. Alternativ können Sie die Ergebnisse aber auch nach den Gesichtspunkten Bewertung und Gesamtnote sortieren. Auf Wunsch können Sie Ihre Suche über die Schaltfläche "Erweiterte Einstellungen ausklappen" nochmals näher definieren. Hier lassen sich Kriterien wie Vertragslaufzeit, Preisgarantie, Wechselbonus etc. auswählen bzw. eingrenzen. Unser Tarifrechner ist standardmäßig bereits kundenfreundlich voreingestellt.

Unsere Empfehlung

Lassen Sie das Label "Deutschlands beste Stromanbieter" als Filter aktiv. Damit werden Ihnen ausschließlich bestbewertete und manuell selektierte Anbieter empfohlen. Hierbei wird ein von uns entwickelter Algorithmus genutzt, der TestberichteKundenbewertungen, Analysen von AGBs und Vertragskonditionen sowie die Empfehlungen von Verbraucherzentralen und der Stiftung Warentest berücksichtigt.

Aktuelle Nachrichten zum Thema Wärmepumpe

11.03.2020
Der Energiekonzern E.ON verkauft laut Meldung der Deutschen Presse-Agentur seine Heizstrom-Sparte an den Hamburger Ökos...
25.02.2020
Nach Angaben des Verbrauchermagazins Finanztip heizen mehr als 2,5 Millionen Haushalte in Deutschland mit Strom, weil do...
22.01.2020
Der Ökoenergieanbieter Greenpeace Energy hat einen Stromtarif gestartet, der sich speziell an Haushaltskunden richtet, ...
25.09.2018
Der Energieanbieter E.ON hat eine Kooperation mit dem Wärmepumpenhersteller NIBE gestartet - zunächst exklusiv...

Wärmepumpenstrom FAQs

Was ist Heizstrom?

Als Heizstrom wird Strom bezeichnet, der zu besonderen Tarifen speziell zum Heizen mit Stromheizungen (Nachtspeicherheizungen) oder Wärmepumpen angeboten wird. Strom für Nachtspeicherheizungen Nachtspeicherheizungen sind strombetriebene Wärmequellen. Sie gewannen in Deutschland in den 1960er ...

weiterlesen

Wie funktioniert eine Wärmepumpe?

Eine Wärmepumpe entzieht der Umwelt aus Luft, Wasser oder Erdreich Wärme, um diese für die Heizung und Warmwasserbereitung im Haushalt nutzbar zu machen. Die aus der Umgebung gewonnene Umweltenergie sorgt in der Wärmepumpe für die Verdampfung eines zirkulierenden Kältemittels. Über einen ...

weiterlesen

Welche Arten von Wärmepumpen gibt es?

Je nach genutzter Wärmequelle unterscheidet man zwischen Erd-, Wasser- und Luftwärmepumpen. Welcher Anlagentyp der beste oder effizienteste ist, lässt sich nicht pauschal sagen. Zahlreiche Faktoren wie Alter, Größe, Personenzahl, Grundstücksfläche oder Dämmung eines Gebäudes haben Einfluss ...

weiterlesen

Lohnt sich die Anschaffung einer Wärmepumpe?

Die Anschaffung einer Wärmepumpe kann sich in mehrfacher Hinsicht bezahlt machen: Zunächst einmal sind Nutzer einer Wärmepumpe von der Preisentwicklung fossiler Brennstoffe weitgehend unabhängig. Auch steigende Strompreise wirken sich auf den Wärmepumpenbetrieb weniger dramatisch aus als ...

weiterlesen

Gibt es spezielle Stromtarife für Wärmepumpen?

Ja, in vielen Fällen werden für die Versorgung von Wärmepumpen reduzierte Stromnetzentgelte berechnet, was zahlreiche Energieversorger nutzen, um ihren Kunden entsprechend günstigere Sondertarife anzubieten. Weil auch die wachsende Anbieterzahl auf dem bundesweiten Markt für Wärmepumpenstrom ...

weiterlesen

Was bedeutet die Jahresarbeitszahl (JAZ) einer Wärmepumpe?

Eine zentrale Größe bei der Berechnung des Stromverbrauchs einer Wärmepumpe ist die sogenannte Jahresarbeitszahl (JAZ). Sie dient als Wert für das Verhältnis zwischen der Wärme, die die Pumpe an das Heizsystem eines Gebäudes abgegeben hat und der zur Erzeugung dieser Heizleistung benötigten ...

weiterlesen

Das sagen unsere Kunden: TÜV geprüft, Testsieger und eKomi Gold Siegel


eKomi Siegel Gold
StromAuskunft StromAuskunft
Kundenzufriedenheit ekomi
Note 4,9 von 5
Insgesamt 192 Empfehlungen
tuev-kundenzufriedenheit-2020.png
Test Bild