Freitag, 24. Februar 2017
1.147 Stromanbieter und 12.664 Stromtarife - im Vergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Stromspeicher Kosten 2017

Stromspeicher kaufen

Die Kosten für einen durchschnittlichen Stromspeicher für Haushalte (Stand 2016) liegen je nach Hersteller und Größe zwischen ca. 6.000 Euro und ca. 15.000 Euro. Bei einer idealen Abstimmung von Speichergröße und PV - Anlage kann aktuell ein Preis für die gespeicherte Kilowattstunde von rund 27 Cent erreicht werden. Bei einem Stromspreis von 30 Cent pro kWh in Deuschland bleibt unterm Strich schon Heute ein kleiner Gewinn.

Entwicklung der Stromspeicher Kosten

 

Wichtige Kennzahlen zur Berechnung der Stromspeicher Kosten

Technologie, z.B Lithium-Ionen-Akku mit flüssigkeitsbasierter Temperatursteuerung

Nennkapazität, z.B. 6,4 kWh für Tageszykluseinsatz

Garantie, min. 10 Jahre

Systemwirkungsgrad / Effizienz, z.B.  92%

Entladetiefe (DoD), zB. 0,9 %

Vollzyklen, z.B. 5.000

Verkaufspreis: z.B. 6000 €

 

Berechnung der Kosten pro Kilowattstunde:

6,4 kWh * 5.000 * 0,92 * 0,9 = 26.496 kWh

Das entspricht einem Preis von 22,6 Cent pro kWH.

Stromspeicher Förderprogramm

Die Bundesregierung wird im Zeitraum von März 2016 bis Dezember 2018 den Kauf von netzdienlichen Solarstromspeichern mit anfänglich 500 Euro je kWp Leistung und damit 25 Prozent der förderfähigen Kosten bezuschussen. In Halbjahresschritten sinkt die Förderung bis auf einen Satz von zehn Prozent Ende 2018.

Experteninterview zum Thema Stromspeicher Kosten für Haushalte an.

Intersolar 2015: Energiebloggerin Cornelia Daniel fragte Dr. Andreas Gutsch:

Auzüge aus dem Interview:

Frage: Macht es jetzt schon Sinn als Haushaltskunde in Stromspeicher zu investieren?

Antwort: Ja, das macht schon Sinn. Ich werde dieses Jahr hier kaufen!

Frage: Rechnet sich schon der Batteriespeicher?

Antwort: Das hängt vom jeweiligen Land und den Strompreisen ab. In Deutschland zahlt der Privatkunde ca. 30 Cent / kWh für den Strom. Die PV-Anlage mit Speicher liegt bei 27 Cent, unterm Strich bleibt also ein kleiner Gewinn! Der Rest ist noch ein wenig Idealismus, das man CO2 spart und was gutes

(Annahmen: 4 Personenhaushalt. PV - Anlage 3-4 KW Peak Leistung, typischen Batteriegröße von 4-6 kWh, Strompreis bei 30 Cent / kWh)

Frage: Was ist eine perfekte Größe für einen Stromspeicher und eine PV-Anlage für einen Haushalt?

Für einen 4 Personenhaushalt wäre es eine Batteriegröße von 4-56kWh bei einer PV - Anlage mit einer Peak Leistung von 3-4 KW. Man sollte auf keinen Fall den Fehler machen, eine zu große PV - Anlage oder zu große Batterie zu kaufen. Denn es gilt: Je kleiner, desto profitablerm damit ich einen möglichst hohen Eigenverbrauch habe.

Frage: Wann kommt der Durchbruch für Stromspeicher?

Wenn Sie das so weiterentwickelt, dann ist es 2016 "Ready for Durchbruch"

Tipp: Lesen Sie unseren Ratgeber "Stromspeicher kaufen".

So kaufen Sie einen Stromspeicher

1. Holen Sie sich mittels unseres Anfrage Formulars mehrere Angebote ein und vergleichen Sie diese.

2. Der Fachbetrieb stimmt die einzelnen Komponenten wie PV-Anlage, Solarstromspeicher, Steuerungselektronik und Wechselrichter ideal aufeinander ab.

3. Die Gesamtkosten der Anlage werden berechnet und die staatliche Förderung beantragt. Eine Renditeberechnung der Anlage wird durchgeführt. Ist das Angebot fertig, so besprechen Sie die Finanzierung mit Ihrer Hausbank.

4. Die Anlage wird beauftragt und von dem Fachbetrieb montiert.

5. Der Fachbetrieb kümmert sich um den Anschluss des Eigenverbrauchs sowie des Einspeisezählers und nimmt die Anlage in Betrieb.

6. Ab sofort produzieren Sie Ihren eigenen Strom und erhöhen Ihren Eigenverbrauch.

Alles über Strom