Freitag, 22. November 2019

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

»
»
» Drei Viertel der Deutschen lehnen Strompreisbremse ab

Drei Viertel der Deutschen lehnen Strompreisbremse ab

21.03.2013 | Energienachrichten

75 Prozent der Deutschen fordern von der Bundesregierung einen weiterhin ungezügelten Ausbau erneuerbarer Energien und lehnen das von Bundesumweltminister Peter Altmaier vorgeschlagene Modell einer Strompreisbremse ab. Dies hat eine repräsentative Emnid-Umfrage im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace ergeben. Fast 90 Prozent der Befragten verlangen zudem, dass sich die Industrie stärker als bislang an den Kosten der Energiewende beteiligt.

"Die von der Regierung geplanten Maßnahmen provozieren einen Ausbaustopp der Erneuerbaren Energien, ohne dass der Strompreis nennenswert sinken würde", kritisiert Niklas Schinerl, Energie-Experte von Greenpeace. "Die Menschen wollen aber die Energiewende ohne Verzögerung. Dabei muss die Industrie stärker in die Verantwortung genommen werden."

Bundeskanzlerin Merkel plant, beim heutigen Energiegipfel mit Bundesumweltminister Peter Altmaier, Wirtschaftsminister Philipp Rösler und den Ministerpräsidenten der Bundesländer eine Strompreisbremse sowie den Umbau des Erneuerbare Energien-Gesetzes (EEG) zu beschließen. Nach Auffassung von Greenpeace gefährden die beabsichtigten Maßnahmen jedoch den Erfolg der Energiewende.

© 2013 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft