Freitag, 18. September 2020

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Baden-Württemberg plant Solarpflicht für Neubauten

Baden-Württemberg plant Solarpflicht für Neubauten

09.12.2019 | Energienachrichten

In Baden-Württemberg könnte der Einsatz von Photovoltaik in Neubauten bald zur Pflicht werden. Das zuständige Landesministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft unter Führung der Grünen prüft derzeit, ob und wie eine solche Solarpflicht umsetzbar wäre. Auch der Koalitionspartner CDU befürwortet dementsprechende Pläne.

Landesminister Franz Untersteller kommentiert: "Wir arbeiten im Umweltministerium daran, die rechtlichen Grundlagen für eine landesweite Solarpflicht zu schaffen. Ich hoffe, dass wir mit den Fraktionen jetzt zügig zu einer gemeinsamen Lösung kommen."

Im Oktober hatte Untersteller auf dem Solarbranchentag in Stuttgart erklärt, sein Ministerium prüfe eine Verpflichtung zur Integration von Solaranlagen in Neubauten. Einige Kommunen in Baden-Württemberg haben bereits eine partielle PV-Pflicht eingeführt. In einem Positionspapier der CDU-Landesfraktion heißt es diesbezüglich: "Energieeinsparungen und der konsequente Ausbau der erneuerbaren Energie müssen Hand in Hand gehen. In der Regel sollten Kommunen eine Pflicht zur Installation von Photovoltai-Anlagen auf den Dächern von neuen Wohn- und Nicht-Wohngebäuden einführen."

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

Photovoltaik Anlage

Ähnliche Energienachrichten