Mein Konto | Dienstag, 20. August 2019
1.151 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Smart Meter: Stadtwerke kritisieren bürokratischen Aufwand

23.09.2015
Smart Meter: Stadtwerke kritisieren bürokratischen Aufwand

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat den Entwurf zum "Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende" veröffentlicht. Selbiges soll den Rollout intelligenter Stromzähler, sogenannter Smart Meter, in Deutschland regeln und klärt unter anderem diesbezügliche Kostenfragen. Ein zentraler Punkt: Das Smart Metering soll anteilig auch von den Verbrauchern mitfinanziert werden. Dies stößt nicht zuletzt bei den Stadtwerken und kommunalen Versorgern auf Kritik.

Dazu Katherina Reiche, Hauptgeschäftsführerin des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), der die Interessen der deutschen Stadtwerke vertritt: "Wir begrüßen den Entwurf, weil damit alle notwendigen Regelungen zum Rollout intelligenter Messsysteme und moderner Messeinrichtungen gebündelt werden. Wichtig ist für die Stadtwerke jedoch, dass Aufwand und Nutzen für Kunden und Messstellenbetreiber stimmen müssen. Regelungen dürfen nicht dazu führen, dass Abrechnungen und Vertragsbeziehungen unnötig aufgebläht und somit unpraktisch und teuer in der Anwendung werden. Das bringt keine Akzeptanz beim Kunden und bringt unnötige Bürokratie auf allen Seiten."

Nach dem aktuellen Gesetzentwurf darf der Messstellenbetreiber die Kosten für Installation und Betrieb intelligenter Stromzähler den Kunden in fest geregelten Preisobergrenzen berechnen. Bei einem Jahresstromverbrauch zwischen 6.000 und 10.000 Kilowattstunden können beispielsweise 100 Euro pro Jahr in Rechnung gestellt werden. "Und zwar separat. Ein Kunde würde dann neben der Stromrechnung noch eine weitere Rechnung, und zwar für das Messen per Smart Meter oder digitalem Stromzähler, bekommen. Verbraucherfreundlich geht anders", kritisiert Katherina Reiche.

© 2015 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Ähnliche Nachrichten

28.05.2019
Anfang Juni feiert die Stadtwerke-Kooperation Trianel ihr 20-jähriges Bestehen. "Als Kind der Liberalisierung hat s...
23.01.2019
Der Dresdener PV-Anbieter SOLARWATT hat eine neue Kooperationsstrategie mit Stadtwerken angekündigt: In Partnerscha...
04.01.2019
Intelligente Messsysteme, sogenannte Smart Meter, sollen in Zukunft überall dort, wo es für die Energiewende v...
23.11.2018
Im Rahmen einer Studie der Dortmunder Hochschule International School of Management wurde untersucht, wie gut sich die K...
20.09.2018
Die Stadtwerke Lübeck GmbH, die Wuppertaler Stadtwerke GmbH und die Stadtwerke Trier AöR wurden in dieser Woch...
13.06.2018
Das von der Handelsblattgruppe veröffentlichte Magazin Edison hat 121 bundesweite Stromtarife für Elektroautos...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom