Mittwoch, 08. Juli 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Nur noch sechs deutsche Atomkraftwerke am Netz

Nur noch sechs deutsche Atomkraftwerke am Netz

06.01.2020 | Energienachrichten

Nach 35-jährigem Betrieb ging am Silvestertag Block 2 des Kernkraftwerks Philippsburg bei Karlsruhe endgültig vom Netz. Nach der planmäßigen Abschaltung des vorletzten Atommeilers in Baden-Württemberg sind deutschlandweit inzwischen nur noch sechs Kernkraftwerke in Betrieb.

Die Bundesregierung hatte infolge der Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima 2011 den beschleunigten Atomausstieg Deutschlands beschlossen. Damals waren hierzulande  noch 17 Meiler aktiv. Bis Ende 2022 werden alle noch verbliebenen Kraftwerksblöcke stillgelegt.

Philippsburg 2 hatte rund ein Sechstel des Strombedarfs in Baden-Württemberg gedeckt. Nach Angaben des Betreiberkonzerns EnBW wird noch in diesem Jahr mit dem Rückbau der Anlage begonnen. Dabei werden unter anderem die beiden markanten Kühltürme von Block 1 und 2 gesprengt. Abriss und Rückbau aller EnBW-Atommeiler werden den Konzern etwa sieben Milliarden Euro kosten und mehrere Jahrzehnte andauern.

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

Stromanbieter, Kraftwerk

Ähnliche Energienachrichten