Mein Konto | Samstag, 17. August 2019
1.151 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Autobauer SKODA nimmt KWK-Anlage in Betrieb

12.07.2013
Autobauer SKODA nimmt KWK-Anlage in Betrieb

Der tschechische Autobauer SKODA hat Mitte der Woche im Werk Kvasiny eine neue Kraft-Wärme-Kopplungsanlage in Betrieb genommen. Mithilfe der Anlage wird der künftige CO2-Ausstoß des ostböhmischen Werks um zehn Prozent oder umgerechnet 8.000 Tonnen pro Jahr sinken. Die Investitionen in die klimaschonende Maßnahme belaufen sich auf rund drei Millionen Euro. Zwei Drittel der Summe trägt SKODA, ein Drittel finanzierte der Strukturfonds der Europäischen Union.

"Die neue Kraft-Wärme-Kopplungsanlage macht das Werk Kvasiny umweltfreundlicher und ist ein wichtiger Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsstrategie", so Michael Oeljeklaus, SKODA Vorstand Produktion und Logistik. Bis zum Jahr 2018 will der tschechische Automobilhersteller im Rahmen seiner Strategie "GreenFuture" die Nachhaltigkeit des Unternehmens weiter verbessern. Neben noch effizienteren Fahrzeugen steht vor allem ein sparsamerer Umgang mit Ressourcen im gesamten Unternehmen im Fokus. Oeljeklaus: "Wir wollen unsere Produktion bis 2018 um 25 Prozent umweltgerechter gestalten. Die neue KWK-Anlage leistet dazu einen wichtigen Beitrag."

Die in Kvasiny in Betrieb genommene KWK-Anlage spart im Vergleich zur bislang separaten Wärme- und Stromerzeugung jährlich rund 8.000 Tonnen CO2 ein. Diese Menge entsteht beispielsweise bei der Verbrennung von rund 300 Waggon-Ladungen Braunkohle. Die Anlage produziert jährlich 22.500 Megawattstunden elektrische Leistung sowie die gleiche Menge an thermischer Leistung. Strom und Wärme entstehen durch die Verbrennung von Erdgas. Die Wärme der Abgase wird zum Aufwärmen des Heizungswassers genutzt, die mechanische Energie aus dem Motor treibt den angeschlossenen Generator an, um Strom zu erzeugen.

© 2013 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Ähnliche Nachrichten

03.08.2018
Ein neuer Produktionsstandort des deutschen Automobilkonzerns Mercedes-Benz im polnischen Jawor setzt bei der Stromverso...
26.04.2018
Der Automobilkonzern Volkswagen hat angekündigt, seine gesamte Modellpalette schrittweise zu elektrifizieren. Neben...
03.01.2018
Die EU-Kommission hat für selbst erzeugten Strom diverse Rabatte auf staatliche Umlagen abgesegnet. Wie Brüsse...
31.08.2015
Nach Auffassung des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) genügt der Entwurf für die Novel...
13.07.2015
Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg verleiht alle zwei Jahre ...
22.04.2015
Die Rolle von Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), also Kraftwerken, die sowohl Strom als auch Wärme erzeug...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom