Montag, 25. Mai 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Mieter tappen bei Energieverbrauch und Klimabilanz im Dunkeln

Mieter tappen bei Energieverbrauch und Klimabilanz im Dunkeln

11.12.2019 | Energienachrichten

Die Klimabilanz der eigenen Wohnung ist den meisten Mietern unbekannt. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Immobilien- und Messdienstleisters noventic. Knapp 83 Prozent der befragten Mieter gaben an, nicht zu wissen, wie viele Emissionen der Energieverbrauch ihrer Wohnung verursacht.

"Die Ergebnisse der Umfrage zeigen einen klaren Bedarf nach Aufklärung über den Energieverbrauch der eigenen Wohnung", sagt noventic-CEO Jan-Christoph Maiwaldt. "Laut ZIA, dem Zentralverband der Immobilienwirtschaft, lassen sich durch regelmäßige Verbrauchsinformationen bis zu 20 Prozent Energie einsparen - das zahlt sich für den Mieter auch auf der Nebenkostenabrechnung aus."

Das persönliche Verbrauchsverhalten werde damit zu einem wichtigen Hebel für mehr Klimaschutz im Gebäudesektor, so Maiwaldt. Da rund 57 Prozent aller Deutschen zur Miete wohnen, sei diese Gruppe dabei besonders relevant.

Hintergrund: Laut Umweltbundesamt werden rund 35 Prozent des Energieverbrauchs in Deutschland durch Gebäude verursacht, ein erheblicher Teil davon allein durch die Heizung und Warmwasserbereitung in Wohngebäuden. Bis 2030 sollen die Emissionen des Gebäudesektors um 55 Prozent im Vergleich zu 1990 sinken, die Entwicklung stagniert jedoch seit Jahren.

-> Mehr zum Stromverbrauch von Haushalten

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

stromverbrauch-nachts

Ähnliche Energienachrichten