Mittwoch, 20. November 2019

Aktuell: Strompreise 2020 - Strom wird teurer, jetzt handeln!

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

»
»
» Stromnetzausbau kommt weiterhin nur langsam voran

Stromnetzausbau kommt weiterhin nur langsam voran

16.08.2019 | Energienachrichten

Der Ausbau der Stromnetze in Deutschland schreitet weiterhin nur langsam voran. Von den geplanten 7.700 zusätzlichen Leitungskilometern im Übertragungsnetz sind zum jetzigen Zeitpunkt erst 1.100 fertiggestellt, wie die Bundesnetzagentur auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur (dpa) aktuell mitteilt. Damit sind in den zurückliegenden zwölf Monaten lediglich 150 Leitungskilometer neu hinzugekommen.

Nach Angaben der Netzagentur befinden sich derzeit 4.600 Stromleitungskilometer in Genehmigungsverfahren. 700 Kilometer seien bereits genehmigt, aber noch nicht im Bau, und weitere 1.300 geplante Kilometer stünden noch vor dem Genehmigungsverfahren.

Es sei wichtig, dass die Planungs- und Genehmigungsverfahren weiterhin mit Nachdruck vorangetrieben würden, so ein Sprecher der Behörde gegenüber der dpa. Verzögerungen beim Netzausbau würden die Verbraucher in Deutschland viel Geld kosten und zudem Risiken für die Versorgungssicherheit bergen. Bereits der im vergangenen Jahr von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier vorgelegte Aktionsplan für einen schnelleren Stromnetzausbau sah verkürzte Planungs- und beschleunigte Genehmigungsverfahren vor.


© 2019 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

Stromanbieter in