Montag, 06. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Holz ist erneuerbarer Wärmelieferant Nr. 1

Holz ist erneuerbarer Wärmelieferant Nr. 1

28.03.2018 | Energienachrichten

Vom 10. bis zum 13. April findet in Nürnberg die Fachmesse für Sanitär, Heizung und Klima, die IFH/Intherm, statt. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung wird auf dem Energieträger Holz liegen, der in Sachen erneuerbare Wärme in Deutschland bis heute mit Abstand führend ist.

"Auf keiner anderen Veranstaltung sind die deutschen und österreichischen Hersteller von Technologien auf Basis von Pellets, Scheitholz oder Hackschnitzeln so konzentriert vertreten wie in Nürnberg", sagt Andreas Lücke, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Heizungsindustrie (BDH).

Laut BDH-Angaben liegt der Anteil regenerativer Energien im Wärmemarkt derzeit bei rund 14 Prozent. Mit wiederum rund 70 Prozent ist Holz der klar dominierende unter den erneuerbaren Wärmeenergieträgern. Etwa 900.000 Millionen Holzzentralheizungen auf Basis von Pellets, Scheitholz oder Hackschnitzeln sind derzeit bundesweit in Betrieb. Damit ist Holz ein wichtiger Faktor bei der Umsetzung der Energie- und Wärmewende. Die Verbreitung entsprechender Anlagen wird gezielt durch das Marktanreizprogramm (MAP) der Bundesregierung gefördert. Der Energieträger gilt als klimaneutral, da er beim Wachstum die Menge an CO2 bindet, die bei der Verbrennung wieder freigesetzt wird.

© 2018 Redaktion GasAuskunft.de, Björn Katz

Klimaschutztipps

Ähnliche Energienachrichten