Mittwoch, 30. November 2022

Aktuelle Strompreise / Energiekosten reduzieren 

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

COP27: Die Beschlüsse der Klimakonferenz im Überblick

COP27: Die Beschlüsse der Klimakonferenz im Überblick

22.11.2022 | Energienachrichten

Zu zögerlich, zu unkonkret, zu wenig ambitioniert - in der öffentlichen Wahrnehmung und im Urteil von Klimaforschern und Umweltverbänden erntet die 27. Weltklimkonferenz im ägyptischen Sharm El-Sheikh viel Kritik und kaum Lob. Nichtsdestotrotz hat die Staatengemeinschaft eine Reihe von Beschlüssen gefasst. Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:

Klimafonds

Die Staatengemeinschaft hat sich erstmals auf einen gemeinsamen Fonds zum Ausgleich von Klimaschäden geeinigt. Damit sollen unabwendbare Folgen der Erderwärmung - wie Dürren, Flutkatastrophen und Stürme - abgefedert werden. Begünstigt werden sollen ärmere Länder, die besonders unter dem Klimawandel leiden, selbst jedoch kaum dazu beitragen. Einzahlen sollen die großen Emittenten wie China, die USA und die EU. Genaue Summen wurden nicht beziffert.

1,5-Grad-Ziel

Das Pariser Klimaziel, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad Celsius im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter zu begrenzen, möglichst aber auf 1,5 Grad, wurde in Sharm El-Sheikh bestätigt. Eine schnellere Minderung von CO2-Emissionen, für die sich vor allem die EU-Länder einsetzten, lehnten viele Staaten jedoch ab. Das finale Papier enthält außerdem eine allgemeine Aufforderung zur Nachbesserung unzulänglicher Klimaschutzpläne - auf freiwilliger Basis.

CO2-Emissionen

Die weltweiten CO2-Emissionen sollen laut Beschluss bis 2030 um 43 Prozent im Vergleich zu 2019 sinken. Wie genau dies gelingen kann, bleibt unklar. Ebenso vage wurden Forderungen nach dem weltweiten Ausbau erneuerbarer Energien formuliert. Die wohl größte Enttäuschung in diesem Zusammenhang: Die Staaten bekräftigten zwar ihre im Vorjahr in Glasgow getroffene Entscheidung, schrittweise aus der Kohle auszusteigen, eine Abkehr von Öl und Gas findet sich in der Abschlusserklärung dagegen nicht.

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

Stromverbrauch, Erde aus dem All

Ähnliche Energienachrichten