Montag, 06. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Offshore-Windpark DanTysk liefert ersten Strom

Offshore-Windpark DanTysk liefert ersten Strom

08.12.2014 | Energienachrichten

Der Offshore-Windpark DanTysk - 70 Kilometer westlich der Insel Sylt - hat Mitte letzter Woche den ersten Windstrom in das deutsche Stromnetz eingespeist. Der Energiekonzern Vattenfall, Mehrheitseigentümer des Projektes, wird die insgesamt 80 Windenergieanlagen des Parks nun sukzessive in Betrieb nehmen.

Die vom Hersteller Siemens gefertigten Anlagen der 3,6-Megawatt-Klasse weisen eine Höhe von knapp 150 Metern vom Meeresspiegel bis zur Rotorblattspitze auf. DanTysk entsteht auf einer Fläche von 70 Quadratkilometern, was rund 7.000 Fußballfeldern entspricht. Der Windpark kommt auf eine installierte Leistung von 288 Megawatt.

Komplett in Betrieb genommen wird der Offshore-Windpark in der der Nordsee klimaneutralen Strom erzeugen, der den Bedarf von bis zu 400.000 Haushalten deckt. Das Projekt DanTysk ist ein Joint Venture des schwedischen Staatskonzerns Vattenfall und der Stadtwerke München. Im Frühjahr kommenden Jahres soll der Probebetrieb abgeschlossen werden, damit der Windpark in den regulären Betrieb übergehen kann.

© 2014 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Windrad und Photovoltaik

Ähnliche Energienachrichten