Samstag, 04. Dezember 2021

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Zahl der Stromanbieterwechsel in Deutschland so hoch wie nie

Zahl der Stromanbieterwechsel in Deutschland so hoch wie nie

22.11.2021 | Energienachrichten

2020 wechselten rund 5,4 Millionen Haushalte in Deutschland den Stromanbieter. Laut Monitoringbericht der Bundesnetzagentur ist damit die höchste Wechselquote überhaupt erreicht. Zugleich sinkt die Zahl der Verbraucher, die noch im Rahmen von teuren Grundversorgungstarifen mit Strom beliefert werden.

5,4 Millionen Stromanbieterwechsel in 2020

Die 5,4 Millionen Stromanbieterwechsel entsprechen einer Quote von knapp elf Prozent aller Haushaltskunden in Deutschland. Das geht aus einem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Entwurf des neuen Monitoringberichts zum Strommarkt 2020 hervor.

In der aufgeführten Gesamtzahl sind knapp 1,4 Millionen umzugsbedingte Lieferantenwechsel enthalten - demnach haben rund vier Millionen Haushalte ihren Stromanbieter vornehmlich aufgrund von preislichen Argumenten gewechselt. Auch die Verlässlichkeit und Nachhaltigkeit der Versorger sind für viele Wechsler ausschlaggebend.

Zahl der Stromkunden in der Grundversorgung sinkt

Eine weitere wichtige Erkenntnis: Verbraucher entscheiden sich immer häufiger für einen Stromanbieter, der nicht der örtliche Grundversorger ist - und damit in den allermeisten Fällen für einen preisgünstigeren Tarif.

Laut Monitoringbericht beziehen inzwischen 38 Prozent der Haushaltskunden in Deutschland Strom von einem alternativen Anbieter. 37 Prozent werden über einen Sondervertrag des lokalen Energieversorgers beliefert, während 25 Prozent der Kunden noch in der klassischen Grundversorgung verbleiben. Im Vorjahr hatte die Quote der Grundversorgungstarife noch bei 26 Prozent gelegen, die der Alternativanbieter bei 34 Prozent.

Marktexperten empfehlen Stromanbieterwechsel

Als Herausgeber des Monitoringberichts empfehlen die Bundesnetzagentur und das Bundeskartellamt Verbrauchern ausdrücklich, ihren momentanen Stromtarif mit den aktuellen Preisen alternativer Anbieter zu vergleichen. Im Bericht heißt es: "Eine Umstellung des Vertrages beim bestehenden Lieferanten oder der Wechsel des Lieferanten sind in den meisten Fällen mit einer Ersparnis verbunden." Haushaltskunden konnten 2020 in ihrem jeweiligen Netzgebiet im Schnitt zwischen 142 Stromanbietern wählen.

-> mehr zum Thema Stromanbieterwechsel

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

Stromanbieter wechseln

Ähnliche Energienachrichten