Dienstag, 21. September 2021

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

Strompreise vergleichen und Stromanbieter wechseln. Wir wechseln, Sie sparen.

Anzahl Personen
  • TÜV geprüft
  • Testsieger
  • bester Preis
  • bester Service

Stromanbieterwechsel in Deutschland - Zahlen und Fakten

Von Dr. Jörg Heidjann

Wie häufig wechseln Stromkunden in Deutschland ihren Stromanbieter? Für wen lohnt sich der Stromanbieterwechsel und wie hoch ist die Ersparnis? Worauf sollten Verbraucher achten und wie funktioniert der Anbieterwechsel? Wir geben Ihnen Antworten auf alle wichtigen Fragen.

Strommarkt und Stromtarife in Deutschland

Seit der Liberalisierung des Strom- und Gasmarktes können Verbraucher in Deutschland den Stromanbieter wechseln. Grundsätzlich kann jeder Haushalt in Deutschland den Versorger einfach und kostenlos wechseln. Im Schnitt haben Haushaltskunden an Ihrem Wohnort mehr als 100 unterschiedliche Versorger zur Auswahl.

In Deutschland werden über 40 Millionen Privathaushalte mit Strom versorgt. 26 Prozent der Haushalte wurden im Jahr 2019 über einen Grundversorgungstarif mit Strom versorgt. 40 Prozent der Haushaltskunden hatten einen Vertrag beim lokalen Anbieter außerhalb der Grundversorgung, während 34 Prozent von einem alternativen Stromanbieter beliefert wurden.

Damit beziehen noch immer 66 Prozent der Haushalte in Deutschland Strom vom Grundversorger - hier schlummert großes Sparpotenzial.

Fakten zum Stromanbieterwechsel in Deutschland

  • Rund 4,5 Millionen Haushalte haben 2019 den Stromanbieter gewechselt.
  • 26 Prozent der Haushalte beziehen Strom über die Grundversorgung.
  • 40 Prozent der Haushalte beziehen Strom über einen Sondervertrag des lokalen Grundversorgers.
  • 34 Prozent der Haushalte beziehen Strom über einen alternativen Anbieter und Tarif.
  • Damit werden 66 Prozent der Verbraucher vom lokalen Grundversorger mit Strom beliefert.
  • Haushaltskunden in Deutschland können im Schnitt zwischen mehr als 100 Stromanbietern wählen.

Entwicklung der Stromanbieterwechsel von Haushaltskunden

Rund 4,5 Millionen Haushalte haben im Jahr 2019 den Anbieter gewechselt. Das sind rund 10 Prozent der Haushalte in Deutschland. Seit Jahren nimmt die Zahl der Lieferantenwechsel in Deutschland zu - in den letzten zehn Jahren hat sie sich mehr als verdoppelt.

Jahr Anbieterwechsel insgesamt Anbieterwechsel durch Umzug/Einzug
2015 4.004.236 1.044.472
2016 4.639.267 1.056.191
2017 4.656.754 1.143.756
2018 4.747.140 1.187.047
2019 4.476.609 1.225.999

(Quelle: Bundesnetzagentur)

Mögliche Ersparnis beim Wechsel des Stromanbieters

Dass sich der Wechsel des Stromanbieters finanziell lohnt, haben bereits einige Studien untersucht:

  • Verbraucherzentrale Niedersachsen: "Mindestens einmal pro Jahr sollte der Stromtarif überprüft werden."
  • Stiftung Warentest: "Wer nicht regelmäßig den Strom- und Gasanbieter wechselt, verschenkt viel Geld."
  • Bundesnetzagentur: "Ein Lieferanten- oder Vertragswechsel für Haushaltskunden in der Grundversorgung lohnt fast immer. Hierzu ermuntern wir Verbraucher."

Aber wie hoch ist die durchschnittliche Ersparnis durch einen Stromanbieterwechsel?
Um diese Frage zu klären, ermitteln wir täglich die Strompreise für 6.400 Städte und Gemeinden in Deutschland. Demnach beträgt der durchschnittliche Strompreis beim lokalen Versorger 34,72 Cent pro kWh Cent pro kWh und beim günstigsten Alternativanbieter 26,82 Cent pro kWh Cent pro kWh.

Durch einen Stromanbieterwechsel vom lokalen Versorger zum günstigsten Anbieter ergibt sich damit eine rechnerische Ersparnis von 276,37 EUR Euro. In Wirklichkeit ist die Ersparnis bei einem Anbieterwechsel aber sehr viel größer, da Stromanbieter neuen Kunden zusätzlich einen Neukundenbonus und Wechselbonus bezahlen. Zudem gibt es auch große regionale Unterschiede. Um Ihre persönliche Wechselersparnis zu berechnen, nutzen Sie am besten unseren TÜV geprüften Stromrechner.

Durchschnittliche Wechselersparnis in Bundesländern

Der Strompreis, den Kunden bei ihrem Lieferanten bezahlen, ist nicht reguliert, d.h. es gibt keinen einheitlichen Strompreis in Deutschland. Dieser setzt sich vielmehr aus mehreren Preisbestandteilen zusammen: Der Strombeschaffung, den Netzentgelten, der Konzessionsabgabe sowie diverse Umlagen, Steuern, dem Vertrieb und der Gewinnmarge. Insbesondere durch die unterschiedlichen Netzengelte existieren teilweise extreme regionale Preisunterschiede. Wie sich das auf Bundesländer-Ebene betrachtet auswirkt, zeigt die folgende Tabelle.

Stromkosten für alle Bundesländer in Deutschland

Bundesland Strompreis
Lokaler
Versorger
Strompreis
Ökostrom
Strompreis
Alle Tarife
Deutschland gesamt 1.215,22 EUR 939,69 EUR 938,84 EUR
Baden-Württemberg 1.220,48 EUR 945,36 EUR 943,22 EUR
Bayern 1.202,67 EUR 915,33 EUR 912,65 EUR
Berlin 1.262,15 EUR 909,92 EUR 909,92 EUR
Brandenburg 1.233,25 EUR 974,81 EUR 973,40 EUR
Bremen 1.053,47 EUR 878,11 EUR 878,11 EUR
Hamburg 1.259,25 EUR 990,81 EUR 989,34 EUR
Hessen 1.194,62 EUR 917,38 EUR 910,31 EUR
Mecklenburg-Vorpommern 1.256,53 EUR 991,42 EUR 990,57 EUR
Niedersachsen 1.154,66 EUR 922,65 EUR 921,35 EUR
Nordrhein-Westfalen 1.200,50 EUR 930,17 EUR 928,29 EUR
Rheinland-Pfalz 1.228,48 EUR 922,02 EUR 921,43 EUR
Saarland 1.249,50 EUR 963,06 EUR 962,34 EUR
Sachsen 1.160,14 EUR 929,07 EUR 928,44 EUR
Sachsen-Anhalt 1.184,88 EUR 934,59 EUR 933,67 EUR
Schleswig-Holstein 1.356,14 EUR 1.045,37 EUR 1.043,70 EUR
Thüringen 1.275,22 EUR 940,27 EUR 937,32 EUR
iStand: 01.09.2021 06:40 Uhr

Hinweis zur Berechnung der Ersparnis
Die mögliche Ersparnis wird in Bezug zu dem Tarif des lokalen Anbieters berechnet. Falls es sich bei dem Vergleichstarif um einen Grundversorgungstarif handelt, wird Ihnen gesetzlich für diesen Tarif eine Kündigungsfrist von 2 Wochen garantiert.

Durchschnittliche Wechselersparnis in Städten

Zwischen der günstigsten Gemeinde und der teuersten Gemeinde in Deutschland beträgt5 der Preisunterschied  mehrere hundert Euro bezogen auf einen den Grundversorgungstarif beim lokalen Versorger sowie einem Jahresverbrauch von 3500 kWh. Das sind enorme Preisunterschied, zumal es beim Strom keine Qualitätsunterschiede gibt und in der Grundversorgung gesetzlich einheitliche Kündigungsfristen gelten.

Die bundesweiten Preisunterschiede beim Strom sind neben den Besonderheiten der regionalen Anbieter- und Tarifmärkte vor allem auf verschieden hohe Netzentgelte zurückzuführen. Allein dieser Kostenpunkt macht rund ein Viertel des Strompreises für Privathaushalte aus. Die gute Nachricht für Verbraucher: Ein Stromanbieterwechsel - oder noch besser, regelmäßiges Wechseln - lohnt sich nach wie vor in ganz Deutschland.

In der folgenden Tabelle können Sie nachsehen, wie Ihre Stadt im bundesweiten Vergleich abschneidet. Um Ihren indviduelles Sparpotential zu ermitteln,  nutzen Sie am besten unseren Stromrechner.

Ranking Stromkosten in Deutschland

Platz Ort
Landkreis
Bester Stromtarif
Lokaler Versorger
Bester Stromtarif
Alle Tarife
Ersparnis im Jahr

"Ein Lieferanten- oder Vertragswechsel für Haushaltskunden in der Grundversorgung lohnt fast immer. Hierzu ermuntern wir Verbraucher. (...) Durch einen Wechsel lässt sich für viele Haushalte trotz steigender Preise Geld sparen."

Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur

Jetzt Stromanbieter mit dem Testsieger wechseln und dauerhaft sparen!

Wir bei StromAuskunft.de möchten Verbrauchern das Leben vereinfachen. Dafür bieten Ihnen einen schnellen und einfachen Anbieterwechsel bei maximaler Sicherheit inklusive eines kostenlosen Premium-Wechselservices an. So empfehlen wir Ihnen nicht nur den individuell besten Stromtarif, sondern kümmern uns auch um den kompletten Wechselprozess, achten auf die Laufzeiten von Stromverträgen und bieten auf Wunsch eine dauerhafte Tarifoptimierung.

Das garantieren wir Ihnen:

  • Wir finden den für Sie besten Strom- und Gastarif.
  • Wir betreuen Sie auf Wunsch langfristig.
  • Wir setzen auf Transparenz und Vertrauen.
  • Wir vereinfachen Ihr Leben durch umfassenden Service.

Das bieten wir Ihnen:

  • Kostenloser Premium-Wechselservice
  • Automatische Erinnerung an Kündigungsfristen
  • Auf Wunsch jährliche, vollautomatische Tarifoptimierung
  • Persönliche Tarifempfehlung
  • Gütesiegel "Deutschlands beste Stromanbieter"
  • TÜV-geprüftes Vergleichsportal und Wechselservice (Note 1,8)

Keine Unterbrechung der Stromversorgung beim Wechsel

Wichtig: Wenn Sie Ihren Stromanbieter wechseln, brauchen Sie nicht zu befürchten, plötzlich ohne Strom dazustehen. Eine lückenlose Stromversorgung ist in Deutschland gesetzlich geregelt. Anbieterwechsel verlaufen fast immer komplikationslos, und im Ernstfall springt der lokale Grundversorger ein.

Stromanbieterwechsel in 3 Schritten

In Deutschland kann jeder Kunde den Stromanbieter frei wählen, unabhängig davon, ob er umzieht oder einen existierenden Vertrag ändern möchte. Es ist gesetzlich geregelt, dass der Wechsel nicht länger als drei Wochen dauern darf (gerechnet ab dem Zeitpunkt des Zugangs der Anmeldung zur Netznutzung durch den neuen Lieferanten bei dem Netzbetreiber, § 20a Energiewirtschaftsgesetz).

Um den Stromanbieter zu wechseln, sind nur die folgenden 3 Schritte notwendig:

  1. Stromvergleich mit dem Stromrechner
    Geben Sie Ihre Postleitzahl und Ihren Jahresverbrauch in Kilowattstunden in den Stromrechner ein. Den Jahresverbrauch entnehmen Sie aus Ihrer letzten Stromrechnung oder Sie orientieren sich an den voreingestellten Richtwerten, siehe Stromverbrauch Haushalte.

  2. Den passenden Tarif auswählen
    Nach Klick auf den "Berechnen" erhalten Sie eine Übersicht aller Stromtarife, die an Ihrem Wohnort verfügbar sind. Dabei haben wir kundenfreundliche und von der Stiftung Wartentest sowie den Verbraucherzentralen empfohlene Voreinstellungen gewählt. Damit haben unseriöse Stromtarife bei uns keine Chance. Anbieter können sich bei uns auch keine Platzierung im Stromrechner erkaufen, wie das bei anderen Vergleichsportalen möglich ist.

  3. Das Auftragsformular online ausfüllen und abschicken
    Nach Auswahl des Stromtarifes können Sie den Stromanbieter Wechsel direkt online beauftragen. Geben Sie dazu die erforderlichen Daten in das Auftragsformular online ein und klicken Sie auf "Kauf abschließen".

Wir kümmern uns um Ihren Stromanbieterwechsel

Danach kümmern wir uns um den weiteren Wechselprozess. Sie können es sich bequem machen und unseren RundUm-Kümmer-Service genießen.

Nach Prüfung wird Ihr Wechselauftrag an den neuen Stromversorger weitergeleitet. Dieser meldet Sie dann beim Netzbetreiber an und Sie werden ohne Unterbrechung mit Strom versorgt. Das ist gesetztlich garantiert und es müssen auch keine Zähler ausgetauscht werden.

Wenn Sie in Ihrem Wechselauftrag angegeben haben, dass der neue Anbieter Ihren alten Versorger kündigen soll - und das ist der Regelfall - dann wird die Kündigung zum nächst möglichen Termin oder Ihrem Wunschtermin durchgeführt. Sie erhalten eine Vertragsbestätigung vom neuen Versorger und die Endabrechnung Ihres alten Stromanbieters.  Wenn Sie selber kündigen möchten, dann lesen Sie bitte unsere Seite Stromanbieter kündigen. Dort finden Sie auch Musterformulare zur Kündigung. 

Auf Wunsch schicken wir Ihnen rechzeitig vor Ablauf Ihrer Kündigungsfrist eine Wechselerinnerung und können mit nur einem Klick erneut den Anbieter wechseln. Oder, wenn Sie das so eingestellt haben, wechseln wir Sie automatisch in einen günstigeren Tarif.

Wir verstehen uns als Ihr Tarif-Wächter. Jedes Jahr prüfen wir, ob Ihr Anbieter wirklich der Günstigste ist. Denn Verbraucher, die regelmäßig den Stromanbieter wechseln, sparen am meisten.

Für Sie als Kunde gilt unser Versprechen:

Kein Aufwand. Kein Papierkram. Keine Kosten.

Die 5 besten Wechseltipps

Den passenden Stromanbieter zu finden, ist gar nicht mehr so schwer. Nach über 20 Jahren Erfahrung geben wir Ihnen unsere 5 besten Tipps zur Auswahl des passenden Stromanbieters.

  1. Nutzen Sie einen Stromrechner. Dort erhalten Sie nach Eingabe von PLZ und Jahresverbrauch eine Übersicht der verfügbaren Stromtarife an Ihrem Wohnort. Vergleichen Sie den Strompreis mit Ihrem aktuellen Tarif. Ein guter und fairer Stromrechner zeigt Ihnen die Ersparnis an und bietet die Möglichkeit, den Anbieter online zu wechseln.

  2. Der Tarifrechner sollte Stromanbieter ausschließen, die schlecht getestet wurden oder sehr viele schlechte  Bewertungen von Kunden erhalten haben. Bei StromAuskunft ist das durch das Label Deutschlands beste Stromanbieter“ gewährleistet.  Damit sind Sie auf der sicheren Seite.

  3. Kunden, die nur einmal wechseln, sollten bei der Berechnung den Filter „Einmaliger Bonus berücksichtigen“ deaktivieren und sich einen Stromanbieter suchen, der eher bei Grund- und Arbeitspreis günstige Preise anbietet. 

  4. Kunden, die regelmäßig wechseln, sollten dagegen den einmaligen Bonus ausnutzen. Das sagt auch Stiftung Warentest: "Raus aus den teuren Tarifen und Hunderte Euro sparen!" und "Aktive Wechsler sparen mehr. Wenn Sie von hohen Neukundenboni profitieren wollen, müssen Sie jährlich einen neuen Anbieter wählen."

  5. Kunden, die keine Zeit oder Lust haben sich regelmäßig um das Thema Strom- und Gasanbieterwechsel zu kümmern, sollten unseren kostenlosen Wechselservice nutzen. Dabei wird Ihr Vertrag laufend optimiert und Sie sind dauerhaft im besten Tarif. 

So einfach geht's: Jetzt Erklärvideo zum Wechselservice ansehen

Aktuelle Nachrichten zum Thema Stromanbieterwechsel

24.06.2021
Eine aktuelle Studie des Verbrauchermagazins Finanztip zeigt: Fast jeder dritte Bundesbürger im Alter über 50 hat noch...
04.06.2021
Die Stiftung Warentest rät Verbrauchern aktuell zum Stromanbieterwechsel. Durch die Nutzung eines Tarifrechners oder We...
19.03.2021
Verbraucher, die ihren Stromanbieter wechseln möchten, werden immer häufiger ohne Angabe von Gründen abgelehnt. Das b...
11.03.2021
Stromtarife mit Wechselbonus beleben den Wettbewerb auf dem Energiemarkt und sorgen für mehr Preisdynamik zu Gunsten vo...

FAQ Stromanbieterwechsel

Wie kündige ich meinen Stromvertrag?

Wenn Sie ihren Stromvertrag kündigen möchten, dann müssen bestimmte Fristen und Vertragsbedingungen eingehalten werden. Kündigung des bisherigen Stromvertrages beim Stromanbieter Wechsel Mit dem Auftrag zum Anbieterwechsel beauftragen Sie automatisch den neuen Anbieter mit der Kündigung bei ...

weiterlesen

Wie wechsele ich vom Grundversorger zu einem anderen Anbieter?

Strom und/oder Gas gehören sicherlich zu den wichtigsten Dingen, die in einer Wohnung oder dem Eigenheim stets verfügbar sein müssen. Der Zugang hierzu ist sogar gesetzlich geregelt, sodass eine Grundversorgung garantiert ist. Da man selbst in vielen Fällen nicht über eine eigene ...

weiterlesen

Anbieterwechsel: Muss ich Sorge haben, dass etwas nicht funktioniert?

Wenn man sich einen neuen Energielieferanten für Strom und/oder Gas aussucht, hofft man immer darauf, dass der ganze Wechselprozess auch reibungslos klappt. Dies gilt vor allem für einen nahtlosen Übergang bei der Energieversorgung. Keine Angst - die Strom und Gasversorgung wird lückenlos ...

weiterlesen

Kostet der Anbieterwechsel (Strom/Gas) Geld?

Die Meinung, dass ein Wechsel des Strom- oder Gasanbieters zusätzlich Geld kostet, ist weit verbreitet. Dies ist jedoch falsch, der  Anbieterwechsel ist in der Regel kostenlos. Vergleichsportale wie StromAuskunft bieten diesen Service kostenlos an, die sie sich durch Werbung und Provisionen ...

weiterlesen

Wann kann ich den Stromanbieter wechseln?

Sie können den Stromanbieter wechseln, sobald es die Vertragslaufzeit Ihres derzeitigen Anbieters zulässt. Hier kommt es also darauf an, in was für einem Tarif Sie sich gerade befinden. Wir unterscheiden daher folgende Wechselfälle: 1. Anbieterwechsel in der Grundversorgung 2. Anbieterwechsel ...

weiterlesen

Wie oft kann ich den Stromanbieter wechseln?

Sie können unter Wahrung der Vertragslaufzeiten und Bedingungen den Stromanbieter so häufig wechseln wie Sie möchten. Verbraucher, die regelmäßig den Stromanbieter wechseln, sparen am meisten. Haushalte können durch den regelmäßigen Anbieterwechsel derzeit jedes Jahr rund 280 Euro sparen. ...

weiterlesen

Wer kündigt beim Stromanbieterwechsel?

In den meisten Fälllen übernimmt der neue Stromanbieter die Kündigung des bisherigen Vertrages. Es gibt ein paar Ausnahmen, bei denen Kunden selber kündigen sollten. Wir zeigen, wer wann kündigen sollte. Nicht selber kündigen sollten Sie, wenn - Sie noch nie gewechselt haben und sich damit ...

weiterlesen

Wie funktioniert der Stromanbieterwechsel?

Der Wechsel des Stromanbieters ist ein rein formaler Vorgang – und damit für Verbraucher in den allermeisten Fällen völlig komplikationslos. Der Anbieterwechsel ist weder mit einem Zählertausch noch mit neuen Verkabelungen oder sonstigen technischen Arbeiten verbunden. Auch der Strom aus der ...

weiterlesen

Was bringt ein Stromanbieterwechsel?

Der liberalisierte Strommarkt bietet Verbrauchern inzwischen mehr als 1.100 Versorger und ein Vielfaches dessen an Tarifen. Konkurrenz und Wettbewerb sind zu entscheidenden Strompreisfaktoren geworden und Haushalte, die ihr Recht auf einen Anbieterwechsel nicht wahrnehmen, verschenken in den ...

weiterlesen

Das sagen unsere Kunden: TÜV geprüft, Testsieger und eKomi Gold Siegel


eKomi Siegel Gold StromAuskunft
Kundenzufriedenheit ekomi
Note 4,9 von 5
Insgesamt 192 Empfehlungen
tuev-kundenzufriedenheit-2020.png
Test Bild