Donnerstag, 09. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Ökostrom oft günstiger

Ökostrom oft günstiger

01.04.2009 | Energienachrichten

Ökostrom ist in vielen Regionen Deutschlands günstiger als der örtliche Standardtarif - zu diesem Ergebnis kommt ein aktueller Preisvergleich des Immobilienportals Immowelt.de. Der Vergleich ergibt: In vielen deutschen Städten mit mehr als 500.000 Einwohnern kann man mit Ökostrom bares Geld sparen. Die regenerativ erzeugten Energieprodukte sind preisstabil und dadurch eine echte Konkurrenz für die konventionellen Anbieter, deren Preise seit 2000 laut Statistischem Bundesamt im Schnitt um 38 Prozent gestiegen sind.

2008 bezogen nach Angaben des Bundesverbands für Energie und Wasserwirtschaft noch 38 Prozent der Privathaushalte den Grundversorgungstarif ihres örtlichen Anbieters. Und der ist zumeist teurer als Ökostrom. In zehn der 14 untersuchten Städte liegt der jeweils günstigste Ökostromanbieter zwischen 110 und 330 Euro im Jahr unter dem jeweiligen Grundversorgungstarif. Am Höchsten ist der Unterschied in Nürnberg (330,67 Euro), am Geringsten in Hamburg (40 Euro).

Im Immowelt-Preisvergleich wurden die aktuellen Preise der Grundversorgungstarife in den 14 größten Städten Deutschlands untersucht und mit regionalen und überregionalen Ökostromangeboten verglichen. Berücksichtigt wurden ausschließlich zertifizierte Anbieter (zum Beispiel TÜV-Siegel), deren Verträge nicht über eine Laufzeit von einem Jahr hinausgehen und keine Vorauskasse beinhalten.

Vergleichen auch Sie aktuelle Ökostromangebote in Ihrer Stadt mit unserem Ökostrom-Tarifrechner.

© 2009 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten