Montag, 18. November 2019

1.147 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife im Stromvergleich bei StromAuskunft.de

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

Testsieger und kostenloser Premium Wechselservice für Strom und Gas

Anzahl Personen
  • Testsieger, Note „sehr gut“
  • TÜV Service Note „sehr gut“
  • über 10 Jahre am Markt
  • über 250.000 Kunden betreut

Jetzt Stromanbieter mit dem Testsieger wechseln und dauerhaft sparen!

Nutzer erwarten, dass Unternehmen ihnen das Leben vereinfachen. Genau das machen wir bei StromAuskunft.de und bieten Ihnen einen schnellen und einfachen Anbieterwechsel bei maximaler Sicherheit inklusive eines kostenlosen Premium Wechselservices an. So empfehlen wir Ihnen nicht nur den individuell besten Stromtarif, sondern kümmern uns um den kompletten Wechselprozess und bieten auf Wunsch auch eine dauerhafte Tarifoptimierung.

Unsere Mission ist:

  • wir finden den für Sie besten Strom- und Gastarif

  • wir betreuen Sie auf Ihren Wunsch langfristig, basierend auf Werten wie Transparenz und Vertrauen

  • wir bieten Ihnen einen Mehrwert indem wir das Thema Strom- und Gasverträge für Sie übernehmen und Ihnen damit das Leben vereinfachen

Unser Anspruch: Wer nicht liefert, was er verspricht, hat keine Chance mehr. 

Rundum-Kümmer Service - Automatische Erinnerung an Kündigungsfrist - Automatische Tarifoptimierung - Persönliche Tarifempfehlung - Label Deutschlands beste Stromanbieter

Sie sparen Zeit und Geld, weil wir uns wirklich kümmern und Risiken durch unseren Wechselschutz absichern.

Stromanbieter Wechsel - nur 3 Schritte bis zum Wechsel

In Deutschland kann jeder Kunde den Stromanbieter frei wählen, unabhängig davon, ob er umzieht oder einen existierenden Vertrag ändern möchte. Es ist gesetztlich geregelt, dass der Wechsel nicht länger als drei Wochen dauern darf (gerechnet ab dem Zeitpunkt des Zugangs der Anmeldung zur Netznutzung durch den neuen Lieferanten bei dem Netzbetreiber,(§ 20a Energiewirtschaftsgesetz).

Um den Stromanbieter zu wechseln, sind aus Kundensicht nur die folgenden Schritte notwendig

  1. Stromvergleich mit dem Tarifrechner
    Geben Sie Ihre Postleitzahl und Ihren Jahresverbrauch in Kilowattstunden in den Tarifrechner ein. Den Jahresverbrauch entnehmen Sie aus Ihrer letzten Stromrechnung oder Sie orientieren sich an den voreingestellten Richtwerten.

  2. Den passenden Tarif auswählen
    Nach Klick auf den "Berechnen" erhalten Sie eine Übersicht aller Stromtarife, die an Ihrem Wohnort verfügbar sind. Dabei haben wir kundenfreundliche und von der Stiftung Wartentest sowie den Verbraucherzentralen empfohlene Voreinstellungen gewählt. Damit haben unseriöse Stromtarife bei uns keine Chance. Anbieter können sich bei uns auch keine Platzierung im Stromrechner erkaufen, wie das bei anderen Vergleichsportalen möglich ist.

  3. Das Auftragsformular online ausfüllen und abschicken
    Nach Auswahl des Stromtarifes können Sie den Stromanbieter Wechsel direkt online beauftragen. Geben Sie dazu die erforderlichen Daten in das Auftragsformular online ein und klicken Sie auf "Kauf abschließen".

Fakten zum Stromanbieterwechsel in Deutschland

- 32 % aller Stromkunden sind noch in der Grundversorgung

- die Wechselquote ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen

- rund 3,8 Millionen Haushalte wechseln jedes Jahr den Anbieter

- Haushaltskunden haben im Durchschnitt 91 Stromanbieter zur Auswahl

- 43 % haben einen Sondervertrag beim lokalen Grundversorger

- 75 % der Stromkunden werden vom lokalen Versorger mit Strom beliefert

- 24 Prozent aller Haushaltskunden werden inzwischen von einem anderen Unternehmen als dem örtlichen Grundversorger beliefert (2013: 20,9 Prozent)

Stromanbieterwechsel - wir kümmern uns um Ihren Wechsel

Danach kümmern wir uns um den weiteren Wechselprozess. Sie können es sich bequem machen und unseren RundUm - Kümmer Service geniessen.

Nach Prüfung wird Ihr Wechselauftrag an den neuen Stromversorger weitergeleitet. Dieser meldet Sie dann beim Netzbetreiber an und Sie werden ohne Unterbrechung mit Strom versorgt. Das ist gesetztlich garantiert und es müssen auch keine Zähler ausgetauscht werden.

Wenn Sie in Ihrem Wechselauftrag angegeben haben, dass der neue Anbieter Ihren alten Versorger kündigen soll - und das ist der Regelfall - dann wird die Kündigung zum nächst möglichen Termin oder Ihrem Wunschtermin durchgeführt. Sie erhalten eine Vertragsbestätigung vom neuen Versorger und die Endabrechnung Ihres alten Stromanbieters.

Auf Wunsch schicken wir Ihnen rechzeitig vor Ablauf Ihrer Kündigungsfrist eine Wechselerinnerung und können mit nur einem Klick erneut den Anbieter wechseln. Oder, wenn Sie das so eingestellt haben, wechseln wir Sie automatisch in einen günstigeren Tarif.

Wir verstehen uns als Ihr Tarif-Wächter. Jedes Jahr prüfen wir, ob Ihr Anbieter wirklich der Günstigste ist. Für Sie als Kunde gilt unser Versprechen:

Kein Aufwand. Kein Papierkram. Keine Fragen. Keine Kosten.

Verbraucher, die regelmäßig den Stromanbieter wechseln, sparen am meisten.

Wie viel kann ich bei einem Stromanbieterwechsel sparen?

Wer nicht regelmäßig den Strom und/oder Gasanbieter wechselt, verschenkt viel Geld.

Das sagt auch Stiftung Warentest: 

Raus aus den teuren Tarifen, und hunderte Euro sparen. Und: Aktive Wechsler sparen mehr!

Aber warum ist das so?

Leider setzten die meisten Versorger auf die Trägheit der Kunden. Kunden, die den Anbieter wechseln, profitieren von hohen Wechselprämien wie dem Wechselbonus und Neukundenbonus. Kunden, die nicht wechseln, zahlen mehr. Treue wird also nicht belohnt, sondern bestraft. Das ist unfair und sollte eigentlich umgekehrt sein.

Die Grafik verdeutlicht, warum aktive Wechsler mehr sparen.

Wer bei einem Anbieterwechsel einen Tarif mit einem Bonus wählt, spart am meisten. Das hat Stiftung Warentest im einem Vergleich festgestellt. Ein Bonustarif bringt laut den Wartentestern aus Berlin deutlich mehr als eine flexible Variante. Diese Tarife werden im zweiten Vertragsjahr – ohne den Neukundenbonus – dann häufig sehr viel teurer. Wer also nur einmal wechselt, der verschenkt dann in den Folgejahren viel Geld.

Verbraucher, die regelmäßig den Strom - und Gasanbieter wechseln, sparen am meisten

Wer wie viel Geld durch einen Stromanbieterwechsel spart hängt vom aktuellen Tarif, dem Wohnort sowie dem Jahresverbrauch ab. Insbesondere Kunden, die noch im teuren Grundversorgungstarif sind, können durch einen Anbieterwechsel sehr viel Geld sparen. 

Erster Anbieterwechsel bringt fast 500 Euro Ersparnis

Ein 2 - Personen Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 3500 kWh spart im Durchschnitt 376 Euro bei einem Wechsel aus der Grundversorgung (Stand 2017). In Wirklichkeit ist die Ersparnis beim ersten Wechsel noch deutlich höher. Denn Stromanbieter bieten zusätzlich zu den günstigen Tarifen auch satte Bonuszahlungen für Neukunden an. Damit steigt die Ersparnis beim ersten Stromanbieterwechsel schnell auf bis zu 500 Euro.

Simulation: So viel sparen Stromkunden durch jährlichen Anbieterwechsel

In einer Simulation haben wir jedes Jahr den Anbieter gewechselt und die mögliche Ersparnis inklusive der Bonuszahlungen berechnet. Hier kamen wir auf rund 280,- Euro Ersparnis pro Jahr und Wechsel.

Beispielrechnung:

In 10 Jahren konnten wir in der Simulation durch jährliches Wechseln rund 3000 Euro an Stromkosten sparen.

1. Wechsel von Münster ideal zu Vattenfall Easy 12 Strom

Kosten Grundversorger                                    985,90 Euro

Kosten Vattenfall Easy 12 Strom                      697,95 Euro

Ersparnis im ersten Jahr                                  287,95 Euro

2. Wechsel von Vattenfall Easy 12 Strom zu E.On Strom

Kosten Easy 12 Strom im 2. Jahr                     987,95 Euro

Kosten Tarif E.ON im 1. Jahr                            709,55 Euro

Ersparnis im zweiten Jahr                                278,55 Euro

3. Wechsel von E.ON Strom zu eprimo

Kosten Tarif E.ON im 2. Jahr                            995,40 Euro

Kosten Eprimo im 1. Jahr                                 712,20 Euro

Ersparnis im 3. Jahr                                         278,80 Euro

Und so weiter...

So haben wir gerechnet:

Beispielverbrauch: 3500 kWh Wohnort: 48145 Münster.

Die Berechnungen wurden im November 2017 für die nächsten Jahre simuliert. Die Ersparnis ergibt sich vor allem durch den Neukunden- und Wechselbonus. Wie hoch die Bonuszahlungen in den kommenden Jahren ausfallen, ist zum jetzigen Stand nicht bekannt.

Wann kann ich den Stromanbieter wechseln?

Sie können den Stromanbieter wechseln, sobald es die Vertragslaufzeit Ihres derzeitigen Anbieters zulässt. Hier kommt es also darauf an, in was für einem Tarif Sie sich gerade befinden.

1. Grundversorgung

Die Grundversorgung ist ein Stromvertrag beim örtlichen / lokalen Versorger.  Im Grundversorgungstarif können Sie in monatlich wechseln.

2. Tarif mit Vertragslaufzeit

Hier können Sie den Anbieterwechsel bis zu 6 Monate vor Ablauf des Vertrages wechseln. Die Kündigung übernimmt dabei in der Regel der neue Versorger, der dann, sobald der alte Vertrag ausgelaufen ist, direkt die Versorgung übernimmt.

3. Preiserhöhungen

Erhöht ihr aktueller Stromanbieter die Preise, so haben Sie ein gesetzlich festgelegtes Sonderkündigungsrecht. Die Sonderkündigung gilt nur für einen bestimmten Zeitraum, zumeist 2 - 4 Wochen, und ist in der Mitteilung der Preiserhöhung genannt. Sollte dies nicht der Fall sein prüfen sie die Klauseln ihres Stromvertrag.

4. Umzug / Neueinzug

Bei einem Umzug oder Neueinzug können Sie den Stromanbieter wechseln. In der Regel müssen Sie das sogar, da der Stromvertrag an den Zähler gekoppelt ist.

Keine Unterbrechung der Stromversorgung beim Wechsel

Wenn Sie den Stromanbieter wechseln, dann brauchen Sie keine Angst vor einer Unterbrechung der Stromversorgung zu haben. Die Versorgung durch den lokalen Grundversorger ist gesetzlich geregelt. Sie müssen keine Angst haben, ohne Strom dazustehen.

Stromanbieter wechseln - die 5 besten Wechseltipps

Den passenden Stromanbieter zu finden, ist gar nicht mehr so schwer. Nach über 20 Jahren Erfahrung finden Sie unsere 5 besten Tipps zur Auswahl des passenden Stromanbieters.

  1. Nutzen Sie einen Stromrechner. Dort erhalten Sie nach Eingabe von PLZ und Jahresverbrauch eine Übersicht der verfügbaren Stromtarife an Ihrem Wohnort. Vergleichen Sie den Strompreis mit Ihrem aktuellen Tarif. Ein guter und fairer Stromrechner zeigt Ihnen die Ersparnis an und bietet die Möglichkeit, den Anbieter online zu wechseln.

  2. Der Tarifrechner sollte Stromanbieter ausschließen, die schlecht getestet wurden oder sehr viele schlechte  Bewertungen von Kunden erhalten haben. Bei StromAuskunft ist das durch das Label Deutschlands beste Stromanbieter“ gewährleistet.  Damit sind Sie auf der sicheren Seite.

  3. Kunden, die nur einmal wechseln, sollten bei der Berechnung den Filter „Einmaliger Bonus berücksichtigen“ deaktivieren und sich einen Stromanbieter suchen, der eher bei Grund- und Arbeitspreis günstige Preise anbietet. 

  4. Kunden, die regelmäßig wechseln, sollten dagegen den einmaligen Bonus ausnutzen. Das sagt auch Stiftung Warentest: „Raus aus den teuren Tarifen und Hunderte Euro sparen!” und „Aktive Wechsler sparen mehrWenn Sie von hohen Neukundenboni profitieren wollen, müssen Sie jährlich einen neuen Anbieter wählen.“

  5. Kunden, die keine Zeit oder Lust haben sich regelmäßig um das Thema Strom- und Gasanbieterwechsel zu kümmern, sollten unseren Stromanbieter Wechselservice nutzen. Dabei wird Ihr Vertrag laufend optimiert und Sie sind dauerhaft im besten Tarif. 

Wie finde ich den richtigen Stromanbieter?

Wechseln ohne Risiko: So finden Sie den passenden Stromanbieter!

Bei der Auswahl des Stromanbieters sind der "gute Ruf" und die "Vertrauenswürdigkeit" des Unternehmens für Kunden extrem wichtig. Verbraucher sollten daher ein paar wichtige Dinge beachten, um nicht beim falschen Anbieter zu landen. Ich möchte hier auf Grund meiner jahrelangen Erfahrung ein paar Tipps zum Stromanbieter Wechsel geben.

1. Mit den richtigen Voreinstellungen rechnen

Nutzen die richtigen Voreinstellungen im Tarifrechner. Folgende Einstellungen sollten Sie nutzen.

  • Vertragslaufzeit: Maximal 12 Monate.
    Möglichst kurz, um schnell aus dem Vertrag rauszukommen.
  • Preisgarantie: Mindestens 12 Monate
    Damit sind Sie vor frühzeitigen Preiserhöhungen abgesichert. Die Preisgarantie sollte für möglichst viele Bestandteile des Strompreises gelten, insbesondere für die Strombeschaffung und die Netzentgelte.
  • Kündigungsfrist: Höchstens 6 Wochen
    Je kürzer die Kündigungsfrist, desto besser. Auf jeden Fall im Kalender den Kündigungstermin notieren und rechtzeitig überprüfen, ob sich ein erneuter Wechsel lohnt. Wichtig ist auch die Anschlusslaufzeit. Wenn ein Vertrag ein Jahr läuft, sollte er sich danach nicht automatisch um ein weiteres Jahr verlängern.
  • Tarife mit Vorauskasse: Nein
    Hier besteht die Gefahr, dass Ihrn im Voraus gezahltes Geld weg ist, zum Beispiel bei einer Insolvenz des Versorgers.
  • Tarife mit Kaution: Nein
    Tarife mit Kautionen sind nicht empfehlenswert, da es hier zu Problemen oder Verzögerungen bei der Rückzahlung kommen kann.
  • Tarife mit einmaligen Bonus: JEIN
    Mit dem einmaligen Bonus hat man die Möglichkeit am meisten Geld zu sparen. Allerdings in der Regel nur im ersten Jahr. Wer also jedes Jahr den Anbieter wechselt, kann durch den Neukundenbonus viel Geld sparen. Wenn Sie also regelmäßgi Geld sparen möchten, dann sollten Sie den Bonus mitnehmen. Am besten mit unserem Stromanbieter Wechselservice!
  • Ökostromtarife: Ja
    Das ist Geschmackssache, aber ich persönlich finde, dass wir das unserer Umwelt schuldig sind. Hier dann aber bitte auch die Option „nur mit Gütesiegel" aktivieren. Dort empfehle ich ganz klar die Label Ok-Power oder Grüner Strom Label. Eine Übersicht dazu gibt es hier: Ökostrom Gütesiegel.

2. Label Deutschlands beste Stromanbieter

Der Stromanbietermarkt in Deutschland ist intransparent. Die meisten Stromversorger sind den Kunden unbekannt und 58 % der Verbraucher haben Angst vor einem unseriösen Anbieter.

Unsere Lösung: StromAuskunft empfiehlt Verbrauchern den individuell besten Stromtarif. Dazu werden umfangreiche Bewertungskriterien wie Testberichte, Kundenmeinungen, Kundenservice, Sicherheit, Vertragsgestaltung und AGBs ausgewertet. StromAuskunft empfiehlt dem Kunden dann auf Basis eines Algorithmus Stromtarife von Top bewerteten Stromanbietern, die alle das Gütesiegel "Deutschlands beste Stromanbieter" tragen.

3. Stromanbieter Wechselservice

Der kostenlose StromAuskunft Wechselservice, empfiehlt Verbrauchern den individuell besten Stromtarif und bietet einen Rundum – Kümmer Service für das Thema Stromanbieterwechsel sowie eine dauerhafte Tarifüberwachung und Optimierung - und das jedes Jahr aufs Neue. Der Kunde spart dauerhaft. Der Wechselservice ist damit die perfekte kostenlose Alternative zu Check24 und Verivox.

So können Verbraucher den Stromanbieter einfach wechseln und bleiben dauerhaft im besten Stromtarif.

Stiftung Warentest empfiehlt Anbieterwechsel

Der Wechsel des Stromanbieters lohnt sich in der Regel immer. Stiftung Warentest empfiehlt Verbrauchern ganz klar den Anbieter zu wechseln. Wer z.B. noch in der Grundversorgung ist, der kann laut Stiftung Warentest bei einem Wechsel zu einem seriösen Stromanbieter und einem verbraucherfreundlichen Tarif über 330 Euro pro Jahr sparen.

Erklärvideo ansehen: Stromanbieter und Gasanbieter wechseln

Ausgewählte Fragen zum Stromanbieter Wechsel

Wie kündige ich meinen Stromvertrag?

Wenn Sie ihren Stromvertrag kündigen möchten, dann müssen bestimmte Fristen und Vertragsbedingungen eingehalten werden. Kündigung des bisherigen Stromvertrages beim Stromanbieter Wechsel Mit dem Auftrag zum Anbieterwechsel beauftragen Sie automatisch den neuen Anbieter mit der Kündigung bei ...

weiterlesen

Anbieterwechsel: Wie lange dauert die Vertragsumstellung?

Im Energiewirtschaftsgesetz wird vorgeschrieben, dass der Wechsel nur noch drei Wochen dauern darf, wenn der neue Versorger den Kunden beim örtlichen Netzbetreiber angemeldet hat. Weiterhin wurde beschlossen, dass der Tag der Stromlieferungen durch den neuen Anbieter nicht mehr wie bisher der ...

weiterlesen

Wo finde ich die Stromzählernummer?

Die Stromzählernummer befindet sich direkt auf dem Stromzähler. Jeder Stromzähler hat eine eindeutige Zählernummer, die der Verbrauchsstelle zugeordnet ist. Meistens ist die Zählernummer in unmittelbarer Nähe zu einem Barcode / Strichcode angebracht und sehr gut erkennbar. Auf dem Bild ist ...

weiterlesen

Wann kann ich den Stromanbieter wechseln?

Sie können den Stromanbieter wechseln, sobald es die Vertragslaufzeit Ihres derzeitigen Anbieters zulässt. Hier kommt es also darauf an, in was für einem Tarif Sie sich gerade befinden. Wir unterscheiden daher folgende Wechselfälle: 1. Anbieterwechsel in der Grundversorgung 2. Anbieterwechsel ...

weiterlesen

Wie oft kann ich den Stromanbieter wechseln?

Sie können unter Wahrung der Vertragslaufzeiten und Bedingungen den Stromanbieter so häufig wechseln wie Sie möchten. Verbraucher, die regelmäßig den Stromanbieter wechseln, sparen am meisten. Haushalte können durch den regelmäßigen Anbieterwechsel derzeit jedes Jahr rund 280 Euro sparen. ...

weiterlesen

Wer kündigt beim Stromanbieterwechsel?

In den meisten Fälllen übernimmt der neue Stromanbieter die Kündigung des bisherigen Vertrages. Es gibt ein paar Ausnahmen, bei denen Kunden selber kündigen sollten. Wir zeigen, wer wann kündigen sollte. Nicht selber kündigen sollten Sie, wenn - Sie noch nie gewechselt haben und sich damit ...

weiterlesen

Stromanbieterwechsel, was muss ich tun?

Ein Stromanbieterwechsel ist heutzutage zwar schnell und komplikationslos möglich, allerdings sollten im Vorfeld einige Dinge beachtet werden, um einen reibungslosen Übergang vom alten zum neuen Versorger sicherzustellen. Sowohl der sorgfältige Vergleich verfügbarer Anbieter und Tarife als auch ...

weiterlesen

Wie funktioniert der Stromanbieterwechsel?

Der Wechsel des Stromanbieters ist ein rein formaler Vorgang – und damit für Verbraucher in den allermeisten Fällen völlig komplikationslos. Der Anbieterwechsel ist weder mit einem Zählertausch noch mit neuen Verkabelungen oder sonstigen technischen Arbeiten verbunden. Auch der Strom aus der ...

weiterlesen

Was bringt ein Stromanbieterwechsel?

Der liberalisierte Strommarkt bietet Verbrauchern inzwischen mehr als 1.100 Versorger und ein Vielfaches dessen an Tarifen. Konkurrenz und Wettbewerb sind zu entscheidenden Strompreisfaktoren geworden und Haushalte, die ihr Recht auf einen Anbieterwechsel nicht wahrnehmen, verschenken in den ...

weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

26.03.2019
Wechselservice vs. Vergleichsportal - Sind Wechselservices für Strom und Gas besser als Vergleichsportale? Wir wec...
05.03.2019
Verbraucherportal StromAuskunft.de sorgt für Transparenz und Vertrauen Das Verbraucherportal StromAuskunft.de legt...
19.12.2018
Durch einen Wechsel des Energieversorgers können Kunden viel Geld sparen – die Verbraucherzentrale erklä...
18.07.2018
81 Prozent der Deutschen überprüfen ihre Stromrechnung regelmäßig, 65 Prozent haben schon einmal de...

Das sagen unsere Kunden - Ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Gold!