Mein Konto | Sonntag, 26. Mai 2019
1.161 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Stromvergleich mit dem Testsieger

  • Testsieger, Note „sehr gut“
  • TÜV Service Note „sehr gut“
  • über 10 Jahre am Markt
  • über 250.000 Kunden betreut
Testsieger
Sehr gut
TÜV geprüftes Vergleichsportal

Note 1,6 Kundenurteil
Testsieger Note "Sehr gut"
Tarife werden berechnet...

Wer haftet für meine Stromrechnung?

Im Regelfall lässt das Vertragsverhältnis zwischen Stromanbieter und -kunde keine Fragen offen: Der im Stromliefervertrag aufgeführte Abnehmer ist rechtlich bindender Vertragspartner und haftet demnach für die anfallenden Stromkosten. Unklarheiten bestehen allenfalls in vereinzelten Sonderfällen bei speziellen Miet- oder Pachtverhältnissen. Aber auch diesbezüglich hat die Rechtsprechung inzwischen eindeutige Urteile gefällt.

Zugriff regelt Haftung

Rechtlich gesehen haftet stets derjenige für die anfallenden Stromkosten, der über die Zugriffsmöglichkeit auf den betreffenden Versorgungsanschluss verfügt. Dieser Grundsatz gilt selbst dann, wenn der Verbraucher nicht explizit als Vertragspartner aufgeführt wird. Dies wurde durch mehrere Gerichtsurteile zu Streitfällen zwischen Mietern und Vermietern in der jüngeren Vergangenheit bestätigt. Eigentümer haften also generell nicht für die Stromrechnung ihrer Mieter oder Pächter. In der Verantwortung steht immer der tatsächliche Stromverbraucher. Die Rechtsprechung besagt sogar, dass Verbraucher, die über ihren Hausanschluss Strom beziehen, ohne sich vorab aktiv um einen entsprechenden Vertrag bemüht zu haben, allein durch die Entnahme des Stroms ein Vertragsverhältnis mit dem zuständigen Energieversorger eingehen.

Zurück

Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
3.8 / 5 (36 Bewertungen)

Alles über Strom