Mein Konto | Donnerstag, 23. Mai 2019
1.161 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Stromvergleich mit dem Testsieger

  • Testsieger, Note „sehr gut“
  • TÜV Service Note „sehr gut“
  • über 10 Jahre am Markt
  • über 250.000 Kunden betreut
Testsieger
Sehr gut
TÜV geprüftes Vergleichsportal

Note 1,6 Kundenurteil
Testsieger Note "Sehr gut"
Tarife werden berechnet...

Wie kann ich meine Stromrechnung berechnen?

Wenn Sie die voraussichtliche Höhe Ihrer kommenden Stromrechnung ermitteln oder Ihre letzte Jahresabrechnung auf Richtigkeit überprüfen möchten, benötigen Sie lediglich zwei relativ simple Kennzahlen: Ihren Strompreis, unterteilt in Grund- und Arbeitspreis, sowie den genauen Stromverbrauch des betreffenden Jahres laut Zählerstand. Anschließend können Sie Ihre Stromkosten in drei einfachen Schritten berechnen.

Schritt 1: Strompreis checken

Ein Stromtarif setzt sich üblicherweise aus dem Grundpreis und dem Verbrauchspreis, auch Arbeitspreis genannt, zusammen. Der Grundpreis ist eine pro Monat oder Jahr berechnete, konstante und verbrauchsunabhängige Gebühr, der Arbeitspreis wird in Cent pro Kilowattstunde abgerechnet und ist direkt vom individuellen Stromverbrauch abhängig. Beide Preisbestandteile sind im Stromliefervertrag sowie auf den Abrechnungen des Stromanbieters aufgeführt.

Schritt 2: Stromverbrauch ermitteln

Der individuelle Stromverbrauch eines Haushaltes lässt sich am einfachsten und zugleich genauesten durch das Nachhalten von Zählerständen ermitteln. Der Zählerstand kann – auch im Sinne einer Kontrollfunktion – vom Stromkunden selbst festgehalten werden, beispielsweise pro Monat oder Jahr. Ist dies nicht geschehen, können die verbrauchten Kilowattstunden nachträglich mithilfe der letzten Stromrechnungen nachvollzogen werden, denn die Zählerstände müssen vom Stromanbieter im Zuge der Rechnungsstellung aufgeführt werden.

Schritt 3: Stromverbrauch und Strompreis verrechnen

Haben Sie Ihren Jahresverbrauch auf die eine oder andere Weise ermittelt, müssen Sie diesen nur noch mit dem vom Anbieter genannten Arbeitspreis pro Kilowattstunde multiplizieren und anschließend den Grundpreis Ihres Stromtarifs hinzuaddieren. So können Sie Ihren Stromrechnungsbetrag prognostizieren bzw. überprüfen.

Zurück

Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
3.8 / 5 (36 Bewertungen)

Alles über Strom