Sonntag, 26. Januar 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Erste russisch-ukrainische Energiegespräche in Berlin

Erste russisch-ukrainische Energiegespräche in Berlin

23.07.2018 | Energienachrichten

Auf Einladung von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier haben in der vergangenen Woche in Berlin die ersten russisch-ukrainischen Energiegespräche stattgefunden. Dem Treffen wird nicht nur im Hinblick auf energiewirtschaftliche Belange eine hohe Bedeutung zugemessen, auch der Friedensprozess für die Ukraine könnte in diesem Zusammenhang neuen Schwung erhalten.

Im Mittelpunkt dieser ersten Gespräche stand die künftige Ausgestaltung des russischen Gastransits durch die Ukraine nach Auslaufen der aktuellen Lieferverträge. Beteiligt waren der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Maroš Šefčovič, der ukrainische Außenminister Pavlo Klimkin und der russische Energieminister Aleksandr Nowak.

Bundeswirtschaftsminister Altmaier hatte bei vorherigen Besuchen in Kiew und Moskau für das Zustandekommen direkter Gespräche geworben. Ziel ist eine langfristig verlässliche Lösung im Einvernehmen beider Seiten, die insbesondere auch den ukrainischen Sicherheitsinteressen Rechnung trägt. Im Rahmen des ersten Treffens im Bundeswirtschaftsministerium erörterten beide Seiten ihre Ausgangspositionen. Auf dieser Grundlage soll ein Handlungsplan für weitere Gespräche erarbeitet werden.

© 2018 Redaktion GasAuskunft.de, Björn Katz

Bundestag2

Ähnliche Energienachrichten