Mein Konto | Dienstag, 20. November 2018
1.147 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Stromvergleich mit dem Testsieger

  • Testsieger, Note „sehr gut“
  • TÜV Service Note „sehr gut“
  • über 10 Jahre am Markt
  • über 250.000 Kunden betreut
Testsieger
Sehr gut
TÜV geprüftes Vergleichsportal

Note 1,6 Kundenurteil
Testsieger Note "Sehr gut"
Tarife werden berechnet...

Warum berechnen Stromanbieter mit elf Monaten?

Üblicherweise berechnen Strom- und Gasanbieter ihren Kunden elf monatliche Abschlagszahlungen pro Jahr. Im zwölften Monat erfolgt statt des üblichen Abschlags die Jahresendabrechnung. Dementsprechend wird die zuvor geschätzte Gesamtsumme auf elf Monate verteilt statt auf ein ganzes Jahr, was erklärt, warum die Preise von Stromtarifen oftmals mit dem Zusatz »bei elf Abschlägen« dargestellt werden.

Im zwölften Monat folgt die Jahresendabrechnung

Der zwölfte Monat – egal ob für die Stromrechnung das Kalenderjahr, Geschäftsjahr oder der Zeitpunkt des Lieferbeginns angesetzt wird – dient dem sogenannten Zahlungsausgleich zwischen Kunde und Versorger. Das heißt, die zuvor geleisteten Abschläge werden mit dem reellen Verbrauch verrechnet, wodurch sich entsprechende Rück- oder Nachzahlungen ergeben. Diese Endabrechnung erfolgt nach elf Monaten und beinhaltet gleichsam den zwölften Abschlag.

Zurück

Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
3.9 / 5 (35 Bewertungen)

Alles über Strom