Montag, 17. Januar 2022

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Billig-Stromanbieter nehmen drastische Preiserhöhungen vor - so sollten Verbraucher reagieren

Billig-Stromanbieter nehmen drastische Preiserhöhungen vor - so sollten Verbraucher reagieren

03.11.2021 | Energienachrichten

Eine zunehmende Zahl von Verbrauchern ist derzeit von drastischen und unverhältnismäßigen Preiserhöhungen seitens diverser Stromanbieter betroffen. Die Unternehmen - darunter die Marken Immergrün, Wunderwerk, Enstroga, Strogon und Fuxx Sparenergie - stammen vornehmlich aus dem Discount-Segment und kündigten in den letzten Tagen und Wochen kurzfristige Strompreiserhöhungen von 100 Prozent und mehr an. Als Begründung nennen die Anbieter die gestiegenen Großhandelspreise für Strom.

Als verbraucherorientiertes Vergleichsportal und Wechselservice gibt StromAuskunft.de Empfehlungen, wie betroffene Kunden auf die Preiserhöhungen reagieren sollten.

1. Widerspruch einlegen

Wie Verbraucherzentralen bestätigen, sind die plötzlichen und kurzfristigen Preiserhöhungen der Stromdiscounter juristisch unzulässig. Sie raten Betroffenen ausdrücklich, den Forderungen zu widersprechen und die Abschlagserhöhung nicht zu bezahlen. Unter Umständen sollten Kunden auch die erteilte Einzugsermächtigung widerrufen.

2. Sonderkündigungsrecht nutzen

Erhöht ein Stromanbieter seine Preise, verfügen Verbraucher immer über ein gesetzliches Sonderkündigungsrecht. Darüber muss der betreffende Versorger seine Kunden im Rahmen der Preisanpassung zwingend informieren. Unser Rat: Nutzen Sie Ihr Sonderkündigungsrecht unbedingt - der Wechsel lohnt sich fast immer.

3. Alternativen prüfen

Mit unserem verbraucherfreundlichen Stromrechner bieten wir Ihnen die Möglichkeit, in Sekundenschnelle die für Sie günstigsten Anbieter und Tarife zu finden. Den Wechsel können Sie gleich online vornehmen. Alternativ stellen wir Ihnen unseren kostenlosen, noch bequemeren Wechselservice zur Seite, mit dem Sie dauerhaft und auf Wunsch voll automatisch die besten Tarife nutzen.

4. Seriöse Stromanbieter finden

Der Preis ist das wichtigste Argument bei der Stromanbieterwahl. Dennoch sollten Seriosität und Fairness nicht auf der Strecke bleiben. Vor diesem Hintergrund hat StromAuskunft.de das Gütesiegel "Deutschlands beste Stromanbieter" entwickelt. Hierbei empfehlen wir Kunden auschließlich top bewertete, vertrauenswürdige und sichere Versorger. Das Label ist bei der Nutzung unseres Stromrechners standardmäßig als Filter aktiv.

5. Im Zweifel: Expertenrat einholen

Betroffene, die sich im Hinblick auf das weitere Vorgehen unsicher sind, können sich mit den Experten ihrer örtlichen Verbraucherzentrale abstimmen. Sofern sich die Unstimmigkeiten mit dem Stromanbieter nicht ausräumen lassen, kann außerdem die Schlichtungsstelle Energie hinzugezogen werden. Sie vermittelt im Rahmen eines für Verbraucher kostenlosen Verfahrens bei Problemen mit Energieversorgungsunternehmen.

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

Billigstrom

Ähnliche Energienachrichten