Sonntag, 29. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Allianz für erneuerbare Energien

Allianz für erneuerbare Energien

02.12.2009 | Energienachrichten

Der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromversorgung in Deutschland wächst von Jahr zu Jahr und soll sich nach dem Willen von Regierung und Opposition bis 2020 auf mindestens 30 Prozent verdoppeln. Gleichzeitig wird es immer schwieriger, die schnell zunehmenden und unstet anfallenden Strommengen zu jeder Zeit vom Erzeuger zum Verbraucher zu transportieren. Zudem sind neue Stromleitungen vor Ort nicht selten umkämpft, ihre Realisierung dauert teilweise mehr als 10 Jahre.

In dieser Situation hat sich im "Forum Netzintegration Erneuerbare Energien" der Deutschen Umwelthilfe (DUH) ein ungewöhnlich breites Spektrum aus Stromnetzbetreibern, Unternehmen, Verbänden der Elektrizitätswirtschaft, Vertretern der erneuerbaren Energien, Umweltorganisationen und Bürgerinitiativen mit dem Ziel zusammengeschlossen, den notwendigen Um- und Ausbau der Stromnetze für Mensch und Umwelt möglichst konfliktarm zu gestalten. Das Forum will bis Ende 2010 der Politik Handlungsempfehlungen für eine optimierte Netzintegration erneuerbarer Energien unterbreiten und wird dazu vom Bundesumweltministerium gefördert.

Bei den konkreten Vorschlägen an die Politik geht es um die am Bedarf orientierte Optimierung der Stromnetze auf allen Spannungsebenen, den Transport großer Strommengen, die Notwendigkeit von mehr internationalen Kuppelstellen für einen besseren Stromausgleich und zentral auch um neue Möglichkeiten zur Energiespeicherung.

© 2009 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten