Montag, 06. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Atom-Klage: Kritik an RWE - StromAuskunft Energienachrichten

Atom-Klage: Kritik an RWE

04.04.2011 | Energienachrichten

Der Energiekonzern RWE hat aktuell eine Klage gegen die Abschaltung des AKW Biblis A angekündigt. Seitens der Deutschen Umwelthilfe (DUH) wird dieses Vorgehen als "ignoranter und verzweifelter Versuch" bezeichnet, die Auswirkungen der Reaktorkatastrophe im japanischen AKW Fukushima auf die deutsche Atomwirtschaft zu umschiffen. Der Vorgang zeige, dass trotz einer überwältigenden Mehrheit für den Atomausstieg noch immer ein "beinharter Machtkampf" mit der traditionellen Energiewirtschaft ausgefochten werden müsse.

DUH-Bundesgeschäftsführer Rainer Baake fordert die Bundesregierung eindringlich auf, die Stilllegung der ältesten Atomkraftwerke in Deutschland schnellstmöglich gesetzlich abzusichern. Führende Juristen, darunter der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hatten die vorläufige Abschaltung der sieben Altmeiler bereits als nicht gerichtsfest bewertet. Auf diese gesetzliche Schieflage müsse nun dringend reagiert werden.

Gleichzeitig fordert die DUH auch die deutschen Stromverbraucher zum Handeln auf. Das "Machtgehabe der Atomkonzerne" müsse mit einem massenhaften Stromanbieterwechsel beantwortet werden. Die DUH empfiehlt privaten wie gewerblichen Stromkunden den Wechsel zu Ökostromversorgern, die nicht mit Unternehmen aus der Atomwirtschaft verbunden seien.

© 2011 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten