Freitag, 25. September 2020

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Nationales Effizienzziel: Deutschlands Energieverbrauch soll bis 2030 um 30 Prozent sinken

Nationales Effizienzziel: Deutschlands Energieverbrauch soll bis 2030 um 30 Prozent sinken

18.12.2019 | Energienachrichten

Der jährliche Energieverbrauch in Deutschland soll bis zum Jahr 2030 um 30 Prozent gegenüber dem Stand von 2008 sinken. Das sieht die neue "Energieeffizienzstrategie 2050" vor, über die die Düsseldorfer Rheinische Post aktuell berichtet. Sie soll am heutigen Mittwoch vom Bundeskabinett verabschiedet werden.

Erstmals würde damit - ähnlich den nationalen Klimaschutzzielen - ein verbindliches Energieeffizienzziel für Deutschland gelten. Erreicht werden soll es durch die Bündelung einer Vielzahl von Effizienzmaßnahmen im "Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz". Darunter fallen Vorhaben wie die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung sowie der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs. Auch durch den weiteren Umbau der Stromversorgung auf erneuerbare Quellen sollen Effizienzpotenziale gehoben werden.

"Für alle Förderprogramme im Bereich Energieeffizienz stehen im Durchschnitt für die nächsten vier Jahre jährlich Bundesmittel in Höhe von ca. 4,3 Milliarden Euro zur Verfügung", wird Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in der Rheinischen Post zitiert. Im Rahmen einer "Roadmap Energieeffizienz 2050" will die Bundesregierung zudem ausloten, wie der Energieverbrauch Deutschlands bis 2050 gegenüber 2008 halbiert werden kann.

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

stromleitung-sonnenuntergang

Ähnliche Energienachrichten