Montag, 01. März 2021

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Über sieben Millionen Verbraucher planen 2021 den Wechsel zu Ökostrom

Über sieben Millionen Verbraucher planen 2021 den Wechsel zu Ökostrom

15.01.2021 | Energienachrichten

Eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hamburger Ökoenergieversorgers LichtBlick zeigt, dass mehr als sieben Millionen Verbraucher in Deutschland 2021 den Wechsel in einen Ökostromtarif planen.

Generation "Fridays for Future" als Vorbild

Mit dem Wechsel zu Ökostrom lässt sich die Klimabilanz im eigenen Haushalt spürbar verbessern. LichtBlick rechnet vor: In einem Zwei-Personen-Haushalt in einer 90qm-Wohnung kann durch den Umstieg auf grünen Strom pro Person jährlich eine halbe Tonne CO2 eingespart werden. Das spornt insbesondere jüngere Menschen an. Vorbild im Altersgruppenvergleich der Studie ist die Generation "Fridays for Future" - jeder Achte zwischen 18 und 29 Jahren plant in diesem Jahr einen Ökostromwechsel.

"Wir freuen uns über alle, die sich unserem Ziel einer klimaneutralen, fairen Zukunft anschließen - beispielsweise, indem für den Energieverbrauch der eigenen Kaffeemaschine jeden Morgen grüner Strom ins Netz fließt", sagt Ralph Kampwirth, Unternehmenssprecher von LichtBlick. "Es ist natürlich besonders schön zu sehen, dass bei der jungen Generation beim Thema Nachhaltigkeit auch Ökostrom so präsent ist. Das ist keine Selbstverständlichkeit."

Trend: Weniger Stromanbieterwechsel

Aber: Insgesamt haben sich die Verbraucher in Deutschland zuletzt weniger wechselfreudig gezeigt. Laut Zahlen der Bundesnetzagentur sank die Zahl der Haushalte, die sich für einen neuen Stromanbieter entschieden haben, 2020 im Vergleich zum Vorjahr von 4,75 auf 4,48 Millionen. Immerhin: 2019 haben bereits 12,67 Millionen Deutsche Ökostrom bezogen, wie LichtBlick unter Berufung auf Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Verbrauchs- und Medienanalyse berichtet.

Ökostrom ist nicht gleich Ökostrom

LichtBlick appelliert an Verbraucher: Bei der Energiewende komme es auf jeden Einzelnen an. Je mehr Menschen sich für Ökostrom entscheiden, desto grüner werde der Strom für alle.

Dennoch ist Ökostrom nicht gleich Ökostrom: Manche Anbieter, so der Hamburger Branchenpionier, seien intransparent und würden Ökostrom lediglich als Tarifvariante zu den hauptsächlich klimaschädlichen Stromprodukten vermarkten. Dies leiste keinen nachhaltigen Beitrag zur Energiewende.

  • Finden Sie günstige grüne Tarife mit unserem Ökostromrechner.
  • Nützliche Infos, Tipps und Hilfen in unserem Themenspecial Ökostrom.

 

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de


Ähnliche Energienachrichten