Freitag, 29. Mai 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Aktion: Klimaversprechen 2010 - StromAuskunft Energienachrichten

Aktion: Klimaversprechen 2010

14.01.2010 | Energienachrichten

Die Weltklimakonferenz in Kopenhagen konnte sich nicht auf verbindliche Ziele für die Reduktion von CO2-Emissionen einigen. Das können die Besucher der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 15. bis 24. Januar 2010 nun nachholen. Die Organisatoren der nature.tec - Fachschau Nachwachsende Rohstoffe haben eine überdimensionale CO2-Skulptur installiert, an der Messebesucher ihre persönlichen Klimaschutzziele für das Jahr 2010 festlegen können. Ihre Klimaversprechen für das neue Jahr dokumentieren die Teilnehmer mit Portraitfotos, die im Verlauf der zehntägigen Messe die rot leuchtende CO2-Skulptur komplett verdecken. Das Ziel der Veranstalter: Klimaversprechen in einer Gesamthöhe von 100.000 Tonnen CO2 für das Jahr 2010.

Sparwillige Messebesucher können sich ihre Vorsätze zur Reduktion der klimaschädlichen Emissionen aus einer Liste von Vorschlägen aussuchen. Jeder gute Vorsatz ist mit einer spezifischen CO2-Menge verbunden, die durch die Einlösung des Versprechens eingespart wird. 100 kg pro Jahr können beispielsweise eingespart werden, wenn man alle elektrischen Geräte im Haushalt ausschaltet und nicht nur auf Standby laufen lässt. 330 kg sind es, wenn die Waschmaschine immer voll beladen und nur mit 30 - 40 Grad Waschtemperatur betrieben wird. Wer sich noch größere Ziele setzt, der nimmt sich vor, im neuen Jahr seine Wärmeversorgung auf Biogas oder eine Pelletheizung umzustellen. Dann können sogar 2,5 bis 5 Tonnen CO2 eingespart werden.

Erfahren Sie mehr zu den Themen Klimaschutz und Energiesparen bei StromAuskunft.

© 2010 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten