Dienstag, 10. Dezember 2019

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

»
»
» Strom- und Gaspreise im ersten Halbjahr 2018 leicht gesunken

Strom- und Gaspreise im ersten Halbjahr 2018 leicht gesunken

20.06.2018 | Energienachrichten

Im ersten Halbjahr 2018 ist der durchschnittliche Strompreis in Deutschland um 2,2 Prozent gesunken, der mittlere Gaspreis fiel zeitgleich um 3,4 Prozent. Diese Daten liefert der aktuelle Verivox-Verbraucherpreisindex.

Im Gegensatz zu den Vergünstigungen bei Strom und Gas stiegen die lange Zeit im Dauertief befindlichen Preise für Heizöl deutlich an. Zwischen Januar und Juni 2018 verzeichnete der Verbraucherpreisindex ein erhebliches Plus von rund zwölf Prozent.

Energiemarktexperten weisen darauf hin, dass die statistischen Preissenkungen selten automatisch bei Verbrauchern ankommen. Vor allem die Tarife für Bestandskunden bleiben oftmals unverändert, während sich die günstigeren Konditionen eher in den Vertragsabschlüssen von Neukunden wiederfinden. Daher sollten Verbraucher regelmäßig die Möglichkeit zum Anbieterwechsel prüfen. Zumal ein Wechsel vielen Haushalten ohnehin eine jährliche Ersparnis von mehreren Hundert Euro bringen kann.

© 2018 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

Gasrechner

Ähnliche Energienachrichten