Sonntag, 29. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Gas: Ölpreisbindung nicht zeitgemäß

Gas: Ölpreisbindung nicht zeitgemäß

01.12.2009 | Energienachrichten

Die Wirtschaftskrise ließ den Ölpreis 2008 dramatisch abstürzen. Der Gaspreis folgte mit sechsmonatiger Verzögerung. In diesem Jahr stieg der Rohölpreis kontinuierlich wieder an und steht heute doppelt so hoch wie vor einem Jahr. Dagegen sind die Gaspreise an der Leipziger Energiebörse immer noch im Keller. Experten sprechen von einem dramatischen Preisverfall seit Jahresbeginn, dennoch kündigen die Gasversorger nun höhere Erdgaspreise an. Der Grund: die Ölpreisbindung.

Manfred Panitz, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Bundesverbands der Energie-Abnehmer, fordert das Abschaffen der Ölpreisbindung: "Die brancheninternen Vereinbarungen zwischen Gasimporteuren und Versorgungsunternehmen sind ein Relikt aus den 60er Jahren. Der Gaspreis folgt heute nicht mehr dem Ölpreis. Wir müssen diese alte Regel abschaffen. Das Erdgas-Überangebot ist zu groß."

Vergleichen Sie günstige Tarife mit dem Gasrechner von StromAuskunft.

© 2009 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten