Donnerstag, 02. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Energieversorger in Deutschland optimistisch

Energieversorger in Deutschland optimistisch

05.05.2010 | Energienachrichten

Die generelle Stimmung unter den Energieversorgern in Deutschland hellt sich wieder auf. 58 Prozent der Energieversorger erwarten bis 2012, dass die Branchenentwicklung mit der gesamtwirtschaftlichen Konjunktur Schritt hält. Die Hoffnungen ruhen vor allem auf einer wachsenden Stromnachfrage nach der Wirtschaftskrise. Im Januar und Februar 2010 befragte das Marktforschungsinstitut forsa im Auftrag von Steria Mummert Consulting und dem F.A.Z.-Institut 100 Führungskräfte aus 100 der größten Energieversorgungsunternehmen Deutschlands zu den Branchentrends sowie zu Strategien und Investitionszielen bis 2012.

Nur noch 16 Prozent der Unternehmen erwarten, dass ihre Branche bis 2012 hinter der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung zurückbleiben wird - 2008 waren noch 53 Prozent dieser Ansicht. Der Optimismus ist allerdings nicht gleichermaßen stark ausgeprägt. Große Versorger blicken insgesamt positiver auf die kommenden drei Jahre als die kleineren. So handelt es sich bei den Unternehmen, die eine unterdurchschnittliche Konjunktur ihrer Branche erwarten, ausschließlich um Stadtwerke mit bis zu 100.000 Kunden.

Zu den Entwicklungen, die speziell den großen Anbietern Sorge bereiten, zählt der Trend zur Rekommunalisierung. Nachdem einige deutsche Kommunen ihre Stadtwerke in den 90er Jahren an private Investoren verkauft hatten, kehrt sich dieser Trend seit etwa zwei Jahren wieder um. Vor allem die von den Gemeinden veräußerten Verteilernetze zu den Endverbrauchern sollen wieder verstärkt in kommunales Eigentum überführt werden. Ziel ist es, die Durchleitungspreise eigenständig gestalten zu können. Das zwingt die Versorger zum Handeln: 42 Prozent wollen kurzfristig reagieren und den Kommunen beispielsweise mehr Mitspracherechte einräumen. 59 Prozent der großen Versorger geben an, zügig Gegenmaßnahmen ergreifen zu wollen.

 

© 2010 StromAuskunft

Florian Streicher, Redaktion StromAuskunft

 


Ähnliche Energienachrichten