Sonntag, 17. November 2019

1.147 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife im Stromvergleich bei StromAuskunft.de

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

»
»
» Lebensmittel-Discounter Lidl stellt komplett auf LED um

Lebensmittel-Discounter Lidl stellt komplett auf LED um

02.03.2018 | Energienachrichten

Der Lebensmittel-Discounter Lidl stellt sein komplettes Filialnetz in Deutschland bis Ende des Jahres auf die energieeffiziente LED-Technik um. Sowohl die Beleuchtung der Verkaufsflächen als auch die Lampen von Kühltheken und Nebenflächen werden umgerüstet. Bereits bis Ende 2017 waren in rund 1.400 der insgesamt 3.200 deutschen Lidl-Filialen LED-Leuchten installiert worden, die übrigen 1.800 Standorte folgen in diesem Jahr.

Jede Filiale, die auf LED umgestellt wird, verbraucht laut Angaben von Lidl pro Jahr durchschnittlich 42.000 Kilowattstunden weniger Strom und produziert damit etwa 17 Tonnen weniger CO2 als eine mit Leuchtstoffröhren oder Halogenstrahlern ausgestattete Filiale. Mit der diesjährigen Umstellung der rund 1.800 Standorte reduziere sich der Stromverbrauch des gesamten Filialnetzes um 76 Millionen Kilowattstunden, was zu einem verringerten CO2-Ausstoß von jährlich 31.000 Tonnen führe, so das Unternehmen.

"Wir setzen bei Filialmodernisierungen und Neubauten grundsätzlich auf energiesparende LED-Beleuchtung, um Energie und Ressourcen so effizient wie möglich zu nutzen und wollen diese Technik flächendeckend einsetzen", kommentiert Wolf Tiedemann, Geschäftsleiter bei Lidl Deutschland. "Um die zusätzlichen Einsparungspotenziale schnellstmöglich zu erreichen, rüsten wir jetzt auch Filialen um, für die derzeit noch keine Modernisierungen geplant sind." Das Energiekonzept des Discounters wurde bereits 2015 mit dem Energy-Efficiency-Award der Deutschen Energie-Agentur (dena) ausgezeichnet.

© 2018 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

Grüner Strom