Mein Konto | Sonntag, 18. August 2019
1.151 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Energie aus Österreich

20.02.2009

Die EAA-EnergieAllianz Austria ist der größte Energievertrieb für Strom und Erdgas in Österreich und bereits seit Februar 2007 in Deutschland tätig. Nun nutzt die EAA die Fachmesse "e-world", um sich einer breiteren deutschen Öffentlichkeit zu präsentieren.

Deutschland stand als einer der größten Energiemärkte Europas von Beginn an der Spitze der Expansionsziele der EAA. Der deutsche Strommarkt hat mit einem Nettoverbrauch von rund 550 TWh in etwa die 10fache Größe des österreichischen Strommarktes. Walter Göllesz, Geschäftsführer der EAA, verweist darauf, dass allein das Marktvolumen Nordrhein-Westfalens größer sei als der gesamte österreichische Energiemarkt.

Im Großkunden-Vertrieb konnte die EAA im Sommer 2008 den 100. Kunden im Bundesgebiet gewinnen. Die Gesamtliefermenge nach Deutschland übersteigt damit die Grenze von 1 TWh/Jahr. Die Vertriebsaktivitäten für Privathaushalte und Gewerbekunden laufen über die EAA-Tochtergesellschaften "switch" und "Naturkraft". Beide befinden sich derzeit in der Phase des Markteintritts. Seit dem Sommer 2008 war die Diskontmarke "switch" testweise in Baden-Württemberg tätig, am 1. Oktober 2008 wurde die Vertriebstätigkeit offiziell gestartet. Auch die Aktivitäten der Ökostrom-Tochter "Naturkraft" werden 2009 kontinuierlich erweitert.

Dass ein österreichischer Energievertrieb Strom und Erdgas in Deutschland verkaufen kann, ist ein Beweis dafür, dass die Öffnung der Märkte große Fortschritte gemacht hat. Allerdings ist bei Energielieferungen in das benachbarte Ausland der freie Markt immer noch mehr Wunsch als Realität. Dazu Werner Perz, Geschäftsführer der EAA: "Es ist wenig verständlich, dass es heute mehr den je Engpässe an den Grenzen gibt, die einen Transport in das Ausland erschweren oder sogar verhindern. Darüber hinaus gibt es nach wie vor etliche Länder in Europa, die sich von einem liberalisierten Energiemarkt nahezu abschotten. Wir sehen hier auch nach 10 Jahren der Marktöffnung noch einen großen Aufholbedarf."

© 2009 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

Ähnliche Nachrichten

16.08.2019
Der Ausbau der Stromnetze in Deutschland schreitet weiterhin nur langsam voran. Von den geplanten 7.700 zusätzliche...
14.08.2019
Die Forscher der Berliner Denkfabrik Agora Energiewende haben die Ergebnisse der Kohlekommission und deren energiewirtsc...
13.08.2019
Der süddeutsche Energiekonzern EnBW bietet seinen Stromkunden eine neue Öko-Option an: Für einen monatlic...
12.08.2019
Vor genau zehn Jahren - im August 2009 - präsentierte die Stromio GmbH als neuer unabhängiger Energieversorger...
12.08.2019
Mehr als 3,2 Milliarden Kilowattstunden Strom konnten im ersten Quartal 2019 nicht ins Stromnetz eingespeist werden. Das...
09.08.2019
Energieversorger dürfen den Stromverbrauch von Haushalten für die Jahresabrechnung nur unter bestimmten Beding...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom