Montag, 30. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Care Energy ist insolvent - StromAuskunft Energienachrichten

Care Energy ist insolvent

20.02.2017 | Energienachrichten

Der seit geraumer Zeit umstrittene Stromanbieter Care Energy ist offiziell zahlungsunfähig. Wie aus dem Justizportal des Bundes und der Länder hervorgeht, wurde das Insolvenzverfahren für die Firmen Care Energy AG, Care Energy Holding GmbH und Care Energy Management GmbH eröffnet.

Die Insolvenz des Unternehmens - gut einen Monat nach dem überraschenden Tod von Firmengründer Martin Kristek - kommt nicht gänzlich unerwartet. In der jüngeren Vergangenheit hatten sich die Meldungen über Kundenbeschwerden, fehlerhafte Abrechnungen und verzögerte Zahlungen gehäuft. Care Energy verlor den Großteil seiner Stromkunden und wurde von Netzbetreibern aufgrund nicht gezahlter EEG-Gebühren verklagt.

Im nun beginnenden Insolvenzverfahren soll versucht werden, zumindest Teile des Unternehmens zu restrukturieren. Für Kunden von Care Energy ändert sich daher zunächst nichts. Solange der Geschäftsbetrieb aufrecht erhalten bleibt, besteht auch kein Sonderkündigungsrecht.

Die Insolvenz von Care Energy kommentiert Dominik Seebach vom ok-power Siegel für Ökostromprodukte: "Nach den verheerenden Insolvenzen von Teldafax und Flexstrom ist mit Care Energy erstmals ein großer Anbieter am Ende, der als Ökostromanbieter am Markt aufgetreten ist und dessen unseriöser Umgang mit den Kunden seit langem für viel Empörung innerhalb der Ökostrombranche sorgt. Wir sehen uns in unserer Überzeugung bestätigt, dass zu einem serösen Ökostromprodukt auch seröse Tarifbedingungen gehören. Die Insolvenz von Care Energy darf nicht auch noch zur Pleite für das Vertrauen der Verbraucher in den Ökostrommarkt führen."

© 2017 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Gasrechner

Ähnliche Energienachrichten