Mittwoch, 27. Mai 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Positiver Trend bei Mietsolaranlagen

Positiver Trend bei Mietsolaranlagen

19.02.2015 | Energienachrichten

Laut einer Analyse des auf Energiemarktthemen spezialisierten Informationsdienstleisters Bloomberg New Energy sind die weltweiten Investitionen in erneuerbare Energien im vergangenen Jahr auf rund 310 Milliarden US-Dollar angestiegen. Knapp die Hälfte dieser Investitionen entfiel allein auf die Solarbranche - verursacht vor allem durch gesunkene Technologiekosten im Photovoltaikbereich. In Deutschland blieben die Solarinvestitionen zwar unter dem internationalen Schnitt, aber auch hierzulande wurde ein immerhin leichtes Wachstum von drei Prozent festgestellt.

Die Münchener MEP Werke GmbH, ursprünglich im internationalen Solarkraftwerksbau aktiv, hat sich in den letzten Jahren auf das Geschäft im deutschen Privatsektor fokussiert und ist 2014 mit einem Solaranlagen-Mietmodell an den Markt gegangen. Bereits im Jahr des Produktlaunches konnten bundesweit über 1.000 Mietsolaranlagen installiert werden.

"Wir können den Aufwind in der Solarbranche aus unserem Tagesgeschäft bestätigen", sagt Konstantin Strasser, CEO der MEP Werke. "Während einer Phase, in der die Solarbranche durch Subventionen des Staates indirekt unterstützt wurde, hat Deutschland als Vorreiter das internationale Geschäft angekurbelt. Durch den Fall der Preise erlebt die Branche einen neuen Boom, insbesondere im Solarkraftwerksbau, weil dieser gegenüber dem konventionellen Strom vollständig marktfähig ist."

© 2015 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Solardach

Ähnliche Energienachrichten