Sonntag, 29. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Greenpeace fordert EU-Klimaschutzpaket - StromAuskunft.de

Greenpeace fordert EU-Klimaschutzpaket

10.03.2009 | Energienachrichten

Greenpeace setzt seinen großangelegten Klimaschutzprotest fort. Nach vorhergehenden Aktionen unter anderem in Berlin und München wird das Motto "Wäre die Welt eine Bank, hättet ihr sie längst gerettet!" nun auch nach Brüssel getragen. 340 Greenpeace-Aktivisten, darunter 60 aus Deutschland, fordern heute ein klares Bekenntnis der EU-Finanzminister zum Klimaschutz. Die Demonstranten haben sich an das Tagungsgebäude des Europäischen Rates in Brüssel gekettet und halten Transparente mit der Aufschrift: "Schützt das Klima". Greenpeace fordert 110 Milliarden Euro pro Jahr für den konkreten Klimaschutz - allein 35 Milliarden müssten von den EU-Ländern kommen.

"Die Regierungen haben es versäumt, rechtzeitig auf die Signale der Finanzkrise zu reagieren - dafür zahlen wir jetzt den Preis. Doch wir können nicht zulassen, dass sie diesen Fehler bei der Klimakrise wiederholen", so Karsten Smid. "Jetzt ist der Zeitpunkt, um zu reagieren und in nachhaltigen Klimaschutz zu investieren. Klima- und Finanzkrise lassen sich nur gemeinsam bewältigen." Beim heutigen Treffen der Finanzminister beraten die EU-Mitgliedstaaten unter anderem über ihre Position für den im Dezember stattfindenden Klimagipfel in Kopenhagen. Für einen Erfolg des Klimagipfels ist entscheidend, dass die Industrienationen den Entwicklungsländern konkrete finanzielle Zusagen machen. Nur unter dieser Bedingung sind die Entwicklungsländer ihrerseits bereit, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und in Klimaschutz zu investieren.

Für die Reduktion ihres Treibhausgasausstoßes und die Bewältigung der Folgen des Klimawandels benötigen die Entwicklungsländer nach Berechnungen von Greenpeace eine Unterstützung von mindestens 110 Milliarden Euro pro Jahr durch die Industrienationen. Deutschland müsste hierzu rund sieben Milliarden Euro im Jahr beitragen. Der Gesamtbetrag aller Länder ist damit kaum höher als die allein von der deutschen Bundesregierung zur Rettung der Hypo Real Estate Bank zur Verfügung gestellten 102 Milliarden Euro.

Übrigens: StromAuskunft.de und die Stiftung betterplace.org betreiben eine eigene Klimaschutz-Initiave. Nähreres dazu finden Sie hier.

© 2009 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de


Ähnliche Energienachrichten