Mittwoch, 20. November 2019

Aktuell: Strompreise 2020 - Strom wird teurer, jetzt handeln!

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

Wer baut Solaranlagen?

Der Photovoltaikmarkt ist äußerst schnelllebig. Solarmodule, Anlagentechnik und damit verbundene Dienstleistungen werden inzwischen von einer Vielzahl nationaler und internationaler Firmen angeboten. Die deutsche Solarindustrie - in der Anfangsphase technologischer Vorreiter und Weltmarktführer - hatte in Folgejahren mit der weitaus günstiger produzierenden Konkurrenz aus Fernost und staatlichen Förderkürzungen zu kämpfen. Solarfirmen aus Asien, insbesondere chinesische Unternehmen, sind im Bereich der Modulfertigung inzwischen global führend. Nach zahlreichen Insolvenzen, Werksschließungen und Übernahmen befindet sich jedoch auch die hiesige Branche wieder im Aufwind. Zu diesem Zweck haben deutsche Solarfirmen ihre Schwerpunkte verlagert: Weg von der hierzulande kaum noch lukrativen Modulproduktion, hin zu Komplettlösungen, Forschung und Beratung sowie der Kombination Photovoltaik und Stromspeicher. Auch im Bereich Solarthermie sind deutsche Anbieter unverändert erfolgreich.

Bedeutende internationale Modulhersteller

  • Trina Solar, Jinko Solar, JA Solar, Yingli Green Energy (China)
  • SunPower, First Solar (USA)
  • Canadian Solar (Kanada)
  • Hanwha Q-Cells (Südkorea, Deutschland)

Deutschlands Solarbranche im Wandel

Bekannte deutsche Premiummarken - ehemalige und bestehende - wie SMA Solar Technology, SOLARWATT, SolarWorld, Q-Cells, Conergy, Aleo Solar, Solon, Schott Solar etc. haben ihre unternehmerische Ausrichtung im Laufe der Krisenjahre größtenteils korrigiert. Die meisten dieser Anbieter fertigen heute keine PV-Module mehr, sondern konzentrieren sich auf andere Anlagenkomponenten wie Wechselrichter, Halbleiter oder Batteriespeicher. Einige Unternehmen sind infolge von Insolvenzverfahren restrukturiert, andere von ausländischen Investoren übernommen worden, und wieder andere haben ihre Produktionsstandorte und -schwerpunkte verlagert.

Solarteure beraten zu PV-Modulen

Als Kunde erhalten Sie von qualifizierten solartechnischen Fachbetrieben, sogenannten Solarteuren, in der Regel ein Komplettpaket aus Solarmodulen, Anlagentechnik, Beratung, Montage, Installation, Inbetriebnahme und Wartung. Welche Modulart welchen Herstellers sich im konkreten Fall eignet und wie es um Leistung, Langlebigkeit, Garantie und Kosten bestellt ist, darüber sollten sich Kunden vom Anbieter ihres Vertrauens aufklären lassen. Qualifizierte Fachbetriebe aus Ihrer Region finden Sie über den Solarrechner von StromAuskunft.de.

Solaranlagen-Kaufberatung: Angebote einholen und Preise vergleichen

Sie planen den Kauf einer Solaranlage? Füllen Sie dazu einfach das folgende Formular aus, und Sie erhalten kostenlos und unverbindlich Angebote von geprüften Solar-Fachbetrieben aus Ihrer Region.

So geht´s:

  1. Online-Formular ausfüllen und Angebote anfordern
  2. Angebote der Fachbetriebe vergleichen
  3. Mit dem bevorzugten Solarteur in Kontakt treten
  4. Das Angebot beauftragen

Unser Versprechen

  • Wir vermitteln ausschließlich geprüfte Fachbetriebe
  • Sie erhalten kostenlose und unverbindliche Angebote
  • Sie können die Angebote bequem vergleichen
  • Sie erhalten bis zu fünf Angebote von Fachbetrieben aus Ihrer Region