Donnerstag, 02. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Solarladestation für Elektroautos

Solarladestation für Elektroautos

17.12.2009 | Energienachrichten

Die Beautiful Earth Group (BE), ein in New York ansässiges, nachhaltiges Energieunternehmen, gab heute bekannt, die erste sonnenbetriebene Aufladestation für Elektrofahrzeuge in New York gebaut zu haben. Die von BE entwickelte und gebaute Aufladestation benötigt keinen Anschluss an das Stromnetz, sondern wird vollständig von hochmodernen Photovoltaik-Modulen betrieben. Das Projekt ist Teil der Bemühungen von BE, die Machbarkeit nachhaltiger Energielösungen fur den städtischen Einsatz in New York City zu demonstrieren.

Die Aufladestation wird derzeit vom rein elektrisch betriebenen Fahrzeug MINI E genutzt. Der MINI E des BMW-Konzerns hat eine Reichweite von etwas über 160 km und benötigt rund drei Stunden zum Aufladen. "Wir sind ganz begeistert, dass unser elektrischer MINI E Teil der bahnbrechenden Anstrengungen von BE ist, Nachhaltigkeit im Autoverkehr einzuführen", so Richard Steinberg, Leiter Betrieb und Strategie Elektrofahrzeuge bei BMW.

Mit einer Leistung von ca. sechs Kilowatt erzeugt die Aufladestation von BE auch genug Strom, um eine kleine Wohnung zu versorgen - ihre Batterie speichert den Strom zur Deckung des Bedarfs rund um die Uhr. Zahlreiche große Autohersteller haben die Absicht, nächstes Jahr elektrische bzw. Plug-in-Hybridfahrzeuge auf den Markt zu bringen. Die Aufladestation von BE ist ein ganz konkretes Beispiel dafür, wie CO2-Emissionen drastisch reduziert werden können.

© 2009 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten