Mein Konto | Samstag, 21. Oktober 2017
1.147 Stromanbieter und 12.278 Stromtarife - im Vergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Grüner Strom

Grüner Strom

Grüner Strom boomt. Die Stilllegung einige Atomkraftwerke in Deutschland vor dem Hintergrund der Atomkatastrophe in Fukushima hat dem grünen Strom zu einer Beliebtheit verholfen, die bisher so nicht vorhanden war. Das Bewusstsein für Umwelt- und Klimaschutz vieler Verbraucher ist jetzt deutlich stärker ausgeprägt und lässt so zahlreiche Kunden den eigenen „normalen" Strom hinterfragen und zu Ökostrom wechseln. Ist jeder Ökostromtarif, der zurzeit auf dem Markt zu finden ist, auch gleichzeitig wirklich grün, also rein aus regenerativen Energien gewonnen?

Was ist grüner Strom? Worauf muss ich achten?

Insbesondere jetzt, wo nahezu täglich neue Ökostromtarife angeboten werden, sollten Verbraucher Vorsicht walten lassen, wenn es darum geht, sich für grünen Strom zu entscheiden. Zahlreiche Energieunternehmen wollen Profit aus dem Boom für Ökostrom schlagen und bieten daher vermeintlich grünen Strom an. Anbieter wie Lichtblick und Greenpeace Energy, die Strom aus rein erneuerbaren Quellen anbieten, weisen nach wie vor stark steigende Vertragsabschlusszahlen auf. Große Energieunternehmen wie EON oder EnBW bieten daher nun auch vermehrt Ökostromtarife an, um der großen Nachfrage nachkommen zu können und keine Kunden an die Konkurrenz zu verlieren. Der Ökostrommarkt wird derzeit aufgrund der Masse an neuen grünen Tarifen deutlich unübersichtlicher und damit für den Verbraucher schwerer zu durchblicken. Auch die zahlreichen Zertifikate und Gütesiegel, die für die Ökostromprodukte verliehen werden, sind nur bedingt aussagefähig und zeugen von unterschiedlicher Qualität. Einige Siegel wie das ok-Power-Label, das Grüner-Strom-Label oder das TÜV-Siegel zeichnen zwar gute Produkte aus, werden aber nach unterschiedlichen Kriterien vergeben, so dass es häufig keine Vergleichbarkeit gibt. Einige Siegel, wie das RECS-Zertifikat, sind meist schlichtweg irreführend, da damit Strom, der aus Atom- oder Kohlekraftwerken gewonnen wird, auf diese Weise zu Ökostrom umetikettiert wird. Einige Stromanbieter wiederum verzichten ganz auf die Führung von Labels und Gütesiegel, da sie nicht mit anderen Energieversorgern, die dieselben Auszeichnungen tragen, aber eine andere (meist weniger grüne) Unternehmenspolitik aufweisen, in einen Topf geworfen werden wollen. Wie können Kunden also sicher sein, dass sie wirklich grünen Strom bekommen, wenn man sich für einen Ökostromtarif entscheidet?

Grüner Strom gleich echter Ökostrom?

Generell sind drei Kriterien entscheidend, um von grünem Strom, also echtem Ökostrom zu sprechen. Zunächst einmal sollte der produzierte Strom allein aus erneuerbaren Energien (also Wasserkraft, Wind- und Sonnenenergie oder Biomasse) gewonnen sein. Weiterhin sollte der Ökostrom Anbieter auch in den Ausbau von Neuanlagen für die Förderung von regenerativer Energie investieren, um die Versorgung mit Ökostrom in Deutschland weiter voran zu treiben. Ein Teil der Gewinne der Versorger sollte also immer in neue Anlagen fließen. Gern gesehen sind dabei fest vordefinierte Beträge, um offen zu legen, wie wichtig dem Unternehmen die Förderung von Neuanlagen ist. Zu guter Letzt sollte der Ökostromanbieter unabhängig von anderen Unternehmen sein, die mit dem Atomkraftgeschäft oder ähnlichen umweltschädlichen Technologien in Verbindung stehen. Sind diese Kriterien erfüllt, kann sich der Kunde sicher sein, dass es sich bei dem angebotenen Ökostrom um grünen Strom handelt. Lesen Sie mehr dazu auf unserer Seite Echter Ökostrom.

Lichtblick, Greenpeace Energy, EWS und Naturstrom

Die derzeit einzigen Anbieter Deutschlands, die grünen Strom anbieten, sind Lichtblick, Greenpeace Energy, EWS und Naturstrom. Sie gewinnen ihren echten Ökostrom aus rein regenerativen Quellen, fördern Neuanlagen und stehen in keiner Verbindung mit Unternehmen aus dem Atomgeschäft. Daneben genießen diese Anbieter auch eine hohe Glaubwürdigkeit bei ihren Kunden und punkten mit einer Transparenz hinsichtlich ihrer Preispolitik und der angebotenen Ökostromtarife. Verbraucher können sich bei diesen vier Versorgern also sicher sein, dass ihnen grüner Strom ins Haus kommt und sie somit ihren Beitrag zu einer besseren Umwelt leisten. Für einen Ökostromvergleich empfiehlt sich unser Ökostromrechner, der mit wenigen Klicks den individuell günstigsten Ökostromtarif findet und so unser Klima schonen und Geld sparen lässt.

Grünen Strom mit dem Ökostrom Rechner finden

Mit unserem Ökostrom Rechner finden Sie schnell und einfach Grünen Strom. Nutzen Sie dazu die Filteroptionen im Bereich "Weitere Optionen einblenden".

Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Umzug – Nachsendeservice
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Alles über Strom