Montag, 06. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Deutsche Spitpreise auf Allzeithoch - StromAuskunft Energienachrichten

Deutsche Spitpreise auf Allzeithoch

24.08.2012 | Energienachrichten

Die Spritpreise in Deutschland brechen derzeit alle Rekorde. Laut ADAC kostet der Kraftstoff Super E10 im bundesweiten Schnitt momentan 1,694 Euro pro Liter, Diesel liegt bei 1,541 Euro. Dies markiert in beiden Fällen ein Allzeithoch.

"Die Politik darf nicht untätig zusehen, wie für Millionen von Menschen der Arbeitsweg immer unbezahlbarer wird", so ADAC-Präsident Peter Meyer. Deshalb fordert der Automobilclub, die Entfernungspauschale entsprechend anzuheben - auf 36 Cent für die ersten zehn Entfernungskilometer sowie auf 40 Cent ab dem elften Kilometer. Die Pendler müssten dringend entlastet werden, da laut ADAC rund zwei Drittel aller Fahrten zur Arbeit im motorisierten Individualverkehr zurückgelegt würden.

Berufspendler werden durch die drastischen Preiserhöhungen beim Sprit nach Ansicht des ADAC unsozial benachteiligt. Mit derzeit im Schnitt anfallenden 15 Cent pro Fahrkilometer lasse sich kein PKW kostenrealistisch betreiben. Auf die Tatsache, dass von Arbeitnehmern Mobilität und Flexibilität erwartet werde, wirke sich die momentan deutlich zu niedrige Entfernungspauschale im Zusammenspiel mit den hohen Spritpreisen kontraproduktiv aus.

© 2012 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten