Dienstag, 31. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Haushalte verbrauchen ein Viertel ihres Stroms für PC, TV und Co.

Haushalte verbrauchen ein Viertel ihres Stroms für PC, TV und Co.

22.03.2016 | Energienachrichten

Mit einem Anteil von 23,4 Prozent verursachen Geräte aus dem Bereich Informations- und Unterhaltungselektronik fast ein Viertel des Stromverbrauchs privater Haushalte in Deutschland. Dies ist eines der zentralen Ergebnisse der Studie "Wo im Haushalt bleibt der Strom?", für die die EnergieAgentur.NRW Daten von insgesamt 522.000 Ein- bis Fünf-Personen-Haushalten ausgewertet hat. Die Analyse zeigt außerdem: Single-Haushalte weisen ein deutlich anderes Stromverbrauchsverhalten auf als Paar- und Familien-Haushalte.

"Im Mittel aller Haushalte gehören mit dem privaten Büro und der TV-/Audio-Ausstattung die zwei Bereiche der Informations- und Unterhaltungselektronik zu den drei stromintensivsten Verbrauchsbereichen: Zusammengerechnet machen sie mit 23,4 Prozent fast ein Viertel des privaten Stromverbrauchs aus", erklärt Tom Küster von der EnergieAgentur.NRW. "PC, Notebook und Monitor, Drucker, Router und Telefon, TV-Gerät, HiFi-Anlage, DVD-Player und Radios: Die Vielzahl dieser Geräte schlägt auch bei der Stromrechnung deutlich zu Buche - in einem Single-Haushalt mit durchschnittlich 166 Euro und in einem Vier-Personen-Haushalt bereits mit 319 Euro pro Jahr."

Über alle Haushaltsgrößen betrachtet, machen sechs Bereiche fast zwei Drittel des gesamten Stromverbrauchs aus: Büro (12,2 Prozent), Warmwasser (12,1 Prozent), TV/Audio (11,2 Prozent), Kochen (10,5 Prozent), Kühlen (10,4 Prozent) und Beleuchtung (9,2 Prozent). Bereiche wie Spülen, Waschen, Trocknen und Gefrieren spielen hingegen eine deutlich untergeordnete Rolle.

Die Studie kommt darüber hinaus zu dem Ergebnis, dass unterschiedliche Haushaltsgrößen auch spezifische Verbrauchsprofile haben. So nehmen in Single-Haushalten beispielsweise die Geräte der Informations- und Unterhaltungselektronik einen äußerst hohen Stellenwert ein, der in Vier-Personen-Haushalten prozentual an Bedeutung verliert. Hier kommen hingegen die Bereiche Trocknen und Spülen als Großverbraucher hinzu.

© 2016 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Computer

Ähnliche Energienachrichten