Sonntag, 08. Dezember 2019

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

»
»
» E-Busse: Hamburg setzt auf emissionsfreien Stadtverkehr

E-Busse: Hamburg setzt auf emissionsfreien Stadtverkehr

29.08.2016 | Energienachrichten

"Wir machen den öffentlichen Personennahverkehr noch umweltfreundlicher, indem Hamburg ab dem Jahr 2020 nur emissionsfreie Busse anschafft. Deshalb sind die neuen rein batteriebetriebenen Busse ein wichtiger Schritt: Die Luft wird so besser - der Lärm geringer. Und wir lernen viel für einen künftigen Busverkehr ganz ohne Abgase", fasst Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch das Verkehrskonzept der Hansestadt für die unmittelbare Zukunft zusammen. Mit drei Modellen des polnischen Herstellers Solaris gehen erstmals rein elektromobile Stadtbusse in den Hamburger Linienverkehr.

Die neuen E-Busse mit einer jeweiligen Kapazität von 70 Fahrgastplätzen verfügen über zwei Hochvoltbatterien und radnahe Elektromotoren. Geladen werden die Fahrzeuge in der nächtlichen Betriebspause sowie über spezielle Schnellladestationen an den Start- und Endhaltestellen der sogenannten Innovationslinie. Die Ladeinfrastruktur stammt von Siemens und bietet die Möglichkeit, die Busse auf absenkbaren Stationen innerhalb von sechs Minuten aufzuladen.

Die Flotte des Hamburger Verkehrsunternehmens Hochbahn AG, welches die U-Bahn und einen Großteil des Busnetzes in der Hansestadt betreibt, umfasst bereits mehr als 60 Fahrzeuge mit innovativen Antriebssystemen - darunter dieselelektrische Hybridbusse, Batteriebusse mit Brennstoffzelle als Range Extender und nun die drei reinen E-Busse.

© 2016 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Hamburg

Ähnliche Energienachrichten