Mittwoch, 27. Oktober 2021

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

Markt für Heimspeicher wächst

PV-Boom und steigende Strompreise

Solarstromspeicher in Kombination mit Photovoltaikanlagen liegen weiterhin im Trend: Aktuelle Untersuchungen des Bonner Marktforschungsunternehmens EuPD Research deuten auf einen in diesem Jahr erneut wachsenden Markt für Heimspeicher hin. 2019 werden voraussichtlich mehr als 60.000 neue Speicher in Deutschland installiert - ein Plus von einem Drittel gegenüber dem Vorjahr.

Trotz Beendigung der Speicherförderung durch den Bund hat der deutsche Absatzmarkt im ersten Halbjahr 2019 keine Einbrüche verzeichnet – im Gegenteil. Laut Analyse von EuPD Research wirken sich dabei mehrere Faktoren positiv aus: So geht das starke Marktwachstum bei Solarstromspeichern insbesondere mit einem kontinuierlichen Anstieg von Photovoltaikkleinanlagen in Deutschland einher. Hier liegt die Zunahme im ersten Halbjahr 2019 bei 15 Prozent. Auch die auf Rekordniveau gestiegenen Strompreise für Privathaushalte sowie regionale Förderprogramme und sinkende Systempreise für PV-Anlagen und Speicher machen die Anschaffung für immer mehr Haushalte attraktiv und wirtschaftlich.

Heimspeicher 2019: Die Top 5 Anbieter in Deutschland

  1. sonnen (Deutschland)
  2. BYD (China)
  3. LG Chem (Südkorea)
  4. E3/DC (Deutschland)
  5. SENEC (Deutschland)

Bayerischer Anbieter sonnen in Deutschland und Europa führend

Wie bereits in Vorjahren führt das aktuelle Ranking der Marktführer für Heimspeicher in Deutschland den Bayerischen Anbieter sonnen auf dem Spitzenplatz. Mit den Unternehmen BYD und LG Chem folgen zwei asiatische Hersteller auf den Rängen zwei und drei. Die heimischen Anbieter E3/DC und SENEC komplettieren die Top 5 im ersten Halbjahr 2019. Auf dem gesamteuropäischen Markt ist sonnen laut EuPD-Ranking ebenfalls führend, gefolgt von LG Chem und BYD.

Kaufberatung: Photovoltaikanlage und Solarstromspeicher

Wenn Sie die Anschaffung eines Solarstromspeichers und/oder einer Photovoltaikanlage erwägen, dann nutzen Sie unsere kostenlose und unverbindliche Kaufberatung. Über das Anfrage-Formular können Sie Angebote von geprüften und qualifizierten Fachbetrieben aus Ihrer Umgebung einholen.

Schritt für Schritt zum passenden Stromspeicher

  • Nutzen Sie unser Online-Formular, um Angebote von Fachbetrieben einzuholen und zu vergleichen.
  • Die einzelnen Komponenten des Systems werden vom Spezialisten ideal aufeinander abgestimmt.
  • Die Gesamtkosten und Renditen des Systems werden berechnet.
  • Liegt das Angebot vor, können Sie die Finanzierung mit Ihrer Hausbank besprechen.
  • Das System wird beauftragt, vom Fachbetrieb montiert und in Betrieb genommen.
  • Ab sofort sind Sie Stromerzeuger mit erhöhtem, besonders rentablem Eigenverbrauch.

Aktuelle Nachrichten zum Thema Stromspeicher

31.08.2021
Der Düsseldorfer Ökoenergieversorger Naturstrom errichtet im thüringischen Henschleben erstmals einen Solarpark mit a...
30.08.2021
Weltweit suchen Wissenschaftler nach Alternativen zu Lithium-basierten Akku-Technologien. Als eine der vielversprechends...
19.02.2021
2020 wuchs die Zahl der Solarstromspeicher in Deutschland das dritte Jahr in Folge um rund 50 Prozent. Das zeigen aktuel...
30.10.2020
Verbraucher in Deutschland zahlen 2020 durchschnittlich 31,94 Cent pro Kilowattstunde für Strom, wie neueste Zahlen des...

Das sagen unsere Kunden: TÜV geprüft, Testsieger und eKomi Gold Siegel


eKomi Siegel Gold StromAuskunft
Kundenzufriedenheit ekomi
Note 4,9 von 5
Insgesamt 192 Empfehlungen
tuev-kundenzufriedenheit-2020.png
Test Bild