Mein Konto | Samstag, 23. September 2017
1.147 Stromanbieter und 0 Stromtarife - im Vergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Solaranlagen Leistung - Photovoltaik Leistung

Solardach

Bei der Auswahl der richtigen Solaranlage ist vor allem die mögliche Leistung ein wichtiges Kriterium. Sie entscheidet darüber, wie viel Ertrag die Anlage erwirtschaften kann und wie hoch letztendlich Ihre Rendite ist. Wovon hängt die Leistung von Photovoltaik-Anlagen ab? Und wie viel Anlagefläche benötigen Verbraucher, um den Stromverbrauch für das eigene Heim zu decken?

Leistungsmerkmale von Solaranlagen

Die Leistung von Solaranlagen wird in Wp (Watt Peak) oder kWp (Kilowatt-Peak) gemessen. Bei dem angegebenen Wert handelt es sich jedoch um die mögliche Spitzenleistung, auch Nennleistung genannt. Diese wird in der Regel nur unter standardisierten Testbedingungen (sprich: im Labor) oder an klaren Sommertagen um die Mittagszeit erreicht. Der Wert allein dient daher nicht der tatsächlichen Modulleistung, sondern ist lediglich ein Richtwert, der eine Vergleichbarkeit von Solaranlagen schafft.

Wovon ist die Leistung einer Solaranlage abhängig?

Die Leistung einer Solaranlage ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Diese sollten Verbraucher bereits vor dem Kauf und der Installation der Module berücksichtigen, um eine optimale Leistung erzielen zu können.

  • Standort der Solaranlage

Je nachdem, wo in Deutschland die Photovoltaik-Anlage steht, erhält sie unterschiedlich viel Sonne und produziert daher unterschiedlich viel Leistung. Grundsätzlich gilt: In Süddeutschland liegen die Werte aufgrund der stärkeren Sonneneinstrahlung höher als in Norddeutschland.

  • Ausrichtung der Solaranlage

Solaranlagen, die nach Süden ausgerichtet sind, erhalten die meiste Sonneneinstrahlung und können so die bestmögliche Leistung erbringen. Verbraucher sollten darauf achten, dass umstehende Bäume und Häuser keinen Schatten auf die Solarmodule werfen, da diese die Leistung verringern können. Vor Installation sollten Sie daher den ganzjährigen Schattenverlauf ermitteln. Geringe Schattenbildung, wie durch einen Kamin oder einen Satellit, kann ebenfalls mit in die Planung einbezogen werden, um eine optimale Leistung der Anlage zu erzielen.

  • Neigungswinkel der Solarmodule

Der optimale Neigungswinkel für nach Süden ausgerichtete Solarmodule in Deutschland beträgt 30 bis 35 Grad. Je weiter die Anlage in Richtung Westen oder Osten abweicht, desto flacher sollte die Neigung der Module ausfallen.

  • Wirkungsgrad des Wechselrichters

Der Wirkungsgrad des Wechselrichters entscheidet darüber, wie viel der zur Verfügung stehenden Sonnenenergie in Solarstrom verwandelt werden kann. Er hat damit einen großen Einfluss auf die Leistung der Solaranlage.

  • Modulart

Die Leistung der Photovoltaik-Anlage ist auch von der gewählten Modulart abhängig. Entscheidenden Einfluss haben das Herstellungsverfahren und die verwendeten Trägermaterialien. Dabei ist vor allem zwischen den kristallinen Modulen und den Dünnschichtmodulen zu unterscheiden. Letztere sind in der Herstellung besonders günstig, haben jedoch eine geringere Leistungsfähigkeit sowie eine geringere Lebensdauer, so dass kristalline Solarmodule bessere Ergebnisse liefern.

  • Zahl der Module

Je mehr Module Sie auf Ihrem Dach platzieren, desto mehr Leistung können Sie erzeugen. Passen Sie daher die Zahl der Solarmodule dem Strombedarf Ihres Haushalts an.

Wie viel Anlagefläche benötigen Verbraucher?

Wie viel Fläche benötigen Sie auf Ihrem Dach für eine Solaranlage, um Ihren Haushalt mit Strom zu versorgen? Sie können sich dafür an folgenden Richtwerten orientieren:

Ein durchschnittlicher 4-Personen-Haushalt verbraucht jährlich ca. 4000 kWh Strom. Pro Kilowatt-Peak, was 1000 Watt entspricht, benötigen Sie im Schnitt 10 qm Fläche auf Ihrem Dach. Eine Solaranlage mit einer Fläche von 40 qm (also mit 4 Kilowatt-Peak Nennleistung) deckt also den Strombedarf Ihres Haushalts.

So funktioniert´s

Angebote vergleichen

Unser Versprechen

1. Formular ausfüllen und Angebote anfordern

2. Angebote der Fachbetriebe vergleichen

3. Mit dem Solateur das Angebot besprechen

4. Angebot beauftragen

Wir vermitteln nur geprüfte Fachbetriebe (Solateure)

Sie erhalten kostenlose und unverbindliche Angebote

Sie können die Angebote bequem vergleichen.

Sie erhalten bis zu 5 Angebote von Fachbetrieben aus Ihrer Region


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
5 / 5 (1 Bewertungen)

Alles über Strom