Mittwoch, 01. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Deutsche zweifeln am Gelingen der Energiewende

Deutsche zweifeln am Gelingen der Energiewende

06.11.2013 | Energienachrichten

Während die Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD auch und vor allem zum Thema Energie in vollem Gange sind, zeigen sich Deutschlands Bürger skeptisch gegenüber dem Gelingen des Mammutprojektes Energiewende. Laut einer aktuellen forsa-Umfrage im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände (AGDW) bezweifeln mehr als drei Viertel der Deutschen, dass eine stabile Energieversorgung ausschließlich auf Basis erneuerbarer Energien in absehbarer Zeit gelingen kann.

Besonders skeptisch äußern sich die Wähler von CDU und CSU im Hinblick auf den Erfolg der Energiewende - nur 15 Prozent von ihnen sind vom Gelingen überzeugt. Etwas optimistischer zeigen sich die Wähler der SPD, von denen immerhin 22 Prozent an eine erneuerbare Zukunft glauben. Selbst aus den Reihen der Grünen-Wähler sind nur 30 Prozent von einem absehbaren Erfolg der Energiewende überzeugt.

Die AGDW fordert Union und SPD dazu auf, bereits während der Koalitionsverhandlungen die Wünsche der Bürger nach kostengünstiger und nachhaltiger Energie zu berücksichtigen und insbesondere der Biomasse eine entscheidende Rolle in den Zukunftsplanungen einzuräumen. "Nur wenn der Rohstoff Holz einen festen Platz im Energiemix der Zukunft hat, kann die Energiewende gelingen. Daher müssen bei Gesprächen zur Energiewende endlich die Vertreter der Waldeigentümer mit am Tisch sitzen", sagt AGDW-Präsident Philipp zu Guttenberg. Bereits heute würden 70 Prozent der erneuerbaren Energien in Deutschland aus Biomasse stammen, die Hälfte davon aus der Verwertung von Holz, so zu Guttenberg, der zugleich betont: "Solar- und Windenergie alleine können den Energiebedarf Deutschlands nicht decken."

© 2013 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Klimaschutztipps

Ähnliche Energienachrichten