Donnerstag, 02. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Pakistan erhält ersten großen Solarpark

Pakistan erhält ersten großen Solarpark

09.12.2014 | Energienachrichten

Das chinesische Unternehmen JA Solar, einer der weltweit größten Hersteller von Solarenergieprodukten, hat Module mit einer Gesamtleistung von 100 Megawatt an den ersten großangelegten Solarpark "Quaid-e-Azam" in Pakistan ausgeliefert. Der Solarpark, der sich über eine Fläche von rund 200 Hektar erstreckt, soll dazu beitragen, Pakistans Problematik der Energieknappheit zu lösen. Das Projekt entsteht im Rahmen eines Förderprogramms für Energie und Infrastruktur, das den Handel zwischen China und Pakistan ankurbeln soll.

Pakistans Energiebedarf ist in den letzten Jahren kontinuierlich angewachsen, wodurch das Land mittlerweile unter einem geschätzten Defizit von sechs Gigawatt in der Energieerzeugung leidet. Die Provinz Punjab, in der sich der neue Solarpark befindet, profitiert von einer der höchsten Sonneneinstrahlungen der Welt. Mit rund 3.000 Sonnenscheinstunden pro Jahr ist sie optimal zur photovoltaischen Stromerzeugung geeignet. Der Solarpark ist in einer besonders trockenen Region angesiedelt, in der die Temperaturen im Sommer auf bis zu 50 Grad Celsius steigen.

Yong Liu, Chief Operation Officer von JA Solar: "Das raue und trockene Klima in Pakistan stellt für unsere Solarmodule eine große Herausforderung dar. Die erfolgreiche Auslieferung von 100 Megawatt unserer Module ist ein Zeugnis der hohen Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte." Jian Xie, Präsident des Unternehmens, ergänzt: "Der Aufbau des Quaid-e-Azam Solar Park ist eine wichtige Maßnahme, um ausländische Investitionen für Pakistans Energiebranche anzuziehen."

© 2014 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Sonnenernergie

Ähnliche Energienachrichten