Mittwoch, 08. Juli 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Berlin: Stromsperren sollen eingedämmt werden

Berlin: Stromsperren sollen eingedämmt werden

26.04.2019 | Energienachrichten

Berlins Landesregierung will die Strom- und Gassperren in der Bundeshauptstadt eindämmen. Die rot-rot-grüne Koalition plant ein Gesetz, das Energieversorger gegenüber säumigen Kunden künftig zu mehr Toleranz verpflichtet.

Beispielsweise sollen Strom- und Gasversorger weitgehend auf Sperren verzichten, wenn in den betroffenen Haushalten Kinder leben. Außerdem, so der Plan der Politik, müsse der Anschluss bis zu einem Zahlungsrückstand von 200 Euro unangetastet bleiben. Vor Wochenenden und Feiertagen sollen die Versorger generell auf Sperren verzichten.

Nach Angaben der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe wurde im vergangenen Jahr knapp 19.000 Berliner Haushalten der Strom und rund 2.100 Haushalten das Gas aufgrund von Zahlungsrückständen abgestellt. Im Vergleich zu 2017 sind die Stromsperren in der Bundeshauptstadt um mehr als 2.000 Fälle angestiegen.

Tipps zum Thema in unserem Special Strom abgestellt, was nun?


© 2019 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz


Ähnliche Energienachrichten